7 Lebensmittel, die schlechten Körpergeruch verursachen |

Haben Sie sich um Ihre persönliche Hygiene gekümmert, haben aber immer noch einen schlechten Körpergeruch? Dies kann natürlich dazu führen, dass Sie sich den ganzen Tag unterlegen und unwohl fühlen, besonders wenn Sie andere Menschen treffen oder ihnen nahe sein müssen. Anscheinend kann dieser unangenehme Körpergeruch durch die bisher verzehrten Lebensmittel verursacht werden. Ja, Essen kann der Grund dafür sein, dass der Körper schlecht riecht. Welche Lebensmittel sind dann die Ursache für Körpergeruch?

Verschiedene Lebensmittel, die Körpergeruch verursachen

Der vom Körper abgegebene Schweiß hat normalerweise keinen starken Geruch. Wenn Schweiß auf die Bakterien auf der Hautoberfläche trifft, entsteht Körpergeruch.

Während die Nahrung, die Sie essen, den Geruch verstärken kann, der aus Ihrem Körper kommt.

Dies tritt auf, wenn die Nahrung, die Körpergeruch verursacht, den Schweißgeruch beeinflusst, nachdem er im Körper verdaut wurde.

Also, welche Arten von Lebensmitteln verursachen Körpergeruch?

1. Knoblauch

Die Grundgewürze, die immer in jedem Lebensmittel enthalten sind, sollen dazu führen, dass der Körpergeruch weniger angenehm wird.

Dies liegt daran, dass Knoblauch eine Substanz namens Allicin enthält. Diese Substanz hat wissenschaftlich einen guten Nutzen für die Gesundheit.

Leider beeinflusst diese Substanz jedoch tatsächlich den Geruch Ihres Schweißes und verursacht einen unangenehmen Geruch.

2. Zwiebeln

Neben Knoblauch sind Zwiebeln ein weiteres Lebensmittel, das Körpergeruch verursachen kann.

Die Reaktion des Körpers auf Zwiebeln ist ähnlich wie beim Essen von Knoblauch.

Bei der Verarbeitung von Zwiebeln produziert der Körper Verbindungen, die Schwefel ähneln. Diese Verbindungen sind die Ursache für schlechten Körpergeruch, insbesondere wenn Sie schwitzen.

3. Rotes Fleisch

Obwohl es lecker und lecker ist, stellt sich heraus, dass der Verzehr von zu viel rotem Fleisch dazu führen kann, dass Ihr Körper schlecht riecht.

Trotzdem ist nicht bekannt, wie viel rotes Fleisch verzehrt wird, was die Ursache für Körpergeruch sein kann.

4. Lebensmittel, die Schwefel enthalten

Lebensmittel, die Schwefelsubstanzen enthalten, wie Brokkoli, Blumenkohl und Kohl, umfassen Lebensmittel, die Körpergeruch verursachen.

Der Grund dafür ist, dass der Schwefel in diesen Lebensmitteln vom Körper aufgenommen wird, dann die Schweißmenge erhöht und den Schweißgeruch und Ihren Atem beeinträchtigt.

5. Scharfes Essen

Magst du scharfes Essen? Wenn ja, seien Sie vorsichtig, Sie könnten tatsächlich einen schlechten Körpergeruch haben, aber Sie merken es nicht.

Auch hier enthalten scharfe Speisen Chemikalien, die in Ihre Blutgefäße gelangen und dann Ihren Atem und Schweiß beeinträchtigen können.

Darüber hinaus wird Ihr Körper normalerweise nach dem Essen scharfer Speisen schwitzen.

6. Meeresfrüchte (Meeresfrüchte)

Irgendeine Art von Meeresfrüchten oder Meeresfrüchte kann bei übermäßigem Verzehr auch die Ursache für Körpergeruch sein.

Allerdings nicht jeder, der isst Meeresfrüchte wird auf jeden Fall Körpergeruch erfahren. Normalerweise tritt dieser Zustand bei Menschen mit Stoffwechselstörungen wie Trimethylaminurie auf.

Trimethylaminurie ist eine Erkrankung, die dazu führt, dass der Körper chemische Verbindungen im Körper nicht verarbeiten kann Meeresfrüchte Gut.

7. Alkoholische Getränke

Neben Nahrungsmitteln können auch alkoholische Getränke bei übermäßigem Verzehr Körpergeruch verursachen.

Der menschliche Körper verarbeitet Alkohol zu Acetat, das einen ziemlich starken Geruch hat. Je mehr Alkohol Sie trinken, desto höher ist der Acetatspiegel im Körper.

Es verursacht nicht nur einen unangenehmen Geruch, Alkohol kann auch eine Verringerung der guten Bakterien im Mund auslösen.

Mit anderen Worten, Alkohol kann Mundgeruch verursachen.

Weniger Verzehr von grünem Gemüse kann auch Körpergeruch verursachen

Anscheinend werden Gemüse als Lebensmittel eingestuft, die Körpergeruch reduzieren können. Wie kann das sein?

Der Verzehr von grünem Blattgemüse wie Spinat kann den Körper erfrischen und dank des darin enthaltenen Chlorophylls Körpergeruch verhindern.

Vielleicht ist der Körpergeruch, den Sie verspüren, auf einen geringeren Verzehr von Gemüse zurückzuführen, so dass der Körper nicht genügend Chlorophyll zu sich nimmt.

Um Körpergeruch zu umgehen, können Sie auch grünes Gemüse essen, wenn Sie Lebensmittel essen, die Körpergeruch verursachen, wie zum Beispiel Fleisch.

Auf diese Weise können Sie das Risiko von Körpergeruch durch bestimmte Lebensmittel reduzieren.