Welche Art von Übung für Adipositas ist die sicherste und effektivste?

Bewegung ist für jeden wichtig, insbesondere für Menschen mit Übergewicht und Fettleibigkeit. Bewegung ist ein wichtiger Schlüssel zum Abnehmen. Eine Ernährungsumstellung allein reicht nicht aus, um gesund abzunehmen. Daher sollte Bewegung für Fettleibigkeit nicht fehlen. Welche Sportart ist jedoch für übergewichtige und adipöse Menschen geeignet?

Welche Sportarten sind für übergewichtige Menschen geeignet?

Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, spüren bei Aktivitäten einen enormen Druck auf Knie, Taille, Becken und Knöchel. Um die Knochengesundheit zu erhalten, ist daher die empfohlene Übung für übergewichtige Menschen diese Art von Übung geringe Auswirkung.

Sport geringe Auswirkung ist jede Sportart, die Körper und Gelenke nur minimal belastet. Deshalb Sport geringe Auswirkung keine Sprungbewegungen und in der Regel bleibt ein Fuß die ganze Zeit auf dem Boden oder Boden.

Sie können Ihr Training auch mit einem 5-minütigen Aufwärmen beginnen und mit einem 5-minütigen Cool-down beenden. Die Dauer jeder Übung beträgt 30-60 Minuten für 4 oder 5 Trainingseinheiten pro Woche.

Welche Sportarten sind für Übergewichtige geeignet?

1. Gehen

Die billigste und einfachste Übung für Fettleibigkeit ist das Gehen. Für diesen Sport braucht man nicht einmal viel Ausrüstung.

Wandern verbrennt nicht zu viele Kalorien. Sie müssen jedoch daran denken, dass bei übergewichtigen Menschen das Brennen mehr sein kann. Denn übergewichtige Menschen verbrauchen mehr Energie als Normalgewichtige.

2. Im Wasser laufen oder schwimmen

Wenn Sie im Wasser aktiv sind, wird auch Ihr Körpergewicht vom Wasser getragen. So wird das Risiko einer Belastung durch Gelenke und Knochen durch diese Art der Übung minimiert.

Was sind die Tipps für das Gehen auf dem Wasser? Erstens sollten Ihre Füße den Boden des Pools nicht berühren. Dann wird der Körper wirklich wie eine Straße im Allgemeinen an Land bewegt. Wiederholen Sie diese Gehbewegung immer wieder.

Wenn Sie nicht nur im Wasser laufen können, sondern auch schwimmen können, können Sie dies auch tun, denn Schwimmen ist ein Sport geringe Auswirkung Auch. Schwimmen ist auch wirksam bei der Regulierung der Atmung und der Kalorienverbrennung.

3. Radfahren

Radfahren ist ein Sport für Fettleibigkeit, der effektiv Kalorien verbrennt und außerdem sicher ist, da es eine schonende Übung ist. Es gibt verschiedene Arten von Fahrrädern, die Sie verwenden können, stationäre Fahrräder oder normale Fahrräder.

Beginnen Sie beim Radfahren langsam für 5 Minuten. Treten Sie das Fahrrad ohne anzuhalten nach 5 Minuten Ruhe in die Pedale. Als nächstes treten Sie das Fahrrad wieder bis zu 5 Minuten lang in die Pedale und ruhen sich dann erneut aus. Nach und nach können Sie die Dauer erhöhen.

4. Muskeltraining

Muskelkrafttraining wird auch von Menschen mit Fettleibigkeit benötigt, um Haltungsprobleme zu verbessern und den Stoffwechsel anzukurbeln.

Beim Krafttraining baut der Körper mehr Muskeln auf. Wenn der Körper mehr Muskeln aufbaut, wird der Stoffwechsel im Ruhezustand erhöht. Je höher der Stoffwechsel, desto schneller erfolgt die Kalorienverbrennung.

Sie können zu Hause ein Krafttraining mit Gewichten wie z Hanteln, oder Sie können Bewegungen wie Liegestütze, Kniebeugen, Ausfallschritte, Sit-ups usw. ausführen.

5. Tai-Chi

Tai Chi ist ein Sport mit ruhigen Bewegungen, kann aber trotz seiner Natur Kalorien verbrennen geringe Auswirkung. Um diesen Sport zu machen, wäre es besser, wenn es einen Trainer gäbe. Denn es gibt viele Techniken, die nicht üblich sind und von erfahrenen Leuten angeleitet werden müssen.

Tai Chi ist eine Sportart, die nicht nur der Körperlichkeit gut tut, sondern auch die Konzentration fördert. Einige Tai-Chi-Kurse finden in Innenräumen statt, andere jedoch auch im Freien, z. B. in einem Park. Wählen Sie, was für Sie am bequemsten ist.