5 Gesundheitsprobleme durch zu langes Sitzen •

Der technologische Fortschritt in der heutigen Zeit schränkt den Bewegungsraum immer mehr ein. Viele Menschen arbeiten nur am Computer und sitzen stundenlang. Gepaart mit der Zeit, um ins Büro zu gehen, die auch sitzend in privaten Fahrzeugen oder öffentlichen Verkehrsmitteln verbracht wird.

Die Zeit zu Hause verbringt man auch vor dem Fernseher. Jeden Tag werden nur sehr wenige Umzugsaktivitäten durchgeführt. Sogar die Zeit für das Training wurde verschwendet. Es ist undenkbar, welche Risiken ein zu langes Sitzen mit sich bringt, ob es gesundheitliche Probleme verursachen kann oder nicht.

Diverse gesundheitliche Probleme durch zu langes Sitzen

Arbeit durch zu langes Sitzen in Verbindung mit falscher Ernährung und Bewegungsmangel kann ein Risiko für verschiedene Krankheiten darstellen. Hier sind einige gesundheitliche Probleme, die durch zu langes Sitzen verursacht werden:

1. Erhöhen Sie das Krankheitsrisiko

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Krankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2 und Krebs. Zu langes Sitzen kann den Blutdruck erhöhen, den Blutzuckerspiegel erhöhen, das Körperfett um die Taille erhöhen und abnormale Cholesterinwerte verursachen. Wie berichtet von webmd, Zu langes Sitzen führt dazu, dass die Muskeln weniger Fett verbrennen, die Durchblutung verlangsamt und es den Fettsäuren erleichtert wird, den Blutfluss zum Herzen zu blockieren. Dies kann das Risiko für Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Cholesterinspiegel und andere Probleme erhöhen. Darüber hinaus kann die Bauchspeicheldrüse auch überschüssiges Insulin produzieren, was zu Diabetes führen kann.

2. Risiko erhöhen Übergewicht oder Fettleibigkeit

Auch zu viel Sitzen kann das Risiko erhöhen Übergewicht oder Fettleibigkeit. Zu viel Sitzen kann dazu führen, dass Sie immer mehr essen, sodass Sie unbewusst zunehmen. Vor allem, wenn übermäßiges Essen nicht mit regelmäßiger Bewegung ausgeglichen wird. Fett sammelt sich im Körper an und führt zu Fettleibigkeit.

3. Muskelschwäche

Beim Sitzen werden die Muskeln nicht beansprucht. Vor allem, wenn Sie den ganzen Tag mehr Zeit im Sitzen verbringen als im Stehen, Gehen oder anderen Aktivitäten. Wenn du aufstehst, straffen sich deine Bauchmuskeln, damit sie funktionieren, aber wenn du sitzt, werden deine Bauchmuskeln nicht gebraucht, sodass sie schwächer werden können.

4. Schwächung der Gehirnleistung

Im Sitzen können Sie Ihre Arbeit vor dem Computer erledigen und Ihr Gehirn zum Denken nutzen. Aber wussten Sie, dass langes Sitzen auch Ihr Gehirn schwächen kann. Wenn Sie sich bewegen, werden die Muskeln beim Essen bewegt, um Blut und Sauerstoff in das Gehirn zu pumpen und die Freisetzung von Chemikalien im Gehirn auszulösen. Wenn Sie jedoch zu lange sitzen, wird die Gehirnfunktion langsamer. Dies liegt daran, dass die Zirkulation von Blut und Sauerstoff zum Gehirn langsamer verläuft.

5. Schmerzen im Nacken und in der Wirbelsäule

Langes Sitzen kann auch Nacken- und Rückenschmerzen verursachen. Denn langes Sitzen in Verbindung mit einer unbequemen Position kann zu Verspannungen der Halswirbelsäule und Rückenschmerzen führen. Zu langes Sitzen kann zusätzlichen Druck auf die Wirbelsäule und die Bandscheiben ausüben, aus denen die Wirbelsäule besteht, was zu Nacken- und Wirbelsäulenschmerzen führen kann.

Wie kann man Gesundheitsproblemen durch zu langes Sitzen vorbeugen?

Eine Lösung besteht darin, die Sitzzeit zu reduzieren und mehr Bewegung zu machen. Sie können mit einfachen Bewegungen wie Stehen, Gehen und anderen leichten Übungen beginnen. Wenn Sie bei der Arbeit zu viel sitzen, wechseln Sie mit kleinen sportlichen Aktivitäten ab, indem Sie Ihren Körper bewegen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, zu stehen oder zu gehen, anstatt zu sitzen, dann entscheiden Sie sich für Stehen oder Gehen. Fangen Sie klein an, wie:

  • Besser in öffentlichen Verkehrsmitteln stehen als sitzen
  • Es ist besser, ein bisschen länger zu Fuß nach Hause zu gehen, als ein schnelleres Fahrzeug zu benutzen, um nach Hause zu kommen
  • Besser die Treppe benutzen, um in die oberste Etage zu gelangen, als nach oben zu gehen Aufzug

Die oben genannten Methoden sind nur Beispiele, es gibt viele andere Möglichkeiten. Die kleinste Bewegung kann große Veränderungen in Ihrem Körper bewirken. Indem Sie mehr gehen oder leichte Übungen machen, anstatt zu sitzen, verbrennt Ihr Körper mehr Kalorien. Dies kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Ihre Muskeln zu stärken.

LESEN SIE AUCH:

  • Rückenschmerzen durch zu langes Stehen überwinden
  • 8 Dinge, die Sie nicht wissen, machen Sie leicht unter Stress
  • Übung zur Linderung chronischer Schmerzen