5 häufige Ursachen für Knieschmerzen •

Knieschmerzen sind nicht nur unangenehm, sondern können auch die Bewegung erschweren. Starke Knieschmerzen können sogar dazu führen, dass Sie sich nicht mehr bewegen können. Um diesen Zustand zu behandeln, ist es zunächst notwendig zu wissen, was Ihre Knieschmerzen verursacht.

Verschiedene Ursachen für Knieschmerzen

Damit Sie diese Situation das nächste Mal vermeiden können, finden Sie heraus, was die Hauptursachen für Knieschmerzen sind.

1. Verletzung

Starke Knieschmerzen können durch eine Verletzung wie Fußball oder Tennis verursacht werden, oder sie können durch eine Verletzung zu Hause, am Arbeitsplatz oder bei einem Unfall verursacht werden, die zu Rissen in den Bändern und Sehnen führt. Bänder verbinden Knochen mit Gelenken, während Sehnen Knochen mit Muskeln verbinden.

Wenn Ihre Bänder und Sehnen an der Seite oder am Rand des Knies reißen, sind die Schmerzen auch dann zu spüren, wenn Sie nichts tun. Es wird schlimmer, wenn das Knie unter Druck oder Gewicht steht. Es kann auch zu Schwellungen, Brennen oder sogar Blutergüssen am Knie kommen, und es kann schwierig sein, das Knie zu kontrollieren und zu stabilisieren.

Verletzungen können die Knochen und Gelenke im Knie schädigen und zu Rissen und Blutungen führen, die in das Gelenk ausstrahlen. Sie werden Hitze, Steifheit, Schwellungen und Blutergüsse in Ihrem Knie spüren. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn sich Ihr Knie stärker anfühlt und die Schwellung größer wird.

Auch wenn die Kniescheibe oder ein anderer Knochen in Ihrem Knie bricht, verursacht dies unerträgliche Schmerzen im Knie. Manchmal können Splitter dieses gebrochenen Knochens das Gelenk oder die Weichteile im Knie schädigen.

2. Arthritis

Rheumatoide Arthritis oder rheumatoide Arthritis ist eine Krankheit, die die Gelenke und andere Gewebe im Knie befällt und Entzündungen verursacht. Rheuma ist eine Autoimmunerkrankung, die auftritt, wenn Ihr Immunsystem Gewebe in Ihrem eigenen Körper angreift, das nicht wirklich schädlich ist. Symptome sind Schmerzen, Steifheit, Hitze und Schwellungen der Gelenke. Diese Krankheit kann auch Ihre Bewegung einschränken und sogar zu Brustschmerzen führen.

Darüber hinaus ist Arthrose die häufigste degenerative Erkrankung der Gelenke. Knorpel oder Knorpel ist ein Gewebe, das aus Kollagen besteht. Es befindet sich zwischen den Knochen Ihres Knies und hat die Funktion, Stöße und Stöße zu absorbieren.

Mit der Zeit kann Knorpel abbauen und nicht mehr richtig halten. Dies führt dazu, dass die Knochen Ihres Knies aneinander reiben, was zu Schmerzen, Steifheit und Schwellungen führt. Es kann sogar so lange dauern, bis Knochen wachsen ( Knochensporn ) im betroffenen Gelenk.

Wie Rheuma ist auch Lupus eine Autoimmunerkrankung, die auftritt, wenn Ihr Immunsystem Ihren eigenen Körper angreift. Lupus betrifft nicht nur die Knie, sondern auch die Haut, das Gehirn, die Nieren und andere Körperteile. Neben Schmerzen im Knie können Sie auch Schmerzen in der Brust und Schwierigkeiten beim normalen Atmen verspüren. Andere Symptome sind Fieber, Unwohlsein und Schmerzen im Mund.

Wenn Ihr Körper zu viel Harnsäure einlagert, kann dies Entzündungen in Ihren Gelenken auslösen, die dann Kristalle bilden. Die Entzündung beginnt normalerweise in einem bestimmten Gelenk im Knie und breitet sich dann auf andere Gelenke aus.

3. Baker-Zyste

Eine der Ursachen für Knieschmerzen ist, wenn sich hinter dem Knie Flüssigkeit ansammelt. Dieser Zustand wird als Bakerzyste oder Bakerzyste bezeichnet. Es verursacht normalerweise nur Beschwerden, keine Schmerzen. Wenn sich die Zyste jedoch öffnet, können Sie entsetzliche Schmerzen zusammen mit Schwellungen und Blutergüssen verspüren.

4. Osgood-Schlatter

Die Osgood-Schlatter-Krankheit wird durch eine Verletzung des Knies verursacht, wenn das Knie nicht vollständig entwickelt ist. Die Patienten verspüren in der Regel Schmerzen, Schwellungen und Reizungen. Wenn Sie häufig Fußball, Volleyball oder Basketball spielen, sind Sie für dieses Problem gefährdet.

5. Infektion

Die häufigste Knocheninfektion ist die Osteomyelitis, die durch Bakterien oder Pilze verursacht werden kann. Sie können Schmerzen im Knieknochen und anderen Geweben verspüren, manchmal begleitet von Fieber und Schüttelfrost sowie Hitze und Schwellungen im Knie.

Septische Arthritis ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn sich Bakterien oder Pilze als Folge einer Verletzung oder Operation in Ihren Gelenken ansiedeln. Die Schmerzen können sehr stark sein, begleitet von Schwellungen, Rötungen und Fieber. Dies ist die häufigste Form der akuten Arthritis.