10 Ursachen für ungezogene Kinder und wie man mit ihnen umgeht |

Die Betreuung und Erziehung von Kindern ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn Ihr Kleines oft Wutanfälle hat und Ihre Geduld immer wieder auf die Probe stellt. Bevor Sie wütend werden und ihn bestrafen, sollten Sie zuerst herausfinden, was den bösen Jungen verursacht hat. Schauen Sie sich die folgenden Bewertungen an, komm schon, Ma'am!

Was führt dazu, dass Kinder unartig sind und sich schlecht benehmen?

Schlechtes Verhalten bei Kindern muss korrigiert werden, aber es muss nicht immer mit Bestrafung oder Schelte behandelt werden.

In einigen Fällen kann Ihr Kleines möglicherweise nur mit Ratschlägen damit umgehen. Um mit dem Fehlverhalten Ihres Kindes umzugehen, müssen Sie die Ursache kennen.

Dies soll es Ihnen erleichtern, die Haltung eines ungezogenen Kindes zu überwinden.

Einige Dinge, die Kinder zu schlechtem Verhalten ermutigen könnten, sind die folgenden.

1. Sich unwohl fühlen

Unter Berufung auf die Kids Health-Seite ist eine der Ursachen für ungezogene Kinder, dass sie sich unwohl fühlen.

Wenn Sie beispielsweise an einem neuen Ort sind, kann es sein, dass Ihr Kind immer noch Schwierigkeiten hat, sich anzupassen.

Infolgedessen verhält er sich schlecht, wird z. B. wütend, launisch oder bekommt Wutanfälle, um seine Angst auszudrücken.

2. Hungrig oder müde

Die Entwicklung nicht perfekter Gehirnfunktionen von Kindern erschwert es ihnen, das Problem selbst herauszufinden.

Nehmen wir zum Beispiel, wenn er hungrig oder müde ist, zeigt er dies unruhig oder wütend.

3. Nicht in der Lage, gut zu kommunizieren

Schlechte Kommunikation kann auch die Ursache für ungezogene Kinder sein. Infolgedessen verhalten sich Kinder schlecht, wenn andere Menschen nicht verstehen, was sie wollen.

Ihr Kleines kann laut schreien, schreien, schlagen oder beißen, um dies am besten zu kommunizieren.

4. Habe das Konzept von richtig und falsch nicht verstanden

Kinder im Kleinkindalter verstehen das Konzept von richtig oder falsch normalerweise nicht gut.

Deshalb denken sie oft nicht lange darüber nach, etwas zu tun. Dieser Zustand führt dazu, dass Kinder ungezogen aussehen.

5. Aufmerksamkeit suchend

Kinder lieben es, sowohl von ihren Eltern als auch von ihren Freunden wahrgenommen zu werden. Dieser Wunsch nach Aufmerksamkeit kann Kinder zu Fehlverhalten ermutigen.

Dieser Fall tritt normalerweise bei Kindern auf, die von ihren Eltern vernachlässigt werden, weil sie sich scheiden lassen, beschäftigt sind oder von ihren Freunden gemieden werden.

6. Bestimmte medizinische Probleme haben

Beim Start der Website des Child Mind Institute kann die Ursache dafür, dass ein Kind ungezogen ist, auf bestimmte medizinische Probleme zurückzuführen sein.

Kinder mit Autismus, ADHS, multipler Persönlichkeitsstörung, Angststörung oder Zwangsstörung können oft schlechtes Verhalten zeigen, so dass sie als böse Kinder bezeichnet werden.

Tatsächlich sind Kinder vielleicht nicht unartig, aber sie brauchen eine besondere Behandlung, weil ihre Bedingungen besonders sind und sich von denen ihrer Altersgenossen unterscheiden.

7. Kinder haben Lernstörungen

Bestimmte Erkrankungen wie Legasthenie können Kindern im Schulalter das Lernen erschweren.

Diese Schwierigkeiten führen dazu, dass sie auf schlechte Weise rebellieren, z. B. weil sie keine Hausaufgaben machen oder nicht zur Schule gehen wollen.

8. Kinder leiden an Sinnesstörungen

Auch sensorische Störungen wie Hör- oder Sehstörungen können die Ursache dafür sein, dass das Kind ungezogen ist.

Diese Störung führt dazu, dass das Kind Schwierigkeiten hat, die Umstände um es herum zu verstehen und normalen Aktivitäten nachzugehen.

Infolgedessen wird er von dir unartig und widerspenstig.

9. Verdauungsprobleme haben

Verdauungsprobleme wie Koliken können dazu führen, dass ein Kind unruhig und emotional wird.

