Die unzähligen Vorteile der Bauchmassage, die es schade ist, einfach zu verpassen

Die Bauchmassage ist eine Art der Massagetherapie, die oft durchgeführt wird, um den Körper nach einem Tag voller Aktivitäten zu verwöhnen. Gerade für diejenigen unter Ihnen, die häufig über Bauchschmerzen oder Verdauungsprobleme klagen, kann diese Art der Massage helfen, diese zu lindern. Kommen Sie, erfahren Sie andere Vorteile der Bauchmassage durch die folgenden Bewertungen.

Was sind die Vorteile einer Bauchmassage für die Gesundheit?

Laut der American Massage Therapy Association (AMTA) hat die Massagetherapie einen positiven Einfluss auf die körperliche, geistige und soziale Gesundheit des Menschen. Aus diesem Grund wenden sich viele Menschen einer Massagetherapie zu, um ihre allgemeine Gesundheit und Fitness wiederherzustellen.

Im Einzelnen sind die verschiedenen Vorteile, die Sie von einer Bauchmassage erhalten können:

1. Lindert Verstopfung

Angespannte Bauchmuskeln sind anfällig für Verstopfung. Neben dem Verzehr von ballaststoffreicheren Lebensmitteln kann dieses Gesundheitsproblem auch mit einer Bauchmassage überwunden werden.

Eine kleine Studie, die 2016 in der Zeitschrift Gastroenterology Nursing veröffentlicht wurde, umfasste zwei Gruppen von Teilnehmern, die beide nach der Operation Verstopfung entwickelten. Der Unterschied besteht darin, dass eine Gruppe eine Bauchmassage erhielt, während die andere Gruppe keine Bauchmassage erhielt.

Die Forscher fanden heraus, dass Menschen, die eine Bauchmassage erhielten, die Symptome der Verstopfung reduziert fühlten. Sie gaben auch zu, dass sie nach der Bauchmassage nicht viel Zeit für den Stuhlgang aufwenden mussten. Indirekt können die Vorteile der Bauchmassage helfen, Ihren Stuhlgang zu starten.

2. Glätten Sie das Verdauungssystem

Jüngste Forschungsergebnisse, die in der Zeitschrift Complementary Therapies in Clinical Practice veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Vorteile der Bauchmassage das Verdauungssystem bei Patienten verbessern können, die sich einer Endotrachealtubus-Operation unterziehen.

Ein Endotrachealtubus ist ein Atemschlauch, der in die Luftröhre des Patienten eingeführt wird, um die Atemwege zu öffnen, damit Luft die Lunge des Patienten erreichen kann.

Diese Ergebnisse wurden gefunden, nachdem der Patient drei Tage lang routinemäßig zweimal täglich 15 Minuten lang eine Bauchmassage erhielt. Sie verbesserten nicht nur die Verdauung, sondern verzeichneten auch eine drastische Abnahme der Menge an Bauchflüssigkeit, des Bauchumfangs und der Dauer des Stuhlgangs.

Es sind jedoch noch weitere Forschungen erforderlich, um dies zu beweisen.

3. Reduzieren Sie Blähungen

Für diejenigen unter Ihnen, die häufig Blähungen haben, versuchen Sie, diese mit einer Bauchmassage zu überwinden. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass sanfter Druck, begleitet von kreisenden Bewegungen im Magen, Gas und überschüssige Flüssigkeit im Magen effektiv ausstößt.

Dies gilt auch für Patienten, bei denen häufig Blähungen als Nebenwirkung einer Krebsbehandlung auftreten.

Diesen Vorteil können Sie erzielen, wenn Sie drei Tage lang zweimal täglich 15 Minuten lang eine Bauchmassage durchführen. Es hilft nicht nur, Gas aus dem Magen zu vertreiben, die beruhigende Wirkung der Bauchmassage kann auch Symptome von Depressionen und Angstzuständen reduzieren.

4. PMS-Symptome lindern

Einige Frauen machen routinemäßig Bauchmassagen, weil sie glauben, dass diese Therapie Magenkrämpfe und andere PMS-Symptome lindern kann. Tatsächlich kann eine Bauchmassage Magenkrämpfe vor der Menstruation heilen, wissen Sie.

Frauen, die routinemäßig an 6 aufeinanderfolgenden Tagen vor der Menstruation eine 5-minütige Bauchmassage machen, neigen seltener zu Magenkrämpfen als Frauen, die keine Bauchmassage machen. Um dies zu beweisen, bedarf es jedoch noch weiterer Forschung.

Verwenden Sie für eine maximale Wirkung Lavendelöl oder andere ätherische Öle, um die PMS-Symptome schneller zu lindern.

Nicht nur den eigenen Bauch massieren, das ist gefährlich

Obwohl die Vorteile dieser Bauchmassage erstaunlich sind, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Diese Bauchmassage ist eigentlich sicher, solange sie von einem zertifizierten und erfahrenen Therapeuten durchgeführt wird.

Dies bedeutet, dass Experten Ihnen nicht raten, Ihren Bauch selbst zu massieren, ohne die spezifischen Techniken zu verstehen. Wird die Bauchmassage von einer traditionellen Masseurin oder sorglos zu Hause durchgeführt, kann dies tatsächlich tödlich sein.

Der zu starke Druck der Bauchmassage kann zu Blutergüssen oder Verletzungen der Bauchmuskulatur führen. Dieser Zustand wird als Rhabdomyolyse bezeichnet, wenn die Muskeln zu viel Protein in den Blutkreislauf abgeben. Infolgedessen entwickelt sich eine Entzündung, die Schmerzen, Schwellungen und Schwäche in den betroffenen Muskeln verursacht.

Damit Sie die optimale Wirkung der Bauchmassage erzielen, sollten Sie sich eine Bauchmassage von einem erfahrenen und zertifizierten professionellen Therapeuten gönnen. Für diejenigen unter Ihnen, die sich kürzlich einer Bauchoperation unterzogen haben oder an bestimmten Krankheiten leiden, sollten Sie vor einer Bauchmassage zuerst einen Arzt aufsuchen.