8 Vorteile von Zitrone für Schwangere und mögliche Risiken |

Tagsüber ein Glas Zitronensaft zu trinken ist definitiv erfrischend, ja. Wenn Sie jedoch schwanger sind, fragen Sie sich vielleicht, ob es in Ordnung ist, Zitronensaft zu trinken, um Ihren Durst zu löschen? Die gute Nachricht, dass der regelmäßige Verzehr von Zitrone Vorteile für die Gesundheit von Schwangeren und Babys im Mutterleib hat.

Solange es sich in einem vernünftigen Rahmen befindet, können und sind schwangere Frauen sicher, Zitrone zu konsumieren. Welche Vorteile hat Zitrone für schwangere Frauen und gibt es Risiken, die bei übermäßigem Verzehr auftreten können?

Die unzähligen Vorteile von Zitrone für Schwangere

Zitrone enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, die bei der Ernährung schwangerer Frauen helfen können.

Daher ist Zitrone eine der Obstsorten für Schwangere, die gesund und gut für den täglichen Verzehr ist.

Zu den in Zitronen enthaltenen Nährstoffen gehören Wasser, Ballaststoffe, Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium, Kalium, Zink und verschiedene Vitamine wie B1, B2, C.

Darüber hinaus enthalten Zitronen Phytonährstoffe, die natürliche antioxidative Verbindungen aus Pflanzen sind.

Dank dieses Inhalts kann Zitrone schwangeren Frauen und Babys im Mutterleib eine Reihe von Vorteilen bieten.

Hier sind die Vorteile von Zitrone für Mütter während der Schwangerschaft.

1. Stärkung des Immunsystems

Der regelmäßige Verzehr von Zitrone kann das Immunsystem stärken.

Der Grund dafür ist, dass der Gehalt an Vitamin C und Phytonährstoffen in Zitronen Antioxidantien sind, die freie Radikale als Ursache verschiedener Krankheiten bekämpfen können.

Darüber hinaus ist die Stärkung des Immunsystems für Schwangere sehr wichtig.

Dies liegt daran, dass das Immunsystem während der Schwangerschaft tendenziell abnimmt, so dass Sie anfälliger für Krankheiten sind, einschließlich des Risikos, während der Schwangerschaft Infektionen zu erleiden.

2. Hydratisieren Sie den Körper

Dehydration während der Schwangerschaft kann zu schwerwiegenden Schwangerschaftskomplikationen führen, von Frühgeburten bis hin zu Geburtsfehlern.

Daher müssen Sie Ihren Körper während der Schwangerschaft hydratisiert halten, um diese Komplikationen zu vermeiden.

Nun, der Verzehr von Zitronen kann aufgrund seines hohen Wassergehalts dazu beitragen, Ihren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Basierend auf indonesischen Daten zur Zusammensetzung von Lebensmitteln enthalten 100 Gramm frische Zitrone 92,2 Gramm Wasser.

3. Reduzieren Sie Übelkeit

Ein weiterer Vorteil von Zitrone für schwangere Frauen besteht darin, Übelkeit (morgendliche Übelkeit) zu reduzieren.

Forschung veröffentlicht in Medizinische Zeitschrift des iranischen Roten Halbmonds, fand heraus, dass das Einatmen von Zitronenduft Übelkeit und Erbrechen während der Schwangerschaft reduzieren kann.

Sie können diese Vorteile jedoch nicht nur durch Inhalieren, sondern auch durch den Verzehr dieser Frucht erzielen.

Du machst eine Mischung aus Zitrone, Ingwer und Tee oder fügst einen Spritzer Zitronensaft und Ingwer hinzu.

4. Unterstützt die Entwicklung des Fötus

Zitrone ist nicht nur für Schwangere von Vorteil für die Entwicklung des Fötus.

Diesen Vorteil können schwangere Frauen aufgrund des Folat (Vitamin B9)-Gehalts in Zitronen erzielen. Folat ist ein essentielles Vitamin für Schwangere.

Der Grund dafür ist, dass Folsäure oder Folsäure helfen können, das Wachstum und die Entwicklung des Fötus zu unterstützen und Geburtsfehler im Gehirn des Babys (Anenzephalie) und der Wirbelsäule (Spina bifida) zu verhindern.

5. Kontrollieren Sie den Blutdruck

Der Kaliumgehalt in Zitronen ist auch für Schwangere von Vorteil.

Kalium kann helfen, den Blutdruck zu kontrollieren und so zu verhindern, dass Sie während der Schwangerschaft einen Bluthochdruck entwickeln (Gestationshypertonie).

Schwangerschaftshypertonie sollte nicht unterschätzt werden, da sie das Risiko von Schwangerschaftskomplikationen wie Präeklampsie, Plazentaablösung und Schwangerschaftsdiabetes erhöhen kann.

6. Lindert Beinschwellungen

Kalium ist nicht nur vorteilhaft für den Blutdruck, sondern kann auch Schwellungen und Wadenkrämpfe während der Schwangerschaft lindern.

Beides sind häufige Probleme in der Schwangerschaft und verursachen bei schwangeren Frauen oft Beschwerden.

Dieser Mineralstoffgehalt reduziert die Flüssigkeitsansammlung im Körper, die die Ursache für geschwollene Füße während der Schwangerschaft ist.

Durch den regelmäßigen Verzehr von Zitronensaft können Schwangere diese Probleme vermeiden.

7. Reibungslose Verdauung

Ein weiterer Vorteil von Zitrone für schwangere Frauen ist, dass sie eine reibungslose Verdauung unterstützt.

Dieser Vorteil kann von schwangeren Frauen aufgrund des Ballaststoffgehalts in Zitronen erzielt werden.

Wenn das Verdauungssystem glatt und gesund ist, können schwangere Frauen Verstopfung während der Schwangerschaft vermeiden.

8. Verhindern Sie Anämie

Zitrone ist eine gute Eisenquelle für den Körper. Eine ausreichende Eisenzufuhr während der Schwangerschaft kann helfen, einer Anämie bei Schwangeren vorzubeugen.

Neben den Vorteilen sind Zitronen auch für Schwangere riskant

Obwohl dies nützlich ist, können Risiken auftreten, wenn schwangere Frauen im Übermaß Zitrone konsumieren.

Eines der Risiken, wenn schwangere Frauen übermäßig viel Zitrone konsumieren, ist die Zahnerosion.

Dieses Risiko kann entstehen, weil Zitrone zu den Zitrusfrüchten gehört, die viel Zitronensäure enthalten.

Der hohe Zitronensäuregehalt führt dazu, dass sich die Kristalle, aus denen die Zähne bestehen, auflösen, was zu einem Verlust der Zahnoberfläche (Zahnerosion) führt.

Darüber hinaus kann überschüssige Zitronensäure auch die Magensäure erhöhen.

Dieser Zustand sollte nicht unterschätzt werden, da ein Anstieg der Magensäure zu Verstopfung führen kann Sodbrennen, Dies ist ein Zustand, wenn die Brust sich anfühlt, als würde sie brennen und heiß sein.