7 gesundheitliche Vorteile von Antibabypillen, abgesehen von der Verhinderung einer Schwangerschaft

Der Hauptvorteil der Antibabypille besteht natürlich darin, eine Schwangerschaft zu verhindern. Antibabypillen sind eine der am häufigsten verwendeten Verhütungsmethoden, mindestens 20% der indonesischen Frauen. Wussten Sie jedoch, dass die Antibabypille Vorteile bei der Behandlung bestimmter Gesundheitsprobleme bietet? Stimmt das und was sind die gesundheitlichen Vorteile der Einnahme von Antibabypillen, abgesehen von der Verhinderung einer Schwangerschaft?

Übersicht über die Antibabypille

Vielleicht sind Sie neugierig auf die gesundheitlichen Vorteile von Antibabypillen. Bevor wir jedoch darüber sprechen, wollen wir kurz verstehen, was Antibabypillen sind. Antibabypillen sind eine Art Verhütungsmittel für die Frau, das durch die Beeinflussung der Hormone wirkt. Die meisten Antibabypillen enthalten synthetische weibliche Hormone, die eine Kombination der Hormone Östrogen und Gestagen sind. Beide werden ähnlich wie die ursprünglichen Hormone Östrogen und Progesteron im weiblichen Körper gebildet.

Es gibt zwei Arten von Antibabypillen mit unterschiedlichen Vorteilen. Der erste Typ enthält beide synthetische Hormone, nämlich Östrogen- und Gestagenhormone. Der zweite Typ ist eine Pille, die nur Gestagen enthält, genannt Minipille. Dieser zweite Typ wird normalerweise eher für Frauen empfohlen, die nicht geeignet sind, den Östrogenspiegel in ihrem Körper zu konsumieren oder zu erhöhen.

Um zu wählen, welche Art von Antibabypille für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie natürlich zuerst einen Arzt konsultieren, welche Pille Ihrem Zustand und Ihren Bedürfnissen entspricht. Es ist wichtig zu wissen, welche Art von Pille in welcher Dosierung für Sie geeignet ist und welche Nebenwirkungen auftreten. Was genau sind die anderen gesundheitlichen Vorteile von Antibabypillen?

Gesundheitliche Vorteile von Antibabypillen

Ein in Planned Parenthood veröffentlichter Artikel besagt, dass die Einnahme von Antibabypillen nicht nur dazu dient, eine Schwangerschaft zu verhindern. Die gute Nachricht ist, dass Antibabypillen auch verschiedene gesundheitliche Vorteile für ihre Benutzer haben. Hier sind einige andere gesundheitliche Vorteile, die Sie erhalten können, wenn Sie die Antibabypille einnehmen:

1. Regelmäßigere Unterstützung der Menstruation

Einer der Vorteile der Einnahme von Antibabypillen, die Sie neben der Verhinderung einer Schwangerschaft spüren können, besteht darin, dass Ihre Periode regelmäßiger wird. Für diejenigen unter Ihnen, die oft mürrisch sind, weil Ihre Periode nicht genau geplant ist, können Sie vielleicht versuchen, die Antibabypille einzunehmen. Manchmal verschreiben Ärzte dieses Getränk auch Patienten mit unregelmäßigem Menstruationsrhythmus.

Unregelmäßige Menstruation wird meistens durch Störungen des Fortpflanzungshormons verursacht. Nun, durch die Einnahme von Antibabypillen können Sie helfen, diese Hormone zu verbessern. In der Regel verschreibt der Arzt den Wirkstoff der Antibabypille drei Wochen hintereinander.

Dann müssen Sie in der letzten Woche eine inaktive Antibabypille einnehmen. Die Wirkstoffe dieser Antibabypille enthalten Hormone, die Ihnen helfen können, Ihre hormonellen Störungen zu diesem Zeitpunkt zu überwinden.

2. Verhindern Sie Magenkrämpfe und Migräne während der Menstruation

Fühlen Sie sich während der Menstruation jeden Monat sehr krank? Ja, die meisten Frauen haben am ersten und zweiten Tag der Menstruation häufig Bauchschmerzen, Migräne und sogar Schmerzen in der Taille. Dies wird normalerweise durch instabile Hormone verursacht. Sie können jedoch versuchen, die Antibabypille einzunehmen, um Ihre Periodensymptome weniger schmerzhaft und weniger ablenkend zu machen.

Einer der gesundheitlichen Vorteile der Einnahme von Antibabypillen besteht darin, dass sie das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) bei Frauen hemmen. Wenn also eine Frau, die Antibabypillen nimmt, menstruiert, fühlt sich die Gebärmutterschleimhaut nicht schwer an, weil die Gebärmutterwand dünner ist. Dieser Zustand verringert wahrscheinlich die Schmerzen, die Frauen normalerweise während der Menstruation verspüren.

