Essen und Trinken Tabus bei Fieber

Im Allgemeinen wird der Arzt oder die nächste Person bei Unwohlsein verschiedene Dinge und Tabus empfehlen, wenn Sie Fieber haben. Zu den Tabus, die beachtet werden müssen, gehört das Essen und Trinken. Welche Lebensmittel sollten ungefähr vermieden werden, damit das Fieber nicht schlimmer wird?

Essen und Trinken Tabus bei Fieber

1. Energy-Drink

Die meisten Energy-Drinks enthalten definitiv zugesetzten Zucker, der Sportlern als Energie dient. Bei Fieber verursacht der Zuckergehalt aber auch eine Entzündung des Immunsystems. Daher ist es besser, Getränke mit hohem Zuckergehalt zu vermeiden. Es ist gut, Mineralflüssigkeiten durch Wasser, Gemüse und warme Suppen zu sich zu nehmen, um Fieber zu vermeiden, damit es nicht schlimmer wird.

2. Brot

Brot ist eines der einfachsten Lebensmittel, um den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Warum sollte man bei Fieber auf Weißbrot verzichten? Wenn Sie Fieber haben, erhöht der Körper den Entzündungsgrad, wenn der Körper zuckerhaltige Lebensmittel zu sich nimmt. Darüber hinaus erhöht Weißbrot auch Körpermoleküle, die Zytokine genannt werden, um mehr herauszukommen.

3. Eiscreme

Bei Fieber möchte die Zunge manchmal verschiedene Speisen probieren, um sie wiederherzustellen Stimmung selbst. Nicht selten gehört auch Eiscreme zu den begehrten Nahrungszielen bei Fieber. Leider ist die Kombination aus festem Fett und Zucker in Eiscreme den kühlen und beruhigenden Geschmack im Hals nicht wert.

Dann wird das Immunsystem durch die Kombination aus Körperentzündung und Erkältung noch stärker belastet. Versuchen Sie stattdessen, fettarmen Joghurt und frisches Obst zu essen, um Ihren Heißhunger auf Süßes zu stillen, wenn Sie Fieber haben.

4. Süßigkeiten

Der Verzehr von Süßigkeiten bei Fieber stimuliert nur die Entzündung und schwächt das Immunsystem. Eine Studie im American Journal of Clinical Nutrition ergab, dass Zucker die Wirksamkeit der weißen Blutkörperchen reduziert, indem er ihre Fähigkeit, Bakterienzellen im Körper zu zerstören, verringert. In der Zwischenzeit kann der Verzehr von Süßigkeiten bei einer Erkältung oder Grippe Ihren Körper anfälliger für andere bakterielle Infektionen machen.

5. Frittierte Lebensmittel

Eines der Nahrungsmitteltabus, wenn dieses Fieber für die meisten Menschen schwer abzulehnen ist. Ja, frittierte Lebensmittel wie verschiedene frittierte Lebensmittel, gebratenes Hühnchen, Spiegeleier und andere sind köstlich. Aber leider liegt dort das meiste der festen gesättigten Fettsäuren.

Laut einem Überprüfungspapier der National Institutes of Health aus dem Jahr 2014 kann übermäßiges gesättigtes Fett eine wichtige Abwehr des Immunsystems namens DPT verwirren. Diese Verwirrung kann zu Entzündungen führen, die das Immunsystem überfordern und es dem Körper erschweren, das infektionsverursachende Virus abzuwehren.

6. Fleisch

Obwohl Fleisch Eiweiß und Zink enthält, gehört Fleisch zu den Tabus bei Fieber, die vermieden werden müssen. Der Grund ist, dass fettes Fleisch Entzündungen verstärken und das Immunsystem unterdrücken kann. Entscheiden Sie sich stattdessen für Meeresfrüchte oder traditionelle Hühnersuppe anstelle von Fleisch und Ihr Körper kann immer noch Protein und Zink aufnehmen.