Ideale Speisekarte für ältere Menschen, komplett mit Portionen

Im Alter kommt es nicht selten vor, dass ältere Menschen den Appetit verlieren oder die Nahrungsportion absichtlich oder ungewollt reduzieren. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von einer verminderten Funktion des Geruchs- und Geschmackssinns, einer beeinträchtigten Funktion des Verdauungstraktes bis hin zu einem schlechten emotionalen Zustand aufgrund von Depressionen oder einer verminderten Gehirnfunktion. Wenn dies so weitergeht, kann es bei älteren Menschen zu Mangel- oder Mangelernährung kommen und das Risiko für verschiedene Krankheiten erhöhen. Wie also legen Sie als Begleiter die Speisekarte und die Essensportionen für ältere Menschen fest?

Ordnen Sie die Speisekarte und die Portionen für ältere Menschen an

Es ist wichtig, dass Sie den Anteil älterer Menschen, den Sie zu sich nehmen, regulieren, um die Ernährungsbedürfnisse der älteren Menschen zu decken und ihre Körpergesundheit zu unterstützen. Der Grund dafür ist, dass viele ältere Menschen an Bluthochdruck oder Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Diabetes leiden. Eine gesunde Ernährung älterer Menschen kann nicht nur Krankheitssymptome unterdrücken, sondern auch die Entwicklung degenerativer Erkrankungen verlangsamen, damit die älteren Menschen gesund bleiben.

Laut dem National Institute on Aging müssen im Allgemeinen gesunde ältere Menschen oder Menschen über 50 Jahre die folgenden Nährstoffe täglich in ihrer Ernährung aufnehmen.

Früchte und Gemüse

Fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag. Oder es kann in 150-250 Gramm Obst pro Tag und 200-350 Gramm Gemüse pro Tag unterteilt werden. Normalerweise ist die Auswahl an Obst für ältere Menschen weich in der Textur und schmeckt nicht sauer, zum Beispiel Papaya, Banane, Drachenfrucht oder Avocado. Während die Gemüseauswahl für ältere Menschen Kürbis, Spinat, Grünkohl, Oyong, Gurke, Karotten, Brokkoli, Salat und anderes grünes Gemüse umfasst.

Öl, Zucker und Salz

Verwenden Sie 5 Teelöffel Öl. Beschränken Sie die Verwendung von Zucker auf nur 4 Esslöffel und Salz auf nur 1 Teelöffel. Für die Verwendung von Zucker und Salz müssen Sie einen Arzt konsultieren, insbesondere wenn ältere Menschen an Bluthochdruck oder Diabetes leiden.

Der oben genannte Nährstoffbedarf kann für jeden älteren Menschen variieren, insbesondere für diejenigen, die bestimmte Gesundheitsprobleme haben. Aber im Wesentlichen füllen Sie Ihren Teller mit Lebensmitteln, die reich an Kohlenhydraten, pflanzlichem und tierischem Protein, Gemüse und Obst sind.

Alle diese Elemente müssen jedes Mal verfügbar sein, wenn ältere Menschen essen. Vergessen Sie nicht, Essenszeiten festzulegen, mindestens drei Hauptmahlzeiten und zwei Pausen zwischen den Hauptmahlzeiten. Wenden Sie das Prinzip an, kleine Portionen zu essen, aber oft.

Grundnahrungsmittel

Grundnahrungsmittel, die eine Quelle von Kohlenhydraten sind, können älteren Menschen helfen, aktiv zu sein. Grundnahrungsmittel können beispielsweise Reis, Weizen, Mais, Maniok, Sago, Kartoffeln, Taro, Brotfrucht, Fadennudeln und Nudeln sein. Die Portion beträgt 150-300 Gramm pro Tag. Diese Menge kann in drei Teile geteilt werden, so dass Sie zum Beispiel zum Frühstück nur 100 Gramm Reis oder eine Kugel Reis zu sich nehmen.

Protein- und Mineralstoffquelle

Nahrungsquellen für Protein in der Ernährung älterer Menschen, einschließlich Huhn, Fisch, Fleisch, Rinderleber, Hühnerleber, Eier, Tofu, Oncom und Tempeh, in Höhe von 150-200 Gramm pro Tag. Sie können Milch oder Milchprodukte wie Käse und Joghurt bis zu 3 Tassen pro Tag hinzufügen. Wählen Sie fettfreie oder fettarme Milch und Milchprodukte.

Beispiel einer täglichen Speisekarte für ältere Menschen

Die Ernährung älterer Menschen zu bestimmen ist keine leichte Aufgabe. Vor allem, wenn ältere Menschen eine angeborene Krankheit haben. Möglicherweise benötigen Sie die Hilfe eines Arztes oder Ernährungsberaters bei der Gestaltung der Diät. Um nicht den falschen Schritt zu gehen, können Sie dem Beispiel des Folgetagesmenüs folgen.

