6 Futsal-Torwartausrüstung, die Sie bei Wettkämpfen tragen müssen

Bei Fußball- und Futsalspielen spielt der Torwart eine wichtige Rolle, um ein Gegentor zu verhindern. Nicht nur das Tor, das bewacht werden muss, sondern der Torhüter muss auch auf sich selbst aufpassen, indem er verschiedene Kampfausrüstungen verwendet, um sich vor Verletzungen zu schützen. Im Folgenden sind verschiedene Futsal-Torwartausrüstungen aufgeführt, die normalerweise verwendet werden.

1. Trikot und Hose

Die erste Futsal-Torwartausrüstung ist ein Trikot und eine Hose. Der Torwart ist die einzige Person im Team, die eine andere Farbe trägt als seine Mitspieler. Diese Regel wurde erstellt, um Spielern und Schiedsrichtern zu ermöglichen, klar zu sehen, wo sich der Torhüter befindet. Torwart-Trikots haben normalerweise spezielle Polsterungen an Ellbogen, Brust und Schultern, um mehr Schutz vor einem Schuss zu bieten, den der Ball zu blocken versucht.

Neben der Kleidung sind Hosen nicht weniger wichtig. Hosen für Torhüter bestehen normalerweise aus zwei Arten, nämlich lang und kurz. An den Seiten der Oberschenkel und Knie befindet sich in der Regel eine zusätzliche Polsterung, um die Verletzungsgefahr bei einem harten Aufprall zu verringern. Zusammenstöße entstehen oft nicht nur durch das Abschießen des Balles des Gegners, sondern auch, wenn der Torhüter sich beim Fangen des Balls in einer schwierigen Position fallen lässt.

2. Schienbeinschoner

Schienbeinschutz ist ein Schutzpolster für das Schienbein. In der Regel mindestens 5 cm unterhalb des Knies angebracht. Schienbeinschutz Was der Torhüter trägt, muss leicht sein, kann aber die Füße schützen. Normalerweise ist der verwendete Typ nicht zu stark tragfähig, um den Komfort nicht zu beeinträchtigen.

Größe auswählen Schienbeinschutz der richtige ist genauso wichtig. Normalerweise wird diese an die Größe des Torwarts angepasst. Das Wichtigste ist die Auswahl Schienbeinschutz die den Bereich zwischen Knöchel und Knie gut abdeckt.

3. Knieschoner und Ellbogenschoner

Knieschoner verwendet, um das Knie zu schützen, während Ellenbogenschützer zum Schutz des Ellenbogens verwendet. Beide Schutzausrüstungen werden verwendet, um diese Körperteile vor harten Stößen zu schützen, die zu Verletzungen führen können. Darüber hinaus hilft diese Schutzvorrichtung auch, Schmerzen bei einem Aufprall zu reduzieren.

4.Fingerband

Fingertape wird häufig von Torhütern als Ersatz für Handschuhe verwendet. Wird normalerweise an bestimmten Fingern verwendet, z. B. am Ringfinger und Mittelfinger an beiden Händen oder je nach Bedarf und Komfort des Torwarts.

Zimbio.com

Fingertape dient dazu, die Finger des Torwarts vor Verletzungen und Verstauchungen zu schützen. Die Verwendung von Fingertape hilft, Verletzungen zu vermeiden, indem es den Finger zusätzlich polstert und verhindert, dass sich die Fingerknochen aus ihrer normalen Position (Dislokationen) bewegen, wenn der Ball fallen gelassen oder blockiert wird.

5.Socken

Socken sind ein wichtiges Attribut für Futsal-Torhüter. Socken können die Füße des Torwarts vor Verletzungen beim Aufnehmen des Balls schützen. Normalerweise tragen Torhüter Socken, die lang genug sind, um die Knie zu bedecken, um Blasen zu vermeiden.

6.Fußballschuhe

Die letzte nicht minder wichtige Ausrüstung für den Futsal-Torwart sind Schuhe. Futsal-Schuhe unterscheiden sich von Fußballschuhen.

Fußballschuhe haben normalerweise scharfe Pads, um die Füße in den Rasen zu stecken. Während Futsal-Schuhe normalerweise flach sind, können sie dennoch auf der Oberfläche von Kunstrasen oder Zementplätzen haften.

Außerdem ist die Innensohle von Futsal-Schuhen meist recht dick, aber dennoch weich. Qualitativ hochwertige Futsal-Schuhe sind mit einem Gewicht von nicht mehr als 230 Gramm sehr leicht. Dies liegt daran, dass das Futsal-Spiel Geschwindigkeit und Beweglichkeit in jeder Bewegung erfordert.