Hier sind 4 Dinge, die Sie tun sollten, nachdem Sie vom Fahrrad gefallen sind |

Radfahren ist eine der gesündesten Sportarten. Neben intensiver körperlicher Bewegung ist Radfahren vorteilhaft, um Stress abzubauen. Sie riskieren jedoch einen Unfall, wenn Sie nicht sicher fahren, z. B. vom Fahrrad zu fallen.

Obwohl ein Sturz vom Fahrrad, beispielsweise durch Gleichgewichtsverlust, in der Regel nur leichte Verletzungen verursacht, bleibt das Risiko schwerer Verletzungen wie Gelenkluxation und Gehirnerschütterung bestehen.

Daher müssen Sie bei einem Sturz vom Fahrrad geeignete Erste-Hilfe-Maßnahmen treffen.

Erste Hilfe beim Sturz vom Fahrrad

Im Folgenden sind einige Dinge aufgeführt, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich selbst oder anderen helfen, wenn Sie vom Fahrrad fallen.

1. Überprüfung der Körperkondition

Wenn Sie vom Fahrrad fallen, ist einer der häufigsten Fehler bei der Handhabung von Notfällen der Versuch, sofort aufzustehen.

Tatsächlich kann dies den Zustand gefährden, wenn sich herausstellt, dass Muskeln, Gelenke oder Knochen verletzt werden.

Anstatt sofort aufzustehen und sich zu bewegen, sollten Sie zuerst versuchen, Ihren Körperzustand zu überprüfen.

Versuchen Sie zu bemerken, ob in bestimmten Bereichen Schmerzen auftreten oder Sie in den Gliedmaßen (Händen oder Füßen) nichts spüren können.

Versuchen Sie als nächstes, Ihren Kopf langsam nach oben, unten, rechts und links zu bewegen, unabhängig davon, ob Sie Schmerzen haben oder nicht.

Auch wenn Sie jemandem helfen, der vom Fahrrad gefallen ist, vermeiden Sie es, das Opfer sofort zu bewegen, bevor Sie sich vergewissern, dass es keine Verletzungen gibt.

2. Um Hilfe bitten

Wenn Sie starke Schmerzen verspüren oder eine Verletzung an einem Gelenk oder Knochen bemerken, gehen Sie nicht das gefährliche Risiko ein, sich sofort zu bewegen.

Bitten Sie andere Menschen in Ihrer Umgebung sofort um Hilfe. Auch wenn Sie nicht sofort Hilfe bekommen, sollten Sie sich nicht zum Aufstehen zwingen, wenn Sie sich nicht bewegen können.

Wenn in Ihrer Nähe niemand vom Fahrrad gefallen ist, befolgen Sie die folgenden Schritte, um Hilfe zu erhalten.

  • Schreie oder mache Geräusche, um die Aufmerksamkeit anderer auf sich zu ziehen, die weiter weg von der Stelle sind, an der du gefallen bist.
  • Kontaktieren Sie einen Verwandten, eine Familie, einen Freund oder einen Nachbarn über das Mobiltelefon.
  • Rufen Sie bei schweren Verletzungen sofort die Notrufnummern 118 oder 119 an, um medizinische Nothilfe zu erhalten.

3. Hilfe je nach Wundzustand

Der nächste Hilfeschritt wird dem Zustand der erlittenen Wunde oder Verletzung angepasst.

Verkehrsunfälle wie ein Sturz vom Fahrrad können offene Wunden, äußere Blutungen, Gelenk- und Muskelverletzungen sowie Kopfverletzungen verursachen.

Kleine Wunden und Blutungen

Bei einem Unfall, der einen Kratzer oder eine leichte Blutung verursacht, gehen Sie wie folgt vor.

