Stimmt es, dass Frauen mit großen Hüften schnell schwanger werden?

Jede Frau hat eine andere Körperform, aber die Körperform einiger Frauen soll es einfacher machen, schwanger zu werden. Einer davon ist, dass Frauen mit großen Hüften schneller schwanger werden sollen als solche mit kleineren. Anscheinend sind die Vorteile großer Hüften für Frauen nicht nur ein idealer Körper für Männer, sondern auch die Möglichkeit, schnell schwanger zu werden. Stimmt diese Aussage jedoch?

Fakten über Frauen mit großen Hüften werden schnell schwanger

Es wird angenommen, dass Frauen mit einer schmalen Taille und großen Hüften eine höhere Fruchtbarkeitsrate haben, sodass sie schneller schwanger werden können.

Tatsächlich wird angenommen, dass das Verhältnis von Taille zu Hüfte die weibliche Fruchtbarkeit beeinflusst. Leider gibt es keine Forschung, die diese Aussage unterstützen kann.

Stattdessen in Zeitschriften veröffentlichte Forschungen Archive des Sexualverhaltens gibt an, dass Frauen mit kleinen Taillen und großen Hüften für Männer attraktiver sind.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Frauen mit dieser Körpergröße fruchtbarer werden oder schneller schwanger werden.

Auch wenn dies nachgewiesen werden kann, kann die Hüftgröße nicht der einzige Parameter der weiblichen Fruchtbarkeit sein.

Das heißt, ein großer Hüftumfang ist nicht der einzige bestimmende Faktor dafür, dass Sie schnell schwanger werden können. Einzigartig können große Hüften tatsächlich Ihre Fruchtbarkeit in der Vergangenheit zeigen.

Der Grund dafür ist, dass die Größe der Hüften einer Frau auf die Anzahl der Kinder hinweisen kann, die sie jemals geboren hat.

Es wird vermutet, dass Frauen, die noch kleine Hüften haben, bedeuten, dass sie nicht viele oder gar keine Kinder haben. Obwohl dies noch nicht wissenschaftlich bewiesen ist.

In der Zwischenzeit können Frauen mit großen Hüften nicht nur vorhersagen, dass Sie schnell schwanger werden können, sondern auch darauf hinweisen, dass die Frau mehrmals entbunden hat.

Wenn eine Frau mehrmals entbunden hat, nimmt die Größe der Hüften tendenziell zu. Auch das ist eine vernünftige Sache.

Aus dieser Möglichkeit ist ersichtlich, dass eine Frau mit großen Hüften schneller schwanger werden kann, weil sie schon mehrmals schwanger war und entbunden hat.

Frauenhüften sind ideal für Schwangerschaft und Geburt

Anstatt mit der weiblichen Fruchtbarkeit in Verbindung zu stehen, sind große Hüften eher mit dem Prozess der Schwangerschaft und der Geburt verbunden. Versuchen Sie, die Eigenschaften der idealen Hüfte für Schwangerschaft und Geburt zu erlernen. Sind große Hüften eines der Merkmale einer idealen Hüfte für die Geburt?

Tatsächlich beziehen sich Frauen mit Hüften, die für Schwangerschaft und Geburt geeignet sind, auf die Form der Hüften, die geeignet sind. Normalerweise sind die Hüften, die für Schwangerschaft und Geburt geeignet sind, breite und große Hüften.

Allerdings ist die Hüftform nicht immer gleich. Dies bedeutet, dass die Hüften jeder Frau, obwohl sie beide groß sind, bestimmte Unterschiede aufweisen können.

Tatsächlich kann die Form Ihrer Hüften bei anderen Frauen nicht die gleiche sein. Unter den vielen Variationen der Hüftform gibt es einige Frauen, die mit großen Hüften gesegnet sind, die es ihnen erleichtern, schwanger zu werden und schnell zu gebären.

Mehrere Arten von Hüften sind ideal für Schwangerschaft und Geburt

Es gibt verschiedene Arten von Hüften, die es einer Frau ermöglichen, schwanger zu werden und einen einfacheren und schnelleren Geburtsvorgang zu durchlaufen.

1. Hüften weiten sich von links nach rechts

Eine Art von großen Hüften, die Frauen schnell schwanger werden lassen können und die die meisten Frauen haben, sind flache und breite Hüften. In der medizinischen Welt wird diese Hüfte als . bezeichnet gynäkoides Becken. Wer diese Hüftform hat, hat kleine, aber breite Hüften.

Diese weite Größe erleichtert dem Baby das Herauskommen, wenn Sie nach dem 9. Schwangerschaftsmonat entbinden. Diese Hüftform ist die bequemste Hüftform während der Schwangerschaft und Geburt.

