5 Yoga-Bewegungen zum Abnehmen, nur 10 Minuten!

Die Vorteile von Yoga für die körperliche Gesundheit sind unbestritten und reichen von der Erhöhung der Flexibilität und des Körpergleichgewichts über die Verbesserung der Atmung bis hin zur Stärkung der Körpermuskulatur. Yoga kann auch Ihren Geist entspannen und Ihren mentalen Fokus schärfen. Wie effektiv ist Yoga zur Gewichtsreduktion?

Entdecken Sie die Wirksamkeit von Yoga zur Gewichtsreduktion

Yoga unterscheidet sich von Cardio- oder Aerobic-Übungen, die Sie oft zum Abnehmen verwenden. Beth A. Lewis, Professorin von der University of Minnesota School of Kinesiology, USA, zitiert aus LiveScience, dass Yoga-Übungen zusammen mit Meditation mehr Kalorien verbrennen können.

Eine Stunde Yoga-Praxis kann mehr Kalorien verbrennen als für die gleiche Dauer zu Fuß zu gehen. Im Vergleich dazu kann ein einstündiges Gehen etwa 266 Kalorien verbrennen, während Yoga 288 Kalorien verbrennen kann.

Nicht nur das, Yoga hilft auch beim Aufbau der Körpermuskelkraft. Normalerweise sind die Muskeln, die beim Yoga arbeiten, Armmuskeln, Rumpfmuskulatur, lähmen , Gesäß und Waden. Das Training dieser Muskeln kann Muskelmasse aufbauen und erhöhen, genau wie beim Training im Fitnessstudio.

Im Vergleich zu Körperfett hat eine erhöhte Muskelmasse das Potenzial, mehr Kalorien im Körper zu verbrennen. Auch wenn die Muskeln nach dem Training nicht arbeiten.

Yoga ist eine Sportart, die zur Stärkung des Herzmuskels nützlich ist. Wenn der Herzmuskel stark ist, können die Blutgefäße mehr und schneller Blut fließen, um die Muskelzellen mit Sauerstoff zu versorgen.

Dadurch können die Körperzellen während des Trainings und danach in Ruhe mehr Fett verbrennen. Je mehr Kalorien Sie verbrennen, desto schneller wird Ihr Stoffwechsel arbeiten, um Fettdepots zu verbrennen.

Verschiedene Yogabewegungen zum Abnehmen

Vielleicht sind Sie ein vielbeschäftigter Mensch, daher ist es schwierig, Zeit für Sport zu finden. Entspannen Sie sich, die Auswahl der Yoga-Bewegungen zum Abnehmen für Anfänger ist für Sie ganz einfach und dauert nur 10 Minuten.

Hier sind die Arten von Yoga-Bewegungen zusammen mit den Schritten, um Gewicht zu verlieren, und Sie können es jeden Tag tun.

1. Bootspose7

Genau wie sein Name, Bootspose lässt Ihren Körper wie ein Boot schweben. Diese Pose trainiert das Gleichgewicht des Körpers sowie die Kraft der Rücken-, Becken- und Bauchmuskulatur.

Um dies zu tun, können Sie dem einfachen Weg wie folgt folgen.

  • Setzen Sie sich auf die Matte und bringen Sie Ihre Beine gerade vor sich. Dann beuge deine Knie und bringe sie näher an deine Brust.
  • Hebe deine Beine langsam in die Luft, bis deine Knie wieder gerade sind. Spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an und strecken Sie Ihre Brust.
  • Um das Gleichgewicht zu halten, richten Sie Ihre Arme nach vorne. Halten Sie die Körperposition, als würden Sie den Buchstaben "V" bilden.
  • Halten Sie Ihren Blick nach vorne gerichtet, während Sie tiefe Atemzüge machen. Halte diese Position 30 Sekunden lang und mache genügend Wiederholungen.

2. Viergliedrige Stabpose

Viergliedrige Stabpose du erkennst es vielleicht besser als eine Bewegung Planke . Einer der Vorteile der Planke ist, dass sie die Bauchmuskeln strafft, was Ihnen beim Abnehmen helfen kann.

Obwohl die Bewegung sehr einfach aussieht, müssen Sie diese Pose richtig ausführen.

  • Die Position des Körpers auf dem Bauch mit Blick auf die Matte, verwenden Sie die Handflächen und die Zehenspitzen als Unterstützung.
  • Achte darauf, dass deine Beine gerade nach hinten sind. Während sich die Arme in einem Winkel von 90 Grad an den Seiten des Körpers beugen, wobei die Handflächen den Oberkörper halten.
  • behalte es Plankenpose mit den Augen auf die Matte gerichtet und halten Sie Ihren Körper gerade, während Sie Ihre Bauchmuskeln anspannen.
  • Halte diese Position für 1 Minute und mache genügend Wiederholungen.