Wenn Ihr Kind nicht gut kommunizieren kann, wird es ihm schwer fallen, den Schmerz auszudrücken, den es erlebt.

Dieser Zustand lässt ihn unartig erscheinen.

10. Unangemessene Erziehung

Zusätzlich zu den Faktoren des Kindes können Eltern, ohne es zu merken, Kinder dazu ermutigen, unanständige Dinge zu tun.

Dies tritt in der Regel bei Eltern auf, die einen falschen Erziehungsstil anwenden, zum Beispiel zu viel Kritik üben, überfürsorglich sind, Kinder zu sehr verwöhnen oder Gewalt anwenden.

Wie gehe ich mit einem ungezogenen und widerspenstigen Kind um?

Wenn die Ursache des ungezogenen Kindes nicht auf medizinische Faktoren zurückzuführen ist, können Sie das Kind auf bestimmte Weise disziplinieren, damit sich sein Verhalten verbessert.

Ausgehend von der American Academy of Pediatrics finden Sie hier einige Tipps, die Sie ausprobieren können.

  • Schenken Sie Ihrem Kind genügend Aufmerksamkeit, damit es sich nicht vernachlässigt fühlt.
  • Loben Sie ihn, wenn er sich gut benimmt und erfüllen Sie seine Wünsche nicht, wenn es unhöflich ist.
  • Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich zu beruhigen, wenn es wütend ist, indem Sie Optionen für das anbieten, was es vielleicht möchte.
  • Lenken Sie ihn ab, indem Sie ihn zum Beispiel an einen ruhigeren Ort bringen.
  • Ziehe Konsequenzen, wenn er sich unhöflich verhält, wie zum Beispiel Schlagen, Beißen, Treten oder Werfen. Glaube es nicht.
  • Finden Sie die Ursache des ungezogenen Kindes heraus, zum Beispiel, wenn es hungrig ist, geben Sie ihm Essen, aber unter der Bedingung, dass es sich zuerst beruhigen muss.
  • Ignorieren Sie, wenn das Kind einen Wutanfall hat, während Sie weiterhin beaufsichtigen. Das Ziel ist, dass er lernt, sich selbst zu verstehen. Lassen Sie ihn nicht unbeaufsichtigt, es sei denn, er befindet sich in einer gefährlichen Situation.

Das widerspenstige Verhalten Ihres Kindes kann Sie frustrieren, aber vermeiden Sie es so weit wie möglich, zu schreien oder gewalttätig zu sein.

Wenn du irritiert bist, gib ihm eine Pause, um sich zu beruhigen, und lasse ihn von jemand anderem beobachten. Dann, wenn Sie bereit sind, konfrontieren Sie ihn erneut.

Wendy Sue Swanson, eine Kinderärztin aus Kalifornien, sagte, dass sich die Kommunikationsfähigkeiten Ihres Kindes im Allgemeinen verbessern, wenn es älter wird.

Mit dem richtigen Erziehungsmuster wird sich das Verhalten des Kindes langsam ändern.

Als Eltern müssen Sie bei der Erziehung der Kinder geduldiger und konsequenter sein.

Wann sollten Sie mit Ihrem Kind zum Arzt?

Laut der American Academy of Pediatrics sind Wut oder Wutanfälle eigentlich ein normaler Zustand, den jedes Kind im Wachstums- und Entwicklungsprozess erlebt.

Mit der Entwicklung des Alters und der richtigen Erziehung kann sich das schlechte Verhalten von Kindern verbessern.

Was Sie jedoch beachten müssen, sind die Ursachen für ungezogene Kinder im Zusammenhang mit Erkrankungen wie:

  • Hör- oder Sehbehinderung,
  • auch Verdauungsprobleme
  • Entwicklungsstörungen wie ADHS, Autismus usw.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Delinquenz Ihres Kindes unnatürlich ist, ist es daher eine gute Idee, es zu einem Arzt für Kinderentwicklung zu bringen, um festzustellen, ob es bestimmte Erkrankungen hat.

Der Arzt kann eine Reihe von körperlichen Untersuchungen und Labortests durchführen, um den Zustand zu bestätigen und Ratschläge zur angemessenen Behandlung und Erziehung zu geben.

Einige Kinder benötigen möglicherweise eine Verhaltenstherapie, um ihr Verhalten zu verbessern.

Möglicherweise benötigen Sie als Eltern auch ein Beratungsgespräch mit einem Kinderpsychologen, um das geeignete Erziehungsmodell herauszufinden.

Schwindel, nachdem Sie Eltern geworden sind?

Treten Sie der Elterngemeinschaft bei und finden Sie Geschichten von anderen Eltern. Du bist nicht alleine!

‌ ‌