Was sind Lymphknoten und was sind ihre Funktionen für den Körper?

Lymphknoten sind ein Teil des Körpers, der eine wichtige Rolle im menschlichen Immunsystem spielt. Leider sind diese Drüsen auch sehr anfällig für Störungen und Krankheiten. Sie haben vielleicht schon oft von vergrößerten Lymphknoten oder sogar von Lymphknotenkrebs gehört. Was genau sind Lymphknoten und was tun sie für den Körper? Siehe unten.

Was sind Lymphknoten?

Lymphknoten sind kleine Gewebestrukturen, die wie Kidneybohnen aussehen. Lymphknoten können so klein wie ein Stecknadelkopf oder die Größe einer Olive sein.

Es gibt Hunderte von Lymphknoten im Körper und diese Drüsen können einzeln oder in Gruppen gefunden werden. Ansammlungen von Lymphknoten sind im Nacken, an den Innenseiten der Oberschenkel, in den Achselhöhlen, um den Darm und zwischen den Lungen reichlich vorhanden.

Lymphknoten haben weiße Blutkörperchen, die Immunzellen sind, die dem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen.

Die Hauptfunktion der Lymphknoten besteht darin, Lymphflüssigkeit (die aus Flüssigkeiten und Abfallstoffen aus Körpergeweben besteht) aus nahegelegenen Organen oder Körperbereichen zu filtern. Zusammen mit den Lymphgefäßen bilden die Lymphknoten das Lymphsystem.

Lymphknoten und Lymphsystem

Nachdem Sie wissen, was Lymphknoten sind, sollten Sie verstehen, wie das Lymphsystem funktioniert. Das Lymphsystem ist ein wichtiger Teil des Immunsystems, auch bekannt als das Abwehrsystem des Körpers gegen Krankheiten. Das Lymphsystem ist ein Netzwerk im Körper, das aus Milzgefäßen und Lymphknoten gebildet wird.

Das Lymphsystem sammelt Flüssigkeiten, Abfallstoffe und andere Dinge (wie Viren und Bakterien) im Körpergewebe außerhalb des Blutkreislaufs. Lymphgefäße transportieren Lymphflüssigkeit zu den Lymphknoten. Sobald die Flüssigkeit abläuft, filtern die Lymphknoten sie und fangen Bakterien, Viren und andere Fremdstoffe ein. Dann werden die schädlichen Stoffe durch Lymphozyten zerstört, die spezialisierte weiße Blutkörperchen sind. Dann werden die gefilterten Flüssigkeiten, Salze und Proteine ​​in den Blutkreislauf zurückgeführt.

Wenn es ein Problem wie eine Infektion, Verletzung oder Krebs gibt, können sich Lymphknoten oder Lymphknotengruppen vergrößern oder anschwellen, während sie daran arbeiten, schädliche Erreger abzuwehren. Der Hals, die Innenseiten der Oberschenkel und die Achseln sind Bereiche, in denen die Lymphknoten häufig anschwellen.

Daher sollten Sie bei Schwellungen in den oben genannten Bereichen einen Arzt aufsuchen.

Lymphknoten und Krebs

Manchmal können Menschen Lymphknotenkrebs bekommen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Krebs in den Lymphknoten auftreten kann:

  • Krebs entsteht aus der Drüse
  • Krebs breitet sich von anderswo auf Drüsen aus

Wenn Sie Krebs haben, wird Ihr Arzt Ihre Lymphknoten untersuchen, um festzustellen, ob sie von Krebs betroffen sind. Die Tests, die normalerweise durchgeführt werden, um Lymphknotenkrebs zu diagnostizieren, sind:

  • Fühlen aller Lymphknoten (die tastbar sind) am Körper des Patienten
  • CT-Scan
  • Entfernen einer Drüse oder Biopsie von Lymphknoten in der Nähe des Krebses

Hello Health Group bietet keine medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung an.