8 Vorteile von rohem Honig im Vergleich zu normalem Honig •

Sie müssen die Vorteile von Honig bereits kennen. Honig enthält viele Vorteile für den Körper. Der Gehalt an Flavonoiden – einer Art Antioxidans – kann bei der Heilung verschiedener Krankheiten helfen, beispielsweise bei der Genesung von Husten und Erkältungen sowie bei der Behandlung von Geschwüren und bakterieller Gastroenteritis. Aber wussten Sie, dass verpackter Honig Produktionsprozesse wie Verarbeitung, Erhitzung und Zugabe von Vitaminen durchlaufen hat? Nicht so bei roher Honig auch bekannt als roher Honig. Was sind die Vorteile von rohem Honig?

Verschiedene Vorteile von rohem Honig für die Gesundheit

Roher Honig oder frischer Honig aka roher Honig ist reiner Honig, der keiner Verarbeitung unterzogen wurde. Das Folgende sind die Vorteile von rohem und frischem Honig, die Sie erhalten können:

1. Guter Gehalt an Antioxidantien

Roher Honig enthält Antioxidantien, die als Phenolverbindungen bezeichnet werden. Diese Verbindungen können für die kardiovaskuläre Gesundheit von Vorteil sein. Darüber hinaus zeigt eine von Healthline.com zitierte Forschung, dass die Polyphenole im Honig Herzkrankheiten vorbeugen können. Antioxidantien können den Körper auch vor Zellschäden durch freie Radikale schützen, die in den Körper gelangen. Freie Radikale können den Alterungsprozess auslösen und das Risiko für chronische Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen erhöhen.

2. Als antibakteriell und antimykotisch

Ein weiterer Vorteil von rohem Honig besteht darin, unerwünschte Bakterien und Pilze abzutöten. Darüber hinaus enthält Rohhonig auch Wasserstoffperoxid und Antiseptikum. Die Wirksamkeit von Honig als antibakterielles und antimykotisches Mittel hängt von der Honigsorte selbst ab.

3. Behalten Sie ein gesundes Gewicht bei

Von draxe.com zitierte Untersuchungen zeigen, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von Honig und dem Abnehmen gibt. Untersuchungen der San Diego State University haben ergeben, dass das Ersetzen von Zucker durch Honig dazu beitragen kann, Gewichtszunahme zu verhindern und den Blutzuckerspiegel im Körper zu senken. Die im Honig enthaltenen Kalorien sind zwar im Vergleich zu Zucker hoch, aber natürlicher Honig wird nicht verarbeitet, ohne Zuckerzusatz und kann Hormone aktivieren, die den Appetit unterdrücken.

Die Ergebnisse einer Studie der University of Wyoming, an der 14 nicht adipöse Frauen teilnahmen, zeigten, dass der Verzehr von Honig vor Fettleibigkeit schützen kann. Es kommt jedoch alles auf Ihre tägliche Ernährung zurück.

4. Infektionen abwehren

Roher Honig enthält Bienenpollen die Vorteile hat, Infektionen abzuwehren, Allergien zu lindern und die Immunität zu stärken. Eine Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass der Verzehr von Honig in hohen Dosen für mehr als 8 Wochen zu Veränderungen der Allergiesymptome führen kann. Forscher haben auch beobachtet, dass Honig auch die Symptome einer allergischen Rhinitis (Entzündung der Nasenhöhle) reduzieren kann, die Juckreiz, tränende Augen und Niesen verursachen kann. Sie können etwa einen Esslöffel rohen Honig konsumieren.

5. Natürliche Energiequelle

Roher Honig enthält etwa 80 % natürlichen Zucker, 18 % Wasser und 2 % Eiweiß, ganz zu schweigen von zugesetzten Mineralien und Vitaminen. Honig ist auch eine Energieaufnahme, die leicht absorbiert wird, kein Wunder, wenn Sie sich schwach fühlen, kann der Verzehr von Honig Sie wieder mit Energie versorgen. Untersuchungen des Labors für Sporternährung der University of Memphis zeigen, dass Honig eines der besten Kohlenhydrate ist, die man vor dem Training essen kann. Sie können rohen Honig als Snack vor dem Training und als Mahlzeit nach dem Training verwenden.

6. Hilft beim Einschlafen

Ob Sie es glauben oder nicht, roher Honig kann Ihnen helfen, Schlafstörungen zu überwinden. Der Konsum kann helfen, das Hormon Melatonin im Gehirn freizusetzen, indem es kleine Insulinspitzen erhöht. Dieses kann Tryptophan im Gehirn stimulieren, dann in das Hormon Serotonin umgewandelt, die Endstufe wird in Melatonin umgewandelt. Das Hormon Melatonin hat die Aufgabe, den Schlaf zu regulieren.

7. Halsschmerzen lindern

Die Vorteile von rohem Honig bei Halsschmerzen sind seit langem bewiesen. Wenn Sie eine Erkältung und Husten haben, wenn Sie Halsschmerzen haben, probieren Sie ein oder zwei Esslöffel Honig. Sie können es auch mit Zitrone oder heißem Tee mischen. Forscher zeigen, dass Honig genauso wirksam ist wie Dextromethorphan – ein häufiger Bestandteil von Hustenmitteln.

8. Kontrollieren Sie den Blutzucker

Rohhonig kann das Risiko, an Diabetes zu erkranken, verringern, da Rohhonig nicht verarbeitet wurde. Es wird angenommen, dass Honig im Vergleich zu Dextrose und Saccharose bei Diabetikern eine niedrige Erhöhung des Plasmaglukosespiegels verursacht. Roher Honig kann das Insulin erhöhen und Hyperglykämie reduzieren. Sie können zuerst ein wenig probieren und sehen, wie es auf den Blutzuckerspiegel reagiert. Wenn es auf Ihren Körper wirkt, kann roher Honig als Alternative zu Ihrem Diätplan verwendet werden.

Gibt es Risiken beim Verzehr von rohem Honig?

Roher Honig enthält Bienenpollen und Propolis, das für die Gesundheit von Vorteil ist. Honig hat nicht nur viele Vorteile, sondern enthält auch Bakterien, die Botulismus verursachen können. Dies ist sehr gefährlich, wenn es von Säuglingen unter einem Jahr konsumiert wird. Botulismus kann bei Erwachsenen ähnliche Symptome wie eine Lebensmittelvergiftung verursachen. In diesem Fall sollten Sie sofort zum Arzt gehen.