  • Reinigen Sie die Wunde mit fließendem Wasser und trocknen Sie sie anschließend mit einem sterilen Tuch oder Mull.
  • Wenn sich in Ihrem Erste-Hilfe-Set Reinigungsalkohol befindet, können Sie damit den Bereich um die Wunde reinigen.
  • Wenn die Wunde blutet, versuchen Sie, die Blutung zu stoppen, indem Sie mit einem sterilen Tuch oder Mull auf die Wunde drücken.
  • Sie können den Bereich des Körpers, der blutet, auf oder über die Höhe Ihres Herzens anheben.
  • Nachdem die Blutung aufgehört hat, bedecke sie mit einem Verband oder Verband, wenn die Wunde breit genug ist, oder lasse sie in Ruhe, wenn die Wunde klein ist.
  • Ruhen Sie den verletzten Körperteil einen Moment aus, bevor Sie aufstehen und sich bewegen.
  • Wenn die Blutung nicht aufhört, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Es ist möglich, dass die Wunde nach einem Sturz vom Fahrrad genäht werden muss.

Gelenk- oder Muskelverletzung

Wenn Sie oder eine andere Person vom Fahrrad fallen und sich verletzen, befolgen Sie diese Schritte zur sicheren Handhabung.

  • Wenn eine Gelenkluxation oder Verstauchung auftritt, versuchen Sie nicht, ihre Position zu korrigieren, da dies Nervenschäden verursachen oder Blutgefäße blockieren kann.
  • Laut der American Academy of Orthopaedic Surgeons sollten Sie Ihre Schulter in Position halten, wenn Sie Ihre Schulter ausgekugelt haben.
  • Versuchen Sie, die verletzte Hand mit einem Tuch oder Verband zu stützen, der an der unverrenkten Schulter befestigt ist.
  • Suchen Sie sofort medizinische Hilfe in der nächsten Gesundheitseinrichtung auf.
  • Verwenden Sie eine kalte Kompresse, um Schmerzen im verletzten Bereich zu lindern.
  • Wenn Sie sich den Knöchel oder die Hand verstauchten, vermeiden Sie es, sich zu zwingen, wieder mit dem Fahrrad zu fahren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie keine anstrengenden körperlichen Aktivitäten ausüben, bis Sie von einem Arzt gesehen wurden.

Kopfverletzung

Kopfverletzungen sind schwerwiegende Erkrankungen, die mit Vorsicht behandelt werden müssen.

Befolgen Sie beim Starten von Erste Hilfe fürs Leben die nachstehenden Schritte zur Ersten Hilfe bei Kopfverletzungen, die durch einen Sturz vom Fahrrad verursacht wurden.

  • Wenn sich das Opfer der Verletzung bewusst ist, helfen Sie ihm, sich in eine bequeme Position zu legen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht zu viel bewegen oder die Position des verletzten Teils des Kopfes ändern.
  • Verwenden Sie eine kalte Kompresse, um Schmerzen zu lindern.
  • Wenn sich die Schmerzen verschlimmern und Symptome wie Schwindel, Übelkeit und Erbrechen zeigen oder sogar kurzzeitig das Bewusstsein verlieren, suchen Sie sofort einen Notarzt auf.

4. Zustand des Fahrrads prüfen

Wenn Sie sich nach einem Sturz vom Fahrrad nicht ernsthaft verletzt haben und sich bewegen können, überprüfen Sie den Zustand des Fahrrads, bevor Sie wieder in die Pedale treten.

Normalerweise kann das Fahrrad beschädigt werden, wenn Sie hart genug fallen. Achten Sie daher auf Reifen, Scheibenbremsen oder herausstehende Radspeichen.

Wenn das Fahrrad beschädigt ist, wird empfohlen, das Fahrrad zu Fuß zu gehen oder zu führen.

Es ist wichtig, sich vor dem Radfahren vorzubereiten

Es ist besser, vor dem Radfahren alle Bedürfnisse und Sicherheiten vorzubereiten, um Unfälle zu vermeiden.

Vor allem, wenn Sie eine Fernreise planen, zum Beispiel mit dem Fahrrad auf einem Hügel oder im Wald.

Vergessen Sie nicht, immer eine Ersatzkette und einen Ersatzschlauch, eine Mini-Reifenpumpe und vor allem ein Erste-Hilfe-Set mitzubringen.

Achten Sie darauf, auch Fahrradausrüstung wie Helme und Protektoren für Knie und Ellbogen zu tragen.

Eine sichere Fahrradvorbereitung kann das Verletzungsrisiko verringern, wenn Sie vom Fahrrad fallen.