5 Bedingungen, die rotes Gesicht verursachen (gefährlich, nicht wahr?)

Wenn Sie ein rotes Gesicht sehen, suchen Sie sofort nach der Ursache. Eine plötzliche Gesichtsrötung kann durch viele Dinge verursacht werden, von leicht bis sehr ernst. Hier sind verschiedene Ursachen für rotes Gesicht, die Sie kennen müssen.

Verschiedene Ursachen für rotes Gesicht, auf die Sie achten sollten

1. Rosazea

Rosacea ist eine Hauterkrankung, die Rötungen im Gesicht verursacht. Darüber hinaus macht dieser Zustand auch die Blutgefäße im Gesicht sichtbar und verursacht manchmal kleine, rote Beulen, die mit Eiter gefüllt sind.

Rosacea ist unheilbar; aber etwas richtige Pflege kann bei Rötungen helfen. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn dieses Problem auftritt.

2. Kontaktdermatitis

Kontaktdermatitis ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn die Haut Gegenständen oder Substanzen ausgesetzt ist, die Reizungen und allergische Reaktionen auslösen. Normalerweise ist das Gesicht ein Teil der Haut, der anfällig für Kontaktdermatitis ist, beispielsweise durch Behandlungsprodukte oder Haarfärbemittel.

Dieser Hautausschlag wird normalerweise von Beschwerden über Juckreiz, trockene Haut und Schmerzen begleitet. Sie müssen einen Arzt aufsuchen, wenn der Ausschlag nicht verschwindet.

3. Arzneimittelreaktionen können die Ursache für ein rotes Gesicht sein

Einige Arten von Medikamenten können Hautreaktionen wie Sonnenbrand verursachen. Dieser Zustand führt normalerweise dazu, dass die Haut plötzlich rot wird, nachdem Sie bestimmte Arten von Medikamenten getrunken oder verwendet haben.

Hydrocortison-Creme (Steroid) ist eines der Medikamente, die die Gesichtshaut rot machen können.

Der durch Hydrocortison-Creme verursachte Hautausschlag verschwindet normalerweise von selbst. Wenn es jedoch nicht verschwindet, können Sie einen Dermatologen aufsuchen.

Wie man die richtige Medikamentenallergie und Behandlung überwindet

4. Lupus

Lupus ist eine Autoimmunerkrankung, die auftritt, wenn das Immunsystem fälschlicherweise gesunde Körperzellen angreift.

Wenn eine Person Lupus hat, greift das Immunsystem normalerweise verschiedene Organe im Körper an und verursacht Rötungen und Schwellungen der Haut, einschließlich des Gesichts.

Normalerweise bildet die Rötung des Gesichts aufgrund von Lupus ein schmetterlingsähnliches Muster. Dieser Zustand erfordert eine Behandlung durch einen Arzt, um die auftretenden Symptome zu lindern.

5. Schuppenflechte

Psoriasis ist eine Erkrankung, bei der die Haut silbrig-rote Flecken entwickelt, die schuppig und erhaben sind. Psoriasis tritt normalerweise auf der Kopfhaut, dem Gesicht, den Ellbogen, den Händen, den Knien, den Füßen, der Brust, dem unteren Rücken und den Falten zwischen dem Gesäß auf.

Psoriasis kann jedoch auch an den Finger- und Fußnägeln auftreten.

Psoriasis ist eine unheilbare Autoimmunerkrankung. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn in der Regel können verschiedene Behandlungen sowohl von Ärzten als auch von zu Hause helfen, dieses Hautproblem zu lindern.