Kretinismus, eine der gefährlichen Gruppen angeborener Mangelernährung

Es gibt verschiedene Arten von Krankheiten, die in die Gruppe der Unterernährung fallen, Kretinismus ist eine davon. Der Name ist nicht üblich, aber dieser Zustand ist eine Störung, die von Geburt an getragen wird. Hier ist eine Erklärung zum Kretinismus, die Sie kennen müssen.

Was ist Kretinismus?

Im Indian Journal of Endocrinology and Metabolism ist Kretinismus ein Zustand schwer verkümmerten körperlichen und geistigen Wachstums aufgrund einer nicht behandelbaren angeborenen Hypothyreose.

Kretinismus, heute als angeborene oder angeborene Hypothyreose bekannt, ist bei Neugeborenen am schwersten. Es verursacht eine beeinträchtigte neurologische Funktion, ein gehemmtes Wachstum und körperliche Anomalien.

Dieser Zustand kann aufgrund von Problemen mit der Schilddrüse des Babys oder einem Jodmangel im Körper der Mutter während der Schwangerschaft auftreten.

Der Körper des Babys braucht Jod, um Schilddrüsenhormone herzustellen. Wie wichtig ist dieses Hormon? Schilddrüsenhormonfunktionen für das Gehirnwachstum und die Entwicklung des Nervensystems.

In der veröffentlichten Zeitschrift Orphanet Journal of Rare Disease wird gezeigt, dass 1 von 2000 Babys mit Kretinismus oder angeborener Hypothyreose geboren wurde.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Einführung von Jodsalz noch sehr selten, was die angeborene Hypothyreose vor allem in Entwicklungsländern so häufig macht.

Was verursacht Kretinismus?

Die Hauptursache für Kretinismus ist eine mangelnde Jodversorgung im Mutterleib. Das Folgende ist eine Erklärung der Erklärung des Kretinismus bei Kindern:

Jodmangel

Wie bereits erwähnt, gefährden schwangere Frauen mit Jodmangel den Fötus für eine angeborene Hypothyreose.

Jodmangel führt dazu, dass die Produktion von Schilddrüsenhormonen im Körper abnimmt, dies löst Kretinismus aus.

Darüber hinaus führt Jodmangel auch dazu, dass Kinder genetische Defekte haben, die die Produktion von Schilddrüsenhormonen während der Schwangerschaft beeinträchtigen. Darüber hinaus hat der Einsatz von Thyreostatika bei Schilddrüsenkrebspatienten auch Auswirkungen auf genetische Defekte.

Abnormaler Zustand der Schilddrüse

Wenn der Zustand der Schilddrüse des Kindes kleiner als normal ist, geschwollen ist oder sogar fehlt, kann dies die Ursache für Kretinismus bei Kindern sein.

Eine Schädigung der Schilddrüse hängt immer noch mit der mangelnden Jodversorgung der Schwangeren zusammen und ist eine Quelle für die neurologische Funktion des Kindes.

Die Schilddrüse benötigt Jod für die Hormonproduktion. Wenn dem Körper diese Substanzen fehlen, zwingt das Immunsystem die Schilddrüse, härter zu arbeiten.

Dies führt dann zu einer Vergrößerung der Schilddrüse und zu einer Schwellung des Halses.

Auswirkungen von Medikamenten

Wenn die Mutter während der Schwangerschaft Medikamente einnimmt, achten Sie auf den Inhalt. Es gibt mehrere Medikamente, die die Schilddrüsenhormonproduktion stören.

Zu diesen Medikamenten gehören Antithyreose-Medikamente, Sulfonamide oder Lithium. Wenn Sie einen dieser Inhaltsstoffe konsumieren, kann Ihr Kind bei der Geburt Kretinismus bekommen.

