Die Vorteile des Fußballspielens für die Entwicklung Ihres Kleinen

Schimpfen Sie Ihr Kleines nicht, wenn es mit schmutzigen Kleidern und Schuhen nach Hause kommt, weil es Fußball gespielt hat. Sie sollten wissen, dass Ihr Kind viele Vorteile beim Fußballspielen haben kann! Einschließlich der gesundheitlichen Vorteile. Welche Vorteile hat Fußball für Kinder? Das erfährst du in diesem Artikel.

Welche Vorteile hat Fußball für Kinder?

Wenn Ihr Kleines Fußball mag, fördert dieser Sport nicht nur die Fähigkeiten der Kinder in Bezug auf Beweglichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer, sondern lehrt Kindern auch die Bedeutung von Teamwork. Wenn Sie bemerken, dass sich Ihr Kind für Fußball interessiert, ist es nicht falsch, seine Energie zu kanalisieren, indem Sie Ihr Kind in einen Fußballverein oder eine Schule bringen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind, ob es das wirklich will oder nicht. Wählen Sie in diesem Fall einen Fußballverein oder eine Schule, die den Bedürfnissen Ihres Kindes entspricht. Das Problem ist, dass jeder Verein andere Regeln und Trainingsschwerpunkte hat.

Wenn er einfach gerne spielt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dieses Spiel bringt dennoch Vorteile für Ihren Kleinen. Was sind die Vorteile des Fußballspielens? Hier ist die Erklärung.

1. Fitness verbessern

Zwei wichtige Kriterien, die ein Fußballspieler mitbringen muss, sind gesund und agil. Dieses Spiel erfordert, dass Kinder schneller laufen, um den Ball auf einem ziemlich großen Feld zu fangen. Diese Aktivität stärkt die Ausdauer und Geschwindigkeit Ihres Kleinen.

Durch das Dribbeln und das Einbringen des Balls ins gegnerische Tor können die Geschicklichkeit und das Gefühl der Zusammenarbeit mit anderen trainiert werden. Das Training von Knochen und Muskeln ist ein gesundheitlicher Vorteil, den Ihr Kind von diesem aktiven Sport wie Fußball bekommen kann.

Da der Körper des Kindes fitter wird, verringert Fußballspielen das Risiko, dass Ihr Kind an Typ-2-Diabetes und Übergewicht wie Fettleibigkeit erkrankt. Wenn dies der Vorteil des Fußballspielens für Ihr Kind ist, möchten Sie es dann wirklich wieder verbieten?

2. Bauen Sie die soziale Sensibilität Ihres Kleinen auf

Das Spielen mit einer Fußballmannschaft fördert die Fähigkeit eines Kindes, zusammenzuarbeiten, zu kommunizieren und mit anderen Kindern zu interagieren. Um ein Fußballspiel zu gewinnen, muss das gesamte Team kommunizieren und zusammenarbeiten. Die Position von Fußballspielern, die in der Abwehrreihe stehen und als Abwehr dienen, muss den Mittelfeldspielern (Mittelfeldspielern) und Stürmern (Angreifern) beim Angriff auf das gegnerische Tor helfen.

Wenn sie einen Angriff eines Gegners erhalten, wird der Stürmer oder besser bekannt als Stürmer müssen Verteidigern helfen, um der Verteidigung zu helfen.

Beim Dribbeln, bis man das gegnerische Tor treffen kann, erfordert dies Kommunikation und Vertrauen zwischen den Spielern. Diese Zusammenarbeit entwickelt die sozialen Kompetenzen der Kinder. Kindern, die Fußball spielen, fällt es leichter, Selbstvertrauen zu entwickeln und ihr soziales Gespür zu verbessern.

3. Entwickeln Sie die gute Persönlichkeit eines Kindes

Das Fußballspiel betont die Teamarbeit als Ganzes, nicht nur die individuellen Fähigkeiten. Deshalb ist dieses Spiel bei Kindern, die nur sportliche Sportarten wie Laufen oder Schwimmen mögen, weniger beliebt.

Fußball fördert die Teamarbeit und die Kommunikation zwischen den Spielern. Dies ermöglicht es den Kindern, ihre Persönlichkeit zu verstehen und sie mit dem Teamerfolg in Verbindung zu bringen, anstatt nur daran zu denken, ihre Teamkollegen zu übertreffen.

Darüber hinaus formt das Fußballtraining auch kindliche Persönlichkeiten, die diszipliniert und kreativ bei der Lösung von Problemen sind. Daher sind die Vorteile des Fußballspielens für Kinder so groß.

Schwindel, nachdem Sie Eltern geworden sind?

Treten Sie der Elterngemeinschaft bei und finden Sie Geschichten von anderen Eltern. Du bist nicht alleine!

‌ ‌