So reinigen Sie einen Maskenpinsel keimfrei |

Sich zu Hause zu verwöhnen, wie das Tragen einer Gesichtsmaske, macht Spaß, vor allem, wenn man es nach einem langen Tag tut. Aber warte eine Minute, erinnerst du dich, wann du das letzte Mal den Pinsel gewaschen hast, mit dem du die Maske aufgetragen hast? Ohne die richtige Pflege kann eine schmutzige Maskenbürste Nebenwirkungen auf Ihrer Gesichtshaut haben, wissen Sie! Probieren Sie diese einfachen Tipps zum Reinigen von Maskenbürsten aus, los geht's!

Was ist die Gefahr, wenn die Maskenbürste nicht gereinigt wird?

Beim Auftragen einer Gesichtsmaske entscheiden sich einige Leute möglicherweise dafür, ihre Finger zu verwenden, um dies praktischer und schneller zu machen.

In der Zwischenzeit bevorzugen einige andere Werkzeuge wie spezielle Maskenpinsel.

Mit Hilfe eines Pinsels wird das Auftragen der Maske erleichtert und gleichmäßig auf alle Gesichtspartien verteilt.

Können Sie jedoch die Qualität und Sauberkeit der von Ihnen üblicherweise verwendeten Maskenbürsten garantieren? Wann hast du es das letzte Mal gewaschen?

Wie bei Make-up-Pinseln ist der Pinsel, den Sie zum Auftragen einer Maske verwenden, leicht zu verschmutzen und wird mit dem Rest des Maskenprodukts und Staub gefüllt.

Außerdem können Sie den Maskenpinsel manchmal in einem nassen und feuchten Zustand belassen. Dieser Zustand macht die Maskenbürste anfällig für Bakterien und Pilze.

Zitieren von der Seite der American Academy of Dermatology Association, wenn Bakterien auf der Bürste gewachsen sind, kann dies zu Problemen auf der Haut führen.

Hautprobleme, die hinter einer schmutzigen Maskenbürste drohen, können Akne, Hautausschläge, Pilz- und Bakterieninfektionen sein E coli.

Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie die Bürsten von Kosmetik- und Gesichtspflegeprodukten, einschließlich Maskenbürsten, gereinigt werden.

Wie oft sollten Sie den Maskenpinsel idealerweise reinigen?

Reinigungsbürste bilden und Gesichtspflegeprodukte können alle 7-10 Tage durchgeführt werden.

Noch besser wäre es jedoch, wenn Sie den Maskenpinsel nach jedem Gebrauch sofort waschen.

Der Grund dafür ist, dass sich die auf der Pinseloberfläche verbleibenden Maskenreste zusammen mit dem Restwasser, das sie feucht macht, leichter absetzen und mit Keimen befallen werden.

Dies sollte nicht viel Zeit und Mühe kosten, wenn man bedenkt, dass Gesichtsmasken normalerweise nur ein paar Mal pro Woche durchgeführt werden müssen.

Es ist wichtig, dass Sie sich daran erinnern, dass die Reinigung Ihrer Kosmetik- und Gesichtspflegegeräte auch bedeutet, dass Sie sich um Ihre persönliche Hygiene und die allgemeine Gesundheit der Gesichtshaut kümmern.

So reinigen Sie die Maskenbürste, bis sie vollständig sauber ist

Das Waschen des Maskenpinsels ist eigentlich nicht schwer. Sie können die Bürste sofort mit Seife und fließendem Wasser ausspülen oder waschen, nachdem Sie die Maske auf Ihrem Gesicht getragen haben.

Noch besser wäre es jedoch, wenn Sie die Maskenbürste alle 1-2 Wochen einmal gründlich waschen. Die Vorgehensweise unterscheidet sich sicherlich vom einfachen Abspülen nach dem Gebrauch.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen zum Reinigen der Maskenbürste.

1. Mit warmem Wasser abspülen

Spülen Sie zuerst die Maskenbürste mit warmem Wasser ab. Das warme Wasser löst die Maskenreste und anderen Schmutz, der sich auf der Bürste abgesetzt hat.

Wenn du eine Borstenbürste verwendest, achte darauf, dass das Wasser durch jede der Bürsten läuft.

2. Gießen Sie die Seife ein

Die nächste Möglichkeit besteht darin, die Maskenbürste mit Seife zu reinigen. Gießen Sie die Seife gleichmäßig über die Bürste.

Sie können normale Flüssigseife, Babyseife, Seifenstücke oder ein spezielles Bürstenreinigungsprodukt verwenden. Um einen Reiniger zu erhalten, schwenken Sie die Spitze des Pinsels in Ihrer Handfläche, bevor Sie ihn abspülen.

3. Spülen Sie die Bürste erneut mit warmem Wasser aus

Um Seifenreste zu entfernen, befeuchten Sie die Maskenbürste erneut mit warmem Wasser.

Stellen Sie sicher, dass keine Seifenreste auf Ihrem Maskenpinsel zurückbleiben. Wischen Sie die Bürste nach dem Spülen mit einem Handtuch ab.

Damit der Pinsel vollständig trocknet, können Sie ihn kopfüber hängend aufstellen, sodass das restliche Wasser von der Pinselspitze nach unten tropft.

Wenn es vollständig getrocknet ist, kann Ihr Maskenpinsel wie gewohnt wiederverwendet werden.

Nun, wie Sie die Maskenbürste selbst reinigen können, ist sehr einfach, oder? Obwohl es trivial erscheint, ist diese Gewohnheit auch Teil der persönlichen Hygiene bei der Durchführung eines sauberen und gesunden Lebensverhaltens (PHBS).

Richtig gepflegte Maskenpinsel erhalten die Qualität und vermeiden Hautprobleme.