Symptome von Kretinismus bei Kindern

Bei Kindern können folgende Symptome von Kretinismus beobachtet werden:

  • weniger Gewicht
  • verkümmertes kindliches Wachstum
  • Müde und nicht begeistert
  • Appetit runter
  • Abnormales Knochenwachstum
  • Mentale Behinderung
  • Verstopfung
  • Gelbfärbung der Haut und des Weißen der Augen
  • Sehr selten weinen
  • Sehr große Zunge
  • Heiserkeit
  • Schwellung in der Nähe des Bauchnabels (Nabelbruch)
  • Trockene und blasse Haut
  • Schwellung am Hals der Schilddrüse

Kretinismus tritt auf, weil der Mutter während der Schwangerschaft Jod fehlt. Mütter müssen also die Symptome eines Jodmangels kennen, nämlich:

  • Mumps
  • Leichte Ermüdung
  • Langsamere Herzfrequenz
  • Einfrieren

Wenn bei schwangeren Frauen die oben genannten Bedingungen auftreten, wenden Sie sich sofort an einen Arzt zur weiteren Behandlung. Dies geschieht, damit das Risiko einer angeborenen Hypothyreose nicht auftritt.

Behandlung von Kindern mit Kretinismus

Kinder mit Kretinismus sollten klinisch überwacht werden. Hier sind einige davon:

Screening

Basierend auf den Richtlinien des Gesundheitsministeriums für das Screening angeborener Hypothyreose von 2014 umfasst das Screening für Kinder mit Kretinismus:

  • Entnahme von Blutproben (am besten, wenn das Baby 48-72 Stunden alt ist)
  • Unter bestimmten Umständen kann die Blutabnahme etwa 24-48 Stunden toleriert werden, wenn die Mutter gezwungen ist, nach Hause zurückzukehren
  • In den ersten 24 Stunden nach der Geburt sollte kein Blut abgenommen werden, da der TSH-Spiegel sehr hoch ist. Der Grund dafür ist, dass dies zu hohen falsch positiven Ergebnissen führen kann (falsch positiv)
  • Blutproben werden auf Filterpapier getropft und im Labor untersucht
  • Ergebnisse sind innerhalb einer Woche erhältlich

Klinische Parameter

Zitat von Medscape, klinische Parameter, die überwacht werden sollten, wenn ein Kind Kretinismus hat, umfassen:

  • Höhenwachstum
  • Gewichtszunahme
  • Fähigkeitsentwicklung von Kindern

Darüber hinaus muss das Kind 4-6 Wochen nach der ersten Untersuchung Laboruntersuchungen durchführen lassen. Anschließend alle 1-3 Monate im ersten Jahr und 2-4 Monate im zweiten und dritten Jahr wiederholen.

Bei Kindern ab 3 Jahren wird das Messintervall je nach Leistungsfähigkeit des Kindes weiter verlängert. Zu diesem Zeitpunkt kann sich die Dosis des Arzneimittels ändern, sodass die Untersuchung häufiger erfolgen muss.

Kinderentwicklung und psychoneurologische Evaluation

Nach der Durchführung klinischer Parameter ist die nächste Behandlung eine entwicklungspsychologische und psychoneurologische Untersuchung bei Kindern mit Kretinismus.

Diese Bewertung ist besonders wichtig für Kinder, deren Behandlung verzögert oder unzureichend ist. Babys, bei denen frühzeitig Anzeichen einer angeborenen Hypothyreose diagnostiziert werden, sind ebenfalls gefährdet für Entwicklungsprobleme.

Eine Untersuchung ist nicht erforderlich, wenn das Kind bei ärztlicher Diagnose eine anatomische Schilddrüsenanomalie aufweist. Wenn eine Behandlung der Hypothyreose bei Kindern im Alter von 3 Jahren durchgeführt wurde und der Zustand immer noch derselbe ist, werden lebenslang ärztliche Untersuchungen durchgeführt.

Prävention von Kretinismus

Angeborene Hypothyreose tritt normalerweise in Entwicklungsländern auf, in denen Jodmangel häufig ist. Schwangeren wird empfohlen, täglich 220 Mikrogramm Jod zu sich zu nehmen.

Die American Thyroid Association empfiehlt schwangeren und stillenden Frauen, eine zusätzliche Nahrungsergänzung mit 150 Mikrogramm Jod pro Tag einzunehmen.

Schwindel, nachdem Sie Eltern geworden sind?

Treten Sie der Elterngemeinschaft bei und finden Sie Geschichten von anderen Eltern. Du bist nicht alleine!

‌ ‌