Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Durchblutung

Eine reibungslose Durchblutung ist der Beginn eines gesunden und fitten Körpers. Bisher ist die häufigste Methode zur Verbesserung der Durchblutung Sport und eine ausgewogene, nahrhafte Ernährung. Neben diesen beiden Methoden stellt sich heraus, dass es auch Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine gibt, die zur Verbesserung der Durchblutung als nützlich angesehen werden.

Sehen Sie sich die folgenden Informationen an, um die verschiedenen Arten zu erfahren.

Vielzahl von Vitaminen und durchblutungsfördernden Nahrungsergänzungsmitteln

Sie können tatsächlich Vitamine, Mineralstoffe und verschiedene wichtige Substanzen erhalten, um die Durchblutung aus der Nahrung zu verbessern. Trotzdem ist nichts gegen die Einnahme von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln einzuwenden, solange sie den Regeln entsprechen und gesundheitlich unbedenklich sind.

Hier sind einige Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie benötigen:

1. Vitamin B3

Quelle: The Washington Post

Vitamin B3 kann die Durchblutung durch drei Mechanismen verbessern. Dazu gehören die Senkung des schlechten Cholesterins, die Verringerung von Entzündungen in den Blutgefäßen und die Verbesserung der Gefäßfunktion bei der Blutverteilung im Körper.

Dieses Vitamin, ein anderer Name für Niacin, kommt natürlich in Rindfleisch, Geflügel, Eiern und Fisch vor. Sie können es auch in Kapsel- oder Pulverform erhalten. Die maximale Dosis für Erwachsene beträgt 35 Milligramm pro Tag.

2. Eisen

Der Körper braucht Eisen, um viele Bindegewebe zu bilden. Eines dieser Gewebe bildet die Wände der Blutgefäße und dient der Kontrolle des Blutdrucks. Diese Funktion kann beeinträchtigt sein, wenn Sie zu wenig Eisen aufnehmen.

Aus diesem Grund benötigen Sie nicht nur Vitamine, sondern auch Mineralstoffe, um die Durchblutung zu verbessern. Eisen kann aus rotem Fleisch, dunkelgrünem Gemüse und Nahrungsergänzungsmitteln mit einer maximalen Dosis von nicht mehr als 45 Gramm pro Tag gewonnen werden.

3. Omega-3-Fettsäuren

Quelle: Sehr gut

Eine Studie in Internationale Zeitschrift für Vitamin- und Ernährungsforschung diskutieren die Vorteile von Omega-3-reichen Fischölergänzungen. Das Ergebnis war, dass Männer, die das Nahrungsergänzungsmittel 4 Wochen lang einnahmen, nach dem Training eine Zunahme der Durchblutung der Beine erlebten.

Omega-3-Fettsäuren lösen die Produktion von Stickoxid im Körper aus. Durch diesen Prozess entspannen sich die Blutgefäße, so dass der Blutfluss gleichmäßig ansteigt. Begrenzen Sie dennoch Ihre Nahrungsergänzungsaufnahme auf nicht mehr als 3 Gramm pro Tag.

4. L-Arginin

L-Arginin ist eine Aminosäure, die natürlicherweise in Nüssen und Fleisch vorkommt. Diese Verbindung hat die gleiche Wirkungsweise mit Omega-3-Fettsäuren, die die Freisetzung von Stickoxid auslöst, so dass sich die Blutgefäße entspannen.

Dennoch ist L-Arginin nur in Verbindung mit der Einnahme der Vitamine B6, B9 und B12 für die Durchblutung wirksam. Stellen Sie also sicher, dass Sie auch Lebensmittel essen, die reich an B-Komplex-Vitaminen sind, um die Vorteile einer L-Arginin-Ergänzung zu nutzen.

5. Quercetin

Quercetin ist eine antioxidative Verbindung der Flavonoidgruppe. Die charakteristischen Verbindungen in Zwiebeln sind in der Lage, die Funktion der Blutgefäße zu verbessern und die Bildung von Cholesterin-Plaques zu verhindern, die die Gefäßwände verengen.

In einer Studie in Zeitschrift des American College of Nutrition , Männer, die 30 Tage lang Quercetin erhielten, hatten nach der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels positive Auswirkungen. Ihre Blutgefäße erweitern sich und ihre Blutzirkulation wird glatt.

Es gibt verschiedene Vitamine, Mineralstoffe und Nahrungsergänzungsmittel, die als wirksam zur Verbesserung der Durchblutung gelten. Was auch immer Sie wählen, konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich der Dosierung und der Anwendung.

Sie müssen nicht nur Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sondern auch regelmäßig Sport treiben und einen gesunden Lebensstil führen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Vermeiden Sie das Rauchen und trinken Sie genug Wasser, um Ihren Körper gesünder und fitter zu machen.