Wie viel wiegen Knochen? Es stellt sich heraus, dass dies die Antwort ist

Knochen dienen als Gerüst und Stütze. Wenn Sie starke Knochen haben, werden Sie sicherlich aktiver. Einige sagen jedoch, dass schwere Knochen Sie übergewichtig machen. Wie viel wiegen also deine Knochen von deinem gesamten Körpergewicht? Stimmt es, dass dünne Menschen Sehen Sie sich die Antwort unten an.

Wie viel wiegen eigentlich meine Knochen?

Am Anfang wurde der Mensch mit 300 Knochen geboren. Wenn es jedoch wächst, werden erwachsene Knochen nur 206, weil viele Knochen miteinander verschmolzen sind. In Bezug auf die Stärke menschlicher Knochen behaupten Experten, dass menschliche Knochen noch stärker sind als Stahl.

Obwohl das Gewicht der Knochen nur ca 15 Prozent des gesamten Körpergewichts, wurden Ihre Knochen als sehr starker Schutz und Unterstützung konzipiert. Im Notfall können die Knochen dem 2-3-fachen Ihres gesamten Körpergewichts standhalten. Obwohl Knochen brechen können, wird das Gewebe dazu gebracht, nachzuwachsen und den Körper trotzdem zu unterstützen.

Hat dann jeder das gleiche Knochengewicht? Natürlich sind Knochendichte und Gewicht jeder Person unterschiedlich. Ihre Gene bestimmen, wie schwer Ihre Knochen sind. Obwohl die Gene der dominante Faktor sind, beeinflusst der Lebensstil auch das Knochengewicht einer Person. Es hat sich gezeigt, dass Nahrungsmittel mit hohem Mineralstoffgehalt und Bewegung die Knochen schwerer und dichter machen.

Stimmt es, dass jemand aufgrund eines großen Knochengewichts übergewichtig ist?

Viele Menschen behaupten, dass sie aufgrund ihrer großen Knochen fett sind. Kann das als Entschuldigung dienen? In der Tat lässt ein großes Knochenskelett eine Person größer aussehen, aber es sollte nicht als Entschuldigung für eine Erhöhung der Zahl auf der Skala verwendet werden. Der Grund dafür ist, wie bereits gesagt, das Knochengewicht im Körper beträgt nur etwa 15 Prozent, der Rest ist das Gewicht von Wasser, Muskeln und Fett. Dies deutet darauf hin, dass Knochen nur geringfügig zum Körpergewicht beiträgt.

Wenn Sie tatsächlich einen fetten Körper haben, sehen Sie sich das Fett unter den Hautschichten noch einmal an. Es könnte das Fett sein, das Ihr Gewicht in die Höhe treibt. Das Knochengewicht ändert sich normalerweise nicht viel. Selbst wenn Sie versuchen, es zu komprimieren, hat dies keinen großen Einfluss auf Ihr Gesamtgewicht. Ein sehr großer Einfluss ist also Ihr Fettdepot.

Denn auch Menschen mit großen Knochen können ein ideales Körpergewicht haben. Sie können das ideale Körpergewicht erreichen, indem Sie die Muskelmasse erhöhen und das Gewicht des an Ihren Organen und der Haut haftenden Fetts reduzieren. Wie man? Natürlich durch ein gesundes Leben, die richtige Ernährung und regelmäßige Bewegung. Auf diese Weise ist ein großes Knochenskelett kein Problem.

Um zu berechnen, ob Ihr aktuelles Gewicht ideal, über- oder untergewichtig ist, können Sie diesen BMI-Rechner oder bit.ly/bodymass index überprüfen.