3 Gefahren von Wimpernverlängerungen, die passieren können, wenn Sie nicht aufpassen

Lange, dichte und lockige Wimpern zu haben, ist sicherlich der Traum einer Frau. Die Verwendung von Mascara kann helfen, aber du musst jeden Tag mehr Zeit und Geduld aufbringen, um sie aufzutragen. Die meisten Frauen werden sicherlich fast alles tun, um ihr Aussehen attraktiver zu machen. Bis vor kurzem haben sich Wimpernverlängerungen als neue alternative Lösung für diejenigen herausgestellt, die ihre Wimpern attraktiver aussehen lassen möchten.

Aber besteht bei dieser Wimpernverlängerung eine Gefahr für ihre Nutzer? Hier ist die Rezension.

Risiken, die durch die Installation von Wimpernverlängerungen auftreten können

1. Wimpern fallen aus

Eine zu lange Wimpernverlängerung kann Ihre Naturwimpern belasten. Dies liegt daran, dass das Gewicht von falschen Wimpern Druck auf die natürlichen Wimpern ausüben kann und tatsächlich dazu führen kann, dass die natürlichen Wimpern ausfallen.

Bei Frauen mit weniger starken Wimpernwurzeln kann es sogar zu einem dauerhaften Wimpernausfall kommen. Dieser Zustand in der medizinischen Welt kann auch bekannt sein als Traktionsalopezie. Ihre Wimpern können dicker erscheinen, aber Ihre echten Wimpern werden tatsächlich dünner.

2. Reizungen und Allergien

Besonders bei empfindlicher Haut kann die Substanz, die der Wimpernverlängerung zugrunde liegt, die Augen reizen. Der Kleber, der deine Wimpern an deinen Augen befestigt, kann einen Augenausschlag verursachen oder sogar dazu führen, dass deine Augen rot werden und sich wassergefüllte Blasen auf deiner Gesichtshaut bilden.

Eine Reihe von Erfindungen trägt sogar zum Vorhandensein von chemischen Verbindungen Formaldehyd in einigen im Umlauf befindlichen Wimpernverlängerungsklebern bei. Die Kombination dieser Bedingungen kann Ihr Potenzial für Allergien gegen diese Klebstoffe sicherlich erhöhen.

3. Augen tun weh

Eine weitere Gefahr der Wimpernverlängerung sind Augenverletzungen oder -reizungen. Reizungen können zu einer Augeninfektion führen. Mit anderen Worten, wenn Sie den Kleber direkt auf Ihre natürlichen Wimpern auftragen, kann dies möglicherweise zu einer Augeninfektion führen. Darüber hinaus sind sowohl die Substanz der falschen Wimpern als auch der Klebstoff anfällig für das Vorhandensein von Bakterien und Viren.

Das Vorhandensein von Bakterien und Viren in falschen Wimpern, die auf Ihre natürlichen Wimpern geklebt werden, kann eine Entzündung der Vorderseite Ihres Auges verursachen oder in der medizinischen Welt als Konjunktivitis bezeichnet werden. Bei hohem Schweregrad kann eine Konjunktivitis die Qualität Ihres Sehvermögens beeinträchtigen. Wie Medical Daily berichtet, können falsche Wimpern in einem Fall sogar in Ihre Augen fallen und sind schwer zu entfernen, da sie an Ihren Augen befestigt wurden.

Warum sind meine Wimpern dünn?

Dünne Wimpern können tatsächlich aufgrund mehrerer Faktoren auftreten, wie unten beschrieben.

  • Genetischer Einfluss
  • Niedrige Spiegel der Aminosäure Lysin im Körper

    Es wird angenommen, dass Lysin eine wichtige Rolle beim Haarwachstum auf Ihrem Körper spielt. Der Gehalt an Lysin kann aus verschiedenen Lebensmitteln wie Fleisch, Bohnen, Eiern, Samen, Kabeljau, Geflügel und japanischem Tofu gewonnen werden.

  • Übermäßiges Reiben der Augen

    Sie mit übermäßiger Kraft und reinigen Sie Ihre Augen nicht nach der Anwendung bilden Tag, kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Wimpern ausfallen.