2. Hüften werden von vorne nach hinten breiter

Die Form der großen Hüften und auch geeignet um schwanger zu werden und schneller zu gebären ist anthropoides Becken. Diese Form unterscheidet sich von der Form von gynäkoides Becken, wenn auch gleich breit.

Diese Hüftform erstreckt sich jedoch von vorne nach hinten. Wenn Sie diese Hüftform haben, wird sich Ihr Gewicht wahrscheinlich im Bauch und Gesäß ansammeln.

Trotzdem ist die Form dieser Hüfte tatsächlich schmaler als Gynäkoide des Beckens, Daher kann die Geburtszeit im Vergleich zu Menschen mit Hüftform etwas länger sein gynäkoides Becken.

3. Hüften mit kleinem Po

Neben den beiden Formen der großen Hüften gibt es auch Frauen, die mit einer schmalen Taille gesegnet sind. Normalerweise haben große Frauen ein kleineres Gesäß und schmalere Hüften.

Diese Hüfte heißt Android-Becken. Frauen mit kleinen Hüften haben oft Schwierigkeiten während des Geburtsvorgangs.

Vor allem, wenn das zu geborene Baby groß ist. Tatsächlich können Frauen mit kleinen Hüften auf natürliche Weise gebären, aber es dauert länger als Frauen mit großen Hüften.

4. Schmale Hüften

Wie bei Frauen mit kleinen Hüften haben auch Frauen mit schmalen Hüften oft Schwierigkeiten beim Entbindungsprozess. Der Grund dafür ist, dass das Baby, das kurz vor der Geburt steht, auch Schwierigkeiten hat, in Ihre Hüften zu kommen.

Diese schmale Hüftform heißt Platypelloide des Beckens. Trotzdem haben schmale Hüften immer noch eine größere Größe als kleine Hüften.

Obwohl als schwierig eingestuft, sind Frauen mit schmalen Hüften im Vergleich zu Frauen mit kleinen Hüften immer noch relativ leicht zu gebären.

Frauen mit großen Hüften haben das Potenzial, kluge Kinder zur Welt zu bringen

Tatsächlich bedeuten Frauen mit kleinen Hüften nicht, dass sie niemals große Hüften haben können.

Der Grund dafür ist, dass der Prozess der Schwangerschaft und Geburt oft die Größe der Hüften vergrößert. Das Zeichen, je öfter gebären, können die Hüften einer Frau größer werden.

Frauen mit großen Hüften können nicht nur schneller schwanger werden, sondern haben auch das Potenzial, intelligente Kinder zur Welt zu bringen. Genauer gesagt können Frauen mit kleinen Taillen und großen Hüften kluge Kinder zur Welt bringen.

Warum ist das so? Während der Schwangerschaft wird die Hüfte einer Frau schnell größer. Für Frauen, die bereits große Hüften haben, kann dies jedoch von Vorteil sein.

Der Grund dafür ist, dass in den größeren Krümmungen der Hüften und Oberschenkel viele Omega-3-Fettsäuren enthalten sind.

Omega-3-Fettsäuren sind einer der Nährstoffe, die der Körper benötigt, um die Entwicklung des fötalen Gehirns zu unterstützen, insbesondere im dritten Trimester der Schwangerschaft.

Währenddessen haben Frauen mit kleineren Hüften weniger Omega-3-Fettsäuren in ihrem Körper.

Daher sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn Ihre Hüften und Oberschenkel während der Schwangerschaft schneller groß werden.

Der Grund dafür ist, dass schnell große Hüften auf die Menge an Omega-3-Fettsäuren hinweisen, die während der Schwangerschaft mehr für die Bildung des fötalen Gehirns dienen. Dies zeigt, dass Ihre großen Hüften zur Intelligenz Ihres Kindes beigetragen haben.

Omega-3-Fettsäuren bei schwangeren Frauen sind nicht nur gut für die Entwicklung des fötalen Gehirns im Mutterleib, sondern haben auch viele andere gesundheitliche Vorteile.

Diese Fettsäuren sind nützlich zur Vorbeugung von Krebs, zur Aufrechterhaltung des Blutdrucks, zur Senkung des Risikos von Herzinfarkten, zur Vorbeugung von Alzheimer und zum Schutz des Körpers vor psychischen Problemen.

Sie sollten sich also keine Sorgen machen, wenn Ihre Hüften während der Schwangerschaft größer werden. Dies zeigt tatsächlich eine gute Sache für Ihre fötale Gehirnentwicklung an, die sich auch nach der Geburt positiv auf das Gehirn des Kindes auswirkt.

Für diejenigen unter Ihnen, die während der Schwangerschaft keine großen Hüften haben, müssen Sie sich jedoch nicht zu schnell Sorgen machen. Sie können Omega-3-Fettsäuren während der Schwangerschaft aus einer Vielzahl von Nahrungsquellen aufnehmen.