Tägliche Speisekarte für gesunde ältere Menschen

  • Frühstück mit einem hartgekochten Ei, 1 mittelgroßen Tomatenpüree und 1 mittelgroßen Papayascheibe.
  • Geben Sie 1 Banane für einen Morgensnack.
  • Bereiten Sie zum Mittagessen 1 Tasse Reis (150 Gramm), 1 Stück gebratenes Tempeh, eine kleine Schüssel Spinat und 1 mittelgroßen Fisch (Milchfisch, Thunfisch oder Makrele) zu.
  • Wählen Sie mittelgroßen Mais, Maniok oder Süßkartoffel für einen Nachmittagssnack.
  • Stellen Sie zum Abendessen weißen oder braunen Reis in der Größe von 3/4 Tasse oder dem Äquivalent von 100 Gramm bereit. Dann komplett mit 1 Stück Bacem-Tofu, 1 kleinen Schüssel Gemüsetamarinde, 1 Stück gegrilltem Hühnchen und einer süßen Orange.
  • Bereiten Sie 1 Glas fettarme Milch Größe 150-200 ml für einen Abendsnack zu.

Tägliche Speisekarte für Senioren mit bestimmten Auflagen

Für ältere Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen können Sie spezielle Menüs zubereiten.

Ältere ohne Zähne

  • Sie können das Frühstück in Form einer Schüssel mit Hühnchen-Teamreis, gekochten Spiegeleiern und Tomatensaft servieren.
  • Stellen Sie für einen morgendlichen Snack eine Schüssel mit grünem Bohnenbrei bereit, deren Haut geschält ist.
  • Bereiten Sie zum Mittagessen Lembik-Reis, Oyong-Gemüse und Fadennudeln zu und schmoren Sie dann Hühnerleber und Tofu-Paprika.
  • Nachmittagssnack, gib älteren Menschen eine Banane oder Papaya. Sie können es auch durch eine kleine Schüssel Joghurt ersetzen.

Ältere Menschen mit Verstopfung (Verstopfung)

  • Zum Frühstück können Sie eine Schüssel Hühnerbrei mit hartgekochten Eiern und Karottensaft servieren.
  • Geben Sie 1 Stück reife Papaya als Morgensnack.
  • Sie können Lembik-Reis mit Milchfischpaste, Gemüsekatuk und klarem Mais und einem Glas Mangosaft servieren.
  • Am Nachmittag können Sie einen Snack in Form von Weizenkeksen oder Avocadosaft geben.

Wenn Sie einen Speiseplan für ältere Menschen planen, sollten Sie Ihr Obst, Gemüse und Ihre Beilagen jeden Tag wechseln. Das Ziel ist, dass sie sich nicht langweilen und es für Sie einfacher ist, ältere Menschen, die Schwierigkeiten beim Essen haben, zu überzeugen.

Beispiele für gesunde Ernährung Menürezepte für ältere Menschen

Essen für ältere Menschen ist am besten, wenn Sie es selbst zubereiten. Dies liegt daran, dass Sie die besten Zutaten auswählen und die Menge an Zucker, Öl und Salz anpassen können, die Sie verwenden.

Hier ist ein Beispiel für ein Rezept für Fadennudeln oder gebratene Gemüsefadennudeln als Ersatz für Reis oder Haferbrei, damit ältere Menschen sich nicht langweilen, das gleiche Essen zu essen.

Materialien, die vorbereitet werden müssen

  • 1 EL Olivenöl.
  • 1-2 Knoblauchzehen.
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt.
  • 2 Handvoll Gemüse, längs in dünne Scheiben geschnitten, wie Karotten und Senfgrün.
  • 2 gehackte Tomaten.
  • – 1½ Liter / 1–3 Liter Gemüsebrühe, je nach gewünschter Dicke.
  • 1 Handvoll Fadennudeln oder Fadennudeln.
  • Pfeffer und trockener Oregano nach Geschmack.

Wie man Fadennudeln oder gebratene Gemüsenudeln macht

  • Reiben Sie die Fadennudeln oder Fadennudeln, bis sie gar sind, und lassen Sie sie abtropfen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chilis zugeben, weich kochen. Gewürze hinzufügen und 30 Sekunden kochen lassen.
  • Dann die gekochten Fadennudeln oder Fadennudeln dazugeben und gut vermischen.
  • Brühe nach und nach hinzufügen und kochen, bis sie gleichmäßig gekocht ist. Zum Schluss Oregano darüberstreuen und erneut mischen.
  • Auf einem Teller servieren und das Essen ist verzehrfertig.