Anleitung zur Babyrasur, um es einfacher und sicherer zu machen

Kurz nach der Geburt des Babys wird die Haarrasur in der Regel als kulturelles Symbol sowie zum Aufräumen durchgeführt, damit das Haarwachstum regelmäßiger wird. Diese Angewohnheit kann allein oder durch Bitten von Menschen, die es gewohnt sind, Babys Haare zu rasieren, um Hilfe gebeten werden.

Unabhängig davon, ob Sie es selbst oder mit Hilfe einer anderen Person schneiden, gibt es einige Tipps, die Sie anwenden können. Sehen Sie sich diese vollständige Rezension an, Ma'am!

Einfache Tipps zum Rasieren von Babyhaaren zu Hause

In Indonesien werden Babys oft einige Tage nach der Geburt rasiert. Aus medizinischer Sicht gibt es jedoch keinen bestimmten Zeitpunkt für Eltern, um ihrem Baby die Haare zu schneiden.

Tatsächlich ist es laut der indonesischen Pädiatrie-Vereinigung (IDAI) für ein Neugeborenes erlaubt, sich zu rasieren oder nicht.

Dies liegt daran, dass es keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit und Dicke des Haarwuchses des Babys hat, unabhängig davon, ob es bei der Geburt geschnitten wird oder nicht.

Ab Seattle Children's fallen die Haare eines Babys normalerweise in den ersten Monaten nach der Geburt aus.

Außerdem wird der Verlust durch dauerhaften Haarwuchs ersetzt. Für diejenigen unter Ihnen, die Ihrem Neugeborenen die Haare rasieren möchten, ist das natürlich egal.

Um sicherer und präziser zu sein, sind hier einige Tipps zum Rasieren von Babyhaaren, die Sie tun können:

1. Bereiten Sie die Ausrüstung zum Rasieren von Babyhaaren vor

Bevor Sie mit dem Haareschneiden Ihres Babys beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie über alle notwendigen Geräte verfügen.

Stellen Sie Geräte wie Rasierer, Haarschneidemaschinen, warmes Wasser, Taschentücher, Handtücher und anderes bereit, das benötigt wird. Legen Sie es dann in die Nähe des Rasierbereichs, damit es leichter zu erreichen ist.

Stellen Sie sicher, dass der Rasierer, den Sie verwenden, für das Baby sicher ist, damit er danach keine Schnitte und Reizungen verursacht.

2. Reinigen Sie alle notwendigen Geräte

Die beim Rasieren von Babyhaaren zu verwendenden Geräte müssen sauber sein.

Nehmen Sie zum Beispiel ein gewaschenes und nicht benutztes Handtuch und verwenden Sie einen sauberen Behälter für warmes Wasser.

In der Zwischenzeit sollten Sie Rasierer und Haarschneider zuerst gründlich mit Wasser und Seife waschen und dann trocknen.

3. Bereiten Sie sich vor der Rasur vor

Waschen Sie sich nicht nur die zu reinigenden Geräte, sondern auch Ihre Hände mit Seife und fließendem Wasser, bevor Sie mit der Rasur beginnen.

Nachdem die gesamte Ausrüstung bereit ist, können Sie jetzt langsam beginnen, die Haare des Babys zu schneiden. Normalerweise kann das Rasieren der Haare eines Babys durchgeführt werden, während es schläft oder nicht, aber in einem ruhigen Zustand.

Wenn Ihr Baby plötzlich pingelig ist, können Sie eine andere Person bitten, Sie zu beruhigen und abzulenken.

Im Allgemeinen sind hier die Schritte zum Rasieren der Haare eines Babys:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Baby ruhig und nicht pingelig ist.
  2. Legen Sie Ihr Kleines auf Ihren Schoß, wobei eine Hand den Rasierer und die andere die Haare hält.
  3. Befeuchten Sie das Haar Ihres Kleinen ein wenig mit warmem Wasser und fügen Sie bei Bedarf sogar Shampoo hinzu, um es schlaffer zu machen, damit es sich leicht rasieren lässt.
  4. Schneiden Sie die Haare des Babys ein wenig mit einer Schere, wenn sie etwas lang sind.
  5. Beginnen Sie mit dem Schneiden der schon etwas kurzen Haare des Babys, langsam und vorsichtig. Tun Sie dies von oben nach unten.
  6. Ändern Sie dann die Rasierrichtung von unten nach oben, um die restlichen unrasierten Haare zu schneiden.
  7. Wenn Ihr Baby anfängt, pingelig zu wirken, versuchen Sie, mit ihm zu sprechen und es abzulenken.
  8. Reinigen Sie den Rasierer, wenn er sich voller Haare anfühlt, und setzen Sie dann den Rasiervorgang fort.
  9. Duschen und shampoonieren Sie den Kopf des Babys, wenn Sie fertig sind.

4. Reinigen Sie den Kopf des Babys

Das Rasieren der Haare Ihres Babys hört nicht auf, wenn Sie alle Haare erfolgreich und rückstandsfrei rasiert haben.

Sie müssen immer noch baden und den Kopf des Babys waschen, um sicherzustellen, dass die Kopfhaut von den restlichen Haaren befreit ist

So vermeiden Sie Reizungen auf der Kopfhaut des Babys

Die Rasur kann manchmal Reizungen oder andere Probleme auf der Haut des Babys verursachen.

Damit die Kopfhaut des Babys nach der Rasur keine Probleme bekommt, kannst du ihr mit folgenden Dingen vorbeugen:

  • Befeuchten Sie die Kopfhaut des Babys vor der Rasur mit Wasser, um die Kopfhautporen zu öffnen.
  • Vermeiden Sie es, die Kopfhaut des Babys während des Rasiervorgangs zu dehnen.
  • Schneiden Sie die Haare des Babys in Haarwuchsrichtung.
  • Wählen Sie die hellste Einstellung des Rasierers.
  • Tragen Sie nach dem Baden und Shampoonieren eine Feuchtigkeitscreme auf die Kopfhaut des Babys auf.

Die Verwendung von Feuchtigkeitscremes auf der Kopfhaut des Babys kann trockener und gereizter Haut vorbeugen. Für Eltern, seien Sie vorsichtig, wenn Sie Babys Haare rasieren, ja!

Schwindel, nachdem Sie Eltern geworden sind?

Treten Sie der Elterngemeinschaft bei und finden Sie Geschichten von anderen Eltern. Du bist nicht alleine!

‌ ‌