Vorteile von Soursop-Blättern, die Sie kennen müssen: Verwendung, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen |

Die Vorteile von Soursop-Frucht haben Sie vielleicht schon oft gehört, aber was ist mit Soursop-Blättern? Sie können also nicht nur die Früchte, sondern auch die Blätter des Sauerkrautbaums verwenden. Sie können Soursop-Blätter als Getränk zubereiten, damit Sie es konsumieren und die Vorteile von Soursop-Blättern nutzen können.

Was sind die Vorteile von Soursop-Blättern?

Soursop-Blätter haben eine Vielzahl von Vorteilen und enthalten eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe, um Sie vor Krankheiten zu schützen. Ein Teil des Nährstoffgehalts in Sauerkrautblättern ist Vitamin A, Vitamin B, Vitamin C, Kalzium, Fruktose und Protein. Darüber hinaus enthalten Soursop-Blätter auch eine Verbindung namens Acetogenin. Diese Verbindung wirkt nachweislich antiparasitär, antiviral, entzündungshemmend und antimikrobiell. Dies macht Soursop-Blätter reich an Vorteilen.

1. Helfen Sie bei der Behandlung von Krebs

Es gibt viele Studien, die zeigen, dass Sauerkrautblätter das Wachstum von Krebszellen hemmen und Krebs schneller heilen können. Eine der Studien wurde vom National Cancer Institute durchgeführt. Die Ergebnisse beweisen, dass Sauerkrautblätter helfen können, Krebszellen zu bekämpfen.

Soursop-Blätter enthalten einen Wirkstoff namens Acetogenin. Diese Verbindungen können dem Körper bei der Bekämpfung von Krebszellen helfen. Sie können diesen Vorteil erzielen, indem Sie 10 frische Soursop-Blätter in 3 Tassen Wasser kochen. Das Ergebnis ist 1 Tasse. 2 Wochen lang regelmäßig 2 mal täglich trinken.

2. Hilft bei der Behandlung von Diabetes

Die Forschung hat auch gezeigt, dass Sauerkrautblätter nachweislich den Blutzuckerspiegel senken, indem sie die Freisetzung des Hormons Insulin stimulieren, um Zucker in Energie umzuwandeln. Dies ermöglicht es den Körperzellen, Blutzucker als Energie zu verwenden, sodass der Blutzuckerspiegel nicht hoch ist und Sie Diabetes vermeiden. Um die Vorteile der Soursop-Blätter zu nutzen, können Sie 5 frische Soursop-Blätter mit 2 Tassen Wasser kochen. Kochen Sie, bis die restliche 1 Tasse. Trinken Sie dieses Soursop-Blattwasser jeden Morgen und Abend vor dem Zubettgehen.

3. Helfen Sie bei der Behandlung von Gicht

Sie können auch Soursop-Blätter zur Behandlung von Gicht verwenden. Die in Sauerkrautblättern enthaltenen Verbindungen können dem Körper helfen, Harnsäure aus dem Blut auszuscheiden. Sie können gekochtes Wasser Soursop-Blätter trinken, um diese Vorteile zu erhalten. Der Trick besteht darin, 6-10 Soursop-Blätter mit 2 Tassen Wasser zu kochen, bis das Ergebnis 1 Tasse Wasser ist. Dieses abgekochte Wasser können Sie zweimal täglich morgens und abends trinken.

4. Hilft bei der Behandlung von Rheuma

Für diejenigen unter Ihnen, die an Rheuma leiden, können Sie möglicherweise Sauerkrautblätter verwenden, um Ihre Krankheit zu heilen. Der entzündungshemmende Inhalt in Sauerkrautblättern kann Ihnen bei der Behandlung von Rheuma helfen. Der Trick besteht darin, nicht das abgekochte Wasser zu trinken, sondern Sauerkrautblätter (die gekocht und zerkleinert wurden) direkt in Ihre von Rheuma betroffenen Gelenke zu geben. Tun Sie dies zweimal täglich.

Der entzündungshemmende Inhalt in Sauerkrautblättern kann Ihnen auch bei der Behandlung von Ekzemen helfen. Der Weg ist der gleiche, nämlich indem man fein gemahlene Soursop-Blätter auf die Haut mit Ekzemen legt. Viel Glück!

5. Machen Sie Ihren Schlaf besser

Zu Tee verarbeitete Soursopblätter können auch die Schlafqualität verbessern. Der Gehalt an Tryptophan in Soursop-Blättern kann Ihren Schlaf ruhiger und erholsamer machen. Möglicherweise können Sie auch Soursop-Blätter verwenden, um Schlaflosigkeit zu behandeln.