3. Überwindung von Akneproblemen

Nun, hier sind die gesundheitlichen Vorteile anderer Antibabypillen, von denen Sie vielleicht nichts wissen. Anscheinend hilft die Einnahme von Antibabypillen bei Akne. Man könnte sagen, dass Akne der Feind der Frauen ist, besonders wenn es um PMS geht, dann sind es nicht nur ein oder zwei, die im Gesicht erscheinen.

Akne tritt aufgrund einer übermäßigen Talgproduktion auf. Währenddessen ist Talg das von den Drüsen freigesetzte Öl und seine Produktion wird durch Hormone reguliert. Nun, leider sind Ihre Hormone ein bisschen chaotisch und instabil, wenn Sie Ihre Periode haben. Dies macht Akne dann sehr anfällig für PMS.

Daher können Sie Antibabypillen verwenden, um Akneprobleme zu behandeln. Antibabypillen wurden von der Food and Drugs Association (US FDA) als Mittel der Wahl gegen Akne zugelassen. Sie müssen sich also nicht mehr jedes Mal mit dem Problem der Akne beschäftigen, wenn Ihre Periode kommt.

Um mehr über diese Antibabypille zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

4. Lindern Sie die Symptome der Endometriose

Einer der Vorteile der Verwendung anderer Antibabypillen besteht darin, dass sie die Symptome der Endometriose lindert. Endometriose ist eine Gesundheitsstörung, die durch abnormales Wachstum und Verdickung der Gebärmutterwand auftritt.

Bei manchen Frauen treten bestimmte Symptome möglicherweise nicht auf, aber die meisten klagen über Bauchkrämpfe, Schmerzen im Rücken bis hin zu starken Menstruationsblutungen.

Daher besteht, wie bereits erwähnt, einer der gesundheitlichen Vorteile von Antibabypillen darin, dass sie diese Symptome reduzieren können, indem sie das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut verlangsamen, sodass diese Symptome nicht auftreten.

5. Appetit steigern

Ein weiterer Vorteil der Einnahme von Antibabypillen ist, dass sich auch Ihr Appetit ändert. Normalerweise ändert sich der Appetit einer Person, wenn sie Antibabypillen einnimmt.

Natürlich erhöht ein höherer Appetit die Nahrungsaufnahme und führt zu einer Gewichtszunahme bei der Einnahme von Antibabypillen. Antibabypillen mit einer hohen Östrogendosis sind die Art von Antibabypille, die einen höheren Appetit auslösen.

Aber keine Sorge, nicht alle Antibabypillen sind so. Heutzutage gibt es viele Arten von Antibabypillen, die weniger Hormone enthalten, damit sie den Appetit nicht zu sehr verändern. Die Gewichtszunahme wird kontrollierter. Besprechen Sie die richtige Wahl der Antibabypille mit Ihrem Arzt.

6. Senkt das Risiko für einige Krebsarten

Einer der gesundheitlichen Vorteile der Einnahme von Antibabypillen besteht darin, dass sie zusätzlichen Schutz vor Gebärmutterkrebs und Eierstockkrebs bieten. Derzeit ist nachgewiesen, dass das Risiko für Eierstockkrebs und Gebärmutterkrebs durch die Einnahme von Antibabypillen reduziert werden kann. Je länger Sie diese Art von Antibabypille einnehmen, desto stärker wird die Schutzwirkung.

Dies liegt vermutlich daran, dass die Verringerung des Eisprungs (Freisetzung von Eizellen) mit einem verringerten Risiko für Gebärmutter- und Eierstockkrebs verbunden ist. Die Natur dieser Antibabypille wird das Auftreten des Eisprungs verkürzen. Natürlich sind die Vorteile dieser einen Antibabypille eine Überlegung wert, oder?

Konsultieren Sie Ihren Geburtshelfer in Bezug auf die Verwendung von Antibabypillen und die nicht empfängnisverhütenden Wirkungen der Einnahme von Antibabypillen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt, Ihre Hebamme oder Ihren Arzt.

7. Reduzieren Sie Migräne während PMS

Einer der Vorteile der Einnahme von Antibabypillen besteht darin, dass sie das Potenzial haben, Migräne vor der Menstruation zu lindern. Ja, dies wird auch durch den Hormonspiegel verursacht, der in den von Ihnen verwendeten Antibabypillen enthalten ist. Erniedrigte Östrogenspiegel können Migräne auslösen. Deshalb haben manche Frauen kurz vor ihrer Periode hormonelle Kopfschmerzen, weil der Östrogenspiegel sinkt.

Wenn dies Ihr Zustand ist, können Antibabypillen helfen, Kopfschmerzen zu verhindern, indem sie den Östrogenspiegel während des gesamten Menstruationszyklus stabil halten. Einige Frauen haben jedoch auch Kopfschmerzen, wenn sie östrogenhaltige Antibabypillen einnehmen. Oder sie müssen einige Monate lang die Pille nehmen, bevor die Kopfschmerzen verschwinden.

Damit Sie die Vorteile der Antibabypille besser erklären können, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über die richtige Wahl und Anwendung der Antibabypille beraten.