10 Monate MPASI, was Eltern wissen sollten

Je älter das Baby, desto mehr Fähigkeiten hat es. Dazu gehören die Fütterfähigkeiten des Babys, die besser sind als das Alter im Vormonat. Für Eltern ist dies sicherlich eine gute Nachricht, um die Nahrungsaufnahme der Kinder zu decken. Damit die Ernährungsbedürfnisse von Babys im Alter von 10 Monaten richtig gedeckt werden, informieren wir uns über Ergänzungsnahrung für Ihr Kleines in diesem Alter.

Entwicklung der Essgewohnheiten des 10 Monate alten Babys

Bevor Sie ein 10 Monate altes Baby tiefer füttern, kann es nie schaden, den Entwicklungsstand Ihres Kleinen zu kennen.

Vielleicht werden Sie noch mehr staunen, wie schnell die Koordinationsfähigkeit des Babys gestiegen ist.

Babys können nicht nur zuverlässiger beim Aufnehmen und Halten von selbst kleinen Gegenständen, sondern können auch mehr.

In diesem Alter beginnt Ihr Kleines, verschiedene Größen von Objekten in der Umgebung zu erkennen.

Inzwischen können Babys im Alter von 10 Monaten in Bezug auf ihre Essbarkeit bereits an dickere Nahrungstexturen herangeführt werden.

Sie können auch Fingerfood-Stücke auf seinem Teller in größeren Mengen bereitstellen als im Alter von 9 Monaten.

Dies liegt daran, dass die Milchzähne im Alter von 10 Monaten normalerweise nacheinander wachsen. Sollten die Zähne des 10 Monate alten Babys jedoch keine Anzeichen zeigen, können Sie die Textur der Nahrung wieder an ihren Zustand anpassen.

Interessanterweise lässt sich die Entwicklung der Essgewohnheiten des Babys auch an seiner Fähigkeit erkennen, seine Hände zu koordinieren.

Wenn es früher für Babys etwas schwierig war, ihre Hände in verschiedene Berufe einzubeziehen, jetzt nicht mehr.

Sie werden sehen, wie Ihr 10 Monate altes Baby seine rechte Hand zum Greifen des Essens verwendet, während seine linke Hand andere Aktivitäten ausführt. Und umgekehrt, was Babys können.

Wenn Sie dem Baby die Freiheit geben, sich selbst zu ernähren, kann daher sein Griff weiter trainiert werden. Nicht nur das, auch die Koordination seiner beiden Hände beim Aufnehmen und Einführen von Nahrung in den Mund wird besser.

Babys im Alter von 10 Monaten können ihre Lippen auch schließen, wenn sie feste Nahrung bekommen, um Essensreste vom Löffel zu entfernen und gleichzeitig zu verhindern, dass er auseinanderfällt.

Sie werden dank seiner Fähigkeit, einige bekannte Lebensmittelnamen auszusprechen, um auf Hunger hinzuweisen, noch mehr erstaunt sein.

Welche Beikost gibt es für ein 10 Monate altes Baby?

Um ihren Nährstoffbedarf zu decken, sollten Säuglinge im Alter von 10 Monaten dennoch regelmäßig gestillt werden. Obwohl die Muttermilch nicht vollständig ist, kann sie dennoch zur täglichen Energieaufnahme des Babys beitragen.

Wenn sich herausstellt, dass das Stillen nicht möglich ist, konsultieren Sie Ihren Arzt bezüglich der Verabreichung von Säuglingsmilchnahrung.

Was Beikost angeht, ist es in Ordnung, die Textur der täglichen Nahrung noch einen Schritt weiter zu verbessern.

Die indonesische Kinderärzte-Vereinigung (IDAI) empfiehlt, dass Sie eine Vielzahl von Lebensmitteltexturen bereitstellen.

Dies liegt daran, dass die Zähne des Babys im Alter von 10 Monaten zu wachsen begonnen haben, so dass es beim Essen verschiedener Texturen von Beikost (MPASI) mehr trainiert wird.

Eine Vielzahl von Lebensmitteln, von fein gehackten (gehackt), grob gehackt (gehackt), sowie leicht zu greifende Lebensmittel (Fingerfood).

Zögern Sie nicht, Ihrem 10 Monate alten Baby eine Vielzahl anderer Ergänzungsnahrungsmittel vorzustellen, die es vielleicht noch nie probiert hat.

Nun, wenn ein 10 Monate altes Baby mit einigen Beilagen, Obst und Gemüse ziemlich vertraut ist, ist es jetzt an der Zeit, andere Sorten zu servieren.

Achten Sie jedoch auf einige Lebensmittel, deren Textur zu hart ist, so dass die Gefahr besteht, dass das Baby erstickt.

Zitat aus dem Baby Center, Lebensmittel mit einer harten Textur können Nüsse enthalten. Darüber hinaus sind auch Lebensmittel mit einer harten Textur enthalten Popcorn und Rosinen.

Wenn Sie es in MPASI einführen möchten, sollten Sie es in eine glattere Form und Textur verarbeiten, damit es für ein 10 Monate altes Baby leicht zu schlucken ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie den täglichen Nährstoffbedarf des Babys immer decken, indem Sie ihm eine Vielzahl von Nahrungsquellen anbieten.

