Palmzuckerkaffee ist gesünder als Weißzucker? |

Kaffee mit Palmzucker wird derzeit ge -Trend, der von verschiedenen lokalen Cafés verkauft wird. Nun, sind Sie neugierig, was tatsächlich eine gesündere Art ist, Kaffee zu trinken: Verwenden Sie einfachen weißen Zucker oder verwenden Sie Palmzucker ( Palmenzucker )? Finden Sie die Antwort unten heraus.

Vorteile des Kaffeetrinkens mit Palmzucker

Viele Menschen mischen Kaffee lieber mit Palmzucker als mit normalem Zucker. Der Grund ist, dass Palmzucker als gesünder gilt.

Aber was genau macht Palmenzucker als dem Weißzucker überlegen angesehen?

1. Enthält Vitamine und Mineralstoffe

Weißer Zucker wird aus Zuckerrohr hergestellt, während Palmzucker aus Saft (Flüssigkeit, die aus Palmenstämmen kommt) hergestellt wird.

Weißer Zucker ist kalorienreich, aber nährstoffarm, im Gegensatz zu Palmzucker, der mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist. Dieser natürliche Süßstoff enthält Kalium, Phosphor, Zink, Eisen, Mangan und Kupfer.

Kaffee mit Palmenzucker versorgt Sie außerdem mit Vitamin B8, Folsäure, Vitamin B1 und Vitamin B2, die für die Funktion der Körperzellen wichtig sind.

2. Quelle von Antioxidantien

Kaffee mit Palmzucker erweist sich als Quelle für Antioxidantien wie Polyphenole und Flavonoide. Wie andere Antioxidantien bekämpfen sie freie Radikale, die Zellschäden verursachen.

Studium in Zeitschriften Grenze der Ernährung zeigt auch, dass der Verzehr polyphenolreicher Lebensmittel das Potenzial hat, den Körper vor chronischen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Schlaganfall oder Krebs zu schützen.

Dies muss jedoch natürlich mit einer gesunden Ernährung und Lebensweise in Einklang gebracht werden.

3. Lässt den Blutzucker nicht schnell ansteigen

Auch beim glykämischen Index (GI) schneidet Palmzucker deutlich besser ab als Weißzucker.

Lebensmittel mit niedrigem GI wie Palmzucker erhöhen den Blutzucker nicht so schnell. Palmzucker ist also relativ sicher für diejenigen, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren möchten.

Der Vorteil dieses alternativen Süßungsmittels liegt im Gehalt an Inulinfasern.

Inulin trägt nicht nur zur Stabilisierung des Blutzuckers bei, sondern kann auch den Cholesterinspiegel im Blut senken und das Wachstum guter Bakterien im Darm unterstützen.

Welches ist besser?

Kaffee mit Palmzucker ist in vielerlei Hinsicht Kaffee mit gewöhnlichem Weißzucker in der Tat weit überlegen.

Palmzucker ist jedoch immer noch Zucker, der Ihre tägliche Kalorienaufnahme erhöhen kann.

Eine übermäßige Kalorienzufuhr ist mit dem Risiko von Gewichtszunahme, Herzerkrankungen und Diabetes Typ 2 verbunden, wodurch die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Palmzucker tatsächlich beseitigt werden können.

Daher müssen Sie die Aufnahme von Zucker in den täglichen Nahrungsmitteln und Getränken weiterhin einschränken, um dieses Risiko zu verringern.

Bereiten Sie Ihren Kaffee nach Möglichkeit selbst mit natürlichem Palmzucker zu, damit keine Süßstoffe zugesetzt werden.

Unabhängig davon, welche Art von Zucker Sie verwenden, beträgt die tägliche Zuckeraufnahmegrenze für Indonesier 50 Gramm oder das Äquivalent von 5-9 Teelöffeln. Dieser Grenzwert entspricht der Empfehlung des Gesundheitsministeriums der Republik Indonesien.

Tipps zum Kaffeetrinken mit Palmzucker

Schwarzer Kaffee ist im Grunde ein gesundes, kalorienarmes Getränk.

Allerdings kann sich die falsche Angewohnheit des Kaffeetrinkens negativ auswirken, unabhängig davon, ob Sie Weißzucker oder Palmzucker verwenden.

Selbst wenn Sie nur eine geringe Menge Zucker verwenden, erhöht sich Ihre Zuckeraufnahme, wenn Sie dieses Getränk zu oft konsumieren.

Manche Menschen sind aufgrund der Gewohnheit, täglich Kaffee zu trinken, sogar einem Risiko für gesundheitliche Probleme ausgesetzt.

Die negative Wirkung von Kaffee kommt neben Zucker auch aus seinem hohen Koffeingehalt.

Koffein ist grundsätzlich harmlos, aber diese Verbindung kann Kaffeeabhängigkeit und Nebenwirkungen wie Angstzustände, Unruhe, Kopfschmerzen und Bluthochdruck verursachen.

Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Koffeinaufnahme auf nicht mehr als 400-600 Milligramm oder das Äquivalent von 2-3 Tassen Kaffee pro Tag begrenzen.

Obwohl Sie mehrmals täglich Kaffee trinken können, sollten Sie Palmzucker nur in einer Tasse Kaffee verwenden. Legen Sie eine Zeit zum Kaffeetrinken fest, damit diese Gewohnheit Ihre Aktivitäten nicht beeinträchtigt.

Vermeiden Sie es, Kaffee auf nüchternen Magen zu trinken, um Magenverstimmungen zu vermeiden. Trinken Sie es auch nicht nachmittags oder abends, damit Sie ruhig schlafen können.