3. Sitzende Vorwärtsbeuge

Posieren Sie zusätzlich zu Ihrem Diätprogramm sitzende Vorwärtsbeuge Was Sie im Sitzen tun, ist eine der Yoga-Bewegungen, um Rückenschmerzen zu überwinden.

Durch die Kombination von Dehnungs- und Atemtechniken können Sie diese Pose mit den folgenden Schritten ausführen.

  • Setzen Sie sich auf den Boden oder die Matte, schließen Sie dann beide Beine und strecken Sie sie nach vorne.
  • Drücken Sie Ihren Körper langsam und versuchen Sie, Ihre Zehen zu erreichen. Wenn der Zustand des Magens noch nicht möglich ist, führen Sie diese Bewegung so oft wie möglich aus.
  • Es ist eine gute Idee, die Knie gerade und nicht gebeugt zu halten. Wenn Sie jedoch Schmerzen verspüren, beugen Sie die Knie leicht oder legen Sie ein Stützkissen unter Ihre Knie.
  • Halten Sie diese Position für 2-3 Minuten und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.

4. Aufwärts gerichteter Hund

Aufwärts gerichteter Hund ist eine Yoga-Bewegung, bei der die Arm- und Bauchmuskulatur gedehnt wird. Diese Pose ist auch sehr nützlich, um die Haltung von Schultern, Brust und Wirbelsäule zu verbessern.

Die Reihenfolge der Yoga-Bewegungen zur Gewichtsreduktion können Sie wie folgt befolgen.

  • Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Arme an die Seiten. Beuge deine Handflächen an der Taille gegen die Matte.
  • Heben Sie Ihren Körper an, indem Sie Ihre Arme strecken. Ziehen Sie Ihre Schultern nach hinten, sodass Ihre Brust herausschaut.
  • Achte darauf, dass deine Oberschenkel, Knie und Vorderbeine nicht den Boden berühren. Der Fokus kommt nur von den Handflächen und den Fußrücken.
  • Halten Sie diese Position für 2-3 Minuten und senken Sie Ihren Körper, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.

5. Krieger II

Diese Yoga-Pose ist ziemlich entspannt und eignet sich daher für Sie am Ende einer Trainingseinheit. Sie können diese Bewegung als Abkühlung verwenden, um den Zustand des Körpers nach dem Training wiederherzustellen.

Einige Schritte, um diese Yoga-Pose korrekt auszuführen, umfassen die folgenden.

  • Die Ausgangsposition des Körpers ist gerade stehen, dann treten Sie mit dem rechten Fuß weit nach hinten.
  • Drehen Sie die Fußsohle Ihres linken Fußes nach außen und beugen Sie das Knie des linken Beins leicht, sodass es senkrecht zum Boden steht.
  • Strecken Sie beide Hände auf Schulterhöhe mit offenen Handflächen und Fingern zusammen.
  • Drehen Sie Ihren Kopf nach links und halten Sie diese Position für 30 Sekunden bis 1 Minute, dann wechseln Sie auf die andere Seite.

Die Vorteile von Yoga zur Unterstützung Ihres Diätprogramms

Neben den Vorteilen der Yogapraxis, die Sie bei den verschiedenen Bewegungen sofort spüren, hat dieser Sport noch weitere Vorteile, die Ihr Diätprogramm unterstützen. Yoga kann helfen, Stress abzubauen und einen gesünderen Lebensstil zu führen.

1. Reduzieren Sie Stress, um übermäßiges Essen zu vermeiden

Yoga soll das Körpergewicht und die ideale Körperform durch Konzentrationsübungen halten können. Die Wirkung von Meditation und Konzentration während der Yogapraxis kann psychische Störungen wie Stress, Depressionen oder Langeweile lindern.

Die meisten Menschen neigen dazu Heißhunger zuckerhaltige Lebensmittel oder übermäßiges Essen bei Stress. Regelmäßiges Yoga kann dir helfen, deine Emotionen und Gedanken besser zu kontrollieren und Stress zu vermeiden. Dies ist einer der Vorteile von Yoga für eine Diät und die Aufrechterhaltung eines idealen Körpergewichts.

2. Helfen Sie mit, einen gesunden Lebensstil zu führen

Yoga-Bewegungen beinhalten eine Kombination aus Gedankenmeditation, Atemübungen und Körperentspannung. Dieser körperliche, geistige und ganzheitliche Harmoniefaktor ist der Grund, warum Yoga beim Abnehmen sehr effektiv ist.

Mit der Zeit trainiert Yoga auch, den eigenen Körper zu verstehen. Sie werden die Bedeutung eines gesunden Lebensstils erkennen, einer davon ist die Umstellung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, um die Körperfunktionen zu unterstützen.

Sie können sich auch dafür entscheiden, die ganze Nacht mit dem Rauchen, Trinken oder Feiern aufzuhören. Diese schlechten Gewohnheiten können die Ergebnisse der Übung ruinieren.