Verschiedene Nahrungsquellen für Babys

Das Folgende ist ein Beispiel für eine Vielzahl von ergänzenden Nahrungsquellen für Muttermilch (MPASI) für ein 10 Monate altes Baby, die Sie jeden Tag kombinieren können:

  • Reis, Knollen, Weizen und Samen als Grundnahrungsmittel für Kohlenhydrate
  • Rotes Fleisch, Huhn, Fisch, Rinderleber und andere als Quelle für Protein, Fett und Eisen
  • Nüsse als pflanzliche Proteinquelle
  • Gemüse und Obst als Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, insbesondere Vitamin A, das in diesem Alter sehr wichtig ist
  • Eier als Protein-, Fett-, Vitamin- und Mineralstoffquelle
  • Milchprodukte wie Milch, Käse, Joghurt usw.

Wie viele Portionen Beikost für ein 10 Monate altes Baby am Tag?

Laut der indonesischen Kinderärzte-Vereinigung (IDAI) werden Babys im Alter von 10 Monaten etwa 3-4 Mal täglich gegessen.

Neben der Hauptnahrung können Sie auch regelmäßig 1-2 mal Snacks oder Snacks für 10-Monats-Babys bereitstellen.

Es wird empfohlen, die feste Nahrung Ihres 10 Monate alten Babys langsam auf 250 Milliliter (ml) oder etwa eine halbe Tasse zu erhöhen.

Um besser sichtbar zu machen, wie viel feste Nahrung Sie servieren und wie viel Ihr 10 Monate altes Baby essen kann, versuchen Sie es mit einem Teller oder einer Schüssel in der richtigen Größe.

So können Sie messen, ob ein 10 Monate altes Baby alle Feststoffe aufbrauchen kann oder wie viel noch übrig ist.

Wichtige Tipps, um 10 Monate Babynahrung sauber zu halten

Das Aufbewahren, Verarbeiten und Servieren von MPASI für Babys, auch im Alter von 10 Monaten, sollte nicht nachlässig erfolgen.

Um sicherer zu sein, müssen Mütter auch im Alter von 10 Monaten Tipps zur Verarbeitung und Lagerung der richtigen Babynahrung kennen.

Verarbeitung von Babynahrung

Bei der Verarbeitung und Verabreichung von Beikost für 1o Monate alte Babys gibt es einige wichtige Dinge, die nicht unbemerkt bleiben sollten, darunter:

  • Halten Sie Koch- und Essgeschirr sauber, indem Sie saubere Löffel, Teller, Schüsseln und Gläser verwenden.
  • Separate Schneidebretter und Messer zum Schneiden von rohen und gekochten Lebensmitteln.
  • Waschen Sie sich die Hände mit Seife, bevor Sie Babynahrung zubereiten und füttern.
  • Waschen Sie die Hände des Babys vor dem Essen mit Seife.
  • Lagern Sie Lebensmittel an einem sauberen und sicheren Ort.

Nahrungsquellen für Babys retten

Auf der anderen Seite müssen Mütter auch darauf achten, wie sie feste Nahrung oder Beikost für Babys im Alter von 10 Monaten aufbewahren.

Hier sind einige Möglichkeiten, feste Nahrung sicher aufzubewahren, zitiert von der indonesischen Kinderärzte-Vereinigung (IDAI), nicht zuletzt für 10 Monate alte Babys:

1. Achten Sie auf die Lagerung einiger Nahrungsquellen

Lagern Sie Lebensmittel, die zu 10-Monats-Babyfeststoffen verarbeitet werden und anfällig für bakterielle Kontamination sind, wie Fleisch, Fisch, Eier und Milch im Kühlschrank.

Außerdem müssen auch Nudeln, Reis und Gemüse am richtigen Ort gelagert werden.

2. Die Temperatur der Lebensmittellagerung im Kühlschrank

Fleisch, Fisch, Eier, Milch und Gemüse sollten im Kühlschrank bei einer Temperatur von weniger als 5 Grad Celsius gelagert werden.

In der Zwischenzeit sollten Nudeln und Reis als Beikost für Babys, einschließlich 10 Monate, an ihren jeweiligen Orten gelagert werden.

3. Wie man Fleisch und Fisch lagert

Fleisch und Fisch sollten in geschlossenen Behältern und getrennt von gekochten Speisen aufbewahrt werden. Darüber hinaus sollte die Lagerung von Fleisch und Fisch weit von verzehrfertigen Zutaten entfernt sein.

4. Halten Sie sich an das Ablaufdatum

Alle Lebensmittel müssen gemäß den Lagerungshinweisen gelagert werden, die üblicherweise auf der Verpackung angegeben sind.

Achten Sie auch auf das Verfallsdatum von Ergänzungsfuttermitteln (MPASI), die für Babys ab 10 Monaten verarbeitet werden.

Verwenden Sie keine Lebensmittel für die Beikost des 10-Monats-Babys, wenn das Verfallsdatum überschritten ist.

5. Vermeiden Sie es, Lebensmittel wieder in den Kühlschrank zu stellen

Lebensmittel, die zuvor im Kühlschrank gelagert und dann entnommen wurden, sollten nicht mehr verwendet werden, wenn sie länger als zwei Stunden im Freien waren.

Denn es wird befürchtet, dass die Lebensmittelzutaten von MPASI mit Bakterien verunreinigt sind, so dass es für Babys, auch im Alter von 10 Monaten, weniger hygienisch ist.

Schwindel, nachdem Sie Eltern geworden sind?

Treten Sie der Elterngemeinschaft bei und finden Sie Geschichten von anderen Eltern. Du bist nicht alleine!

‌ ‌