Gute Lebensmittel für Patienten mit oralem Herpes •

Oraler Herpes, auch Lippenherpes genannt, ist eine Krankheit, die durch das Herpes-Simplex-Virus (HSV-1) verursacht wird. Oraler Herpes befällt den Bereich um Mund und Lippen, der durch das Auftreten kleiner Bläschen gekennzeichnet ist, die später platzen.

Juckreiz und Stechen aufgrund des Auftretens dieser Blasen bereitet dem Patienten oft Unbehagen. Glücklicherweise gibt es mehrere Lebensmittel, die angeblich konsumiert werden sollen, um die Heilung von oralem Herpes zu lindern oder zu beschleunigen.

Lebensmittel zur Heilung von oralem Herpes

Tatsächlich haben nicht viele Studien einen Zusammenhang zwischen der Ernährung und der Schwere von Herpes gezeigt.

Es wird jedoch angenommen, dass einige der folgenden Lebensmittel das Potenzial haben, die Fähigkeit des Körpers zur Bekämpfung von Viren zu erhöhen und Symptome zu lindern, die aufgrund von oralem Herpes auftreten.

1. Lebensmittel, die Lysin enthalten

Quelle: The Washington Post

Basierend auf Forschungen, die durchgeführt wurden, kann die Einnahme von Aminosäuren helfen, die Symptome von oralem Herpes zu verhindern oder zu reduzieren.

Eine Art von Aminosäure ist Lysin. Normalerweise ist Lysin in Nahrungsergänzungsmitteln oder rezeptfreien Cremes enthalten, aber Lysin ist auch in den Lebensmitteln enthalten, die Sie essen.

Lysin kommt in proteinreichen Lebensmitteln vor. Einige davon sind Fleisch wie Rindfleisch und Hühnchen, Milchprodukte, Eier und Fisch.

Allerdings können nicht alle Aminosäuren bei der Heilung von oralem Herpes helfen. Lebensmittel, die die Aminosäure Arganin enthalten, werden tatsächlich tabu.

Arginin ist eine Komponente, die das Herpesvirus benötigt, um sich zu replizieren, es ist der Verzehr von Lysin, der die Aktivität von Arginin blockiert.

Zu den Lebensmitteln, die Arginin enthalten, gehören Nüsse, Haferflocken und Schokolade.

2. Lebensmittel, die Quercetin . enthalten

Herpes ist eine Infektionskrankheit, die durch eine Virusinfektion verursacht wird.

Die gute Nachricht ist, dass es in Lebensmitteln Verbindungen mit antiviralen Eigenschaften gibt, und ihr Verzehr soll zu einer Infektionsprävention führen.

Diese Verbindungen werden Flavonoide genannt, manchmal auch als Bioflavonoide bezeichnet. Flavonoide sind natürliche Verbindungen, die Obst und Gemüse ihre leuchtenden Farben verleihen.

Diese Farbe schützt auch Pflanzen vor Mikroben und Insekten.

Einer von ihnen ist Quercetin, eine Art Flavonoid in Lebensmitteln, von dem angenommen wird, dass es die Replikation des Virus, das Herpes im Mund verursacht, wirksam hemmt.

Sie können von Äpfeln, roten Trauben, Beeren und Kirschen aufgenommen werden.

3. Zink

Zink gilt seit langem als eine der Behandlungsmethoden für Herpes. Die Behandlungsmethode besteht darin, Zinksalz mit Wasser aufzulösen und dann auf die Herpesläsionen aufzutragen.

Tatsächlich kann die Zinksalzlösung die Anzahl der Viren reduzieren und die Symptome von Herpes überwinden.

Natürlich kann Zink auch aus einer Reihe von Lebensmitteln wie Austern, rotem Fleisch und Geflügel gewonnen werden.

Nicht nur zur Behandlung von Herpes kann Zink zur Aufrechterhaltung der Immunität beitragen.

Stellen Sie daher sicher, dass Ihr täglicher Zinkbedarf gedeckt ist.

4. Lebensmittel, die Vitamin C und Vitamin E enthalten

Das nächste Lebensmittel, das gut zu essen ist, um die Symptome von oralem Herpes zu lindern, sind Lebensmittel, die Vitamin C und Vitamin E enthalten.

Die Vitamine C und E sind für ihren Gehalt an Antioxidantien bekannt, die den Körper vor verschiedenen Krankheiten schützen.

Darüber hinaus wird angenommen, dass Vitamin E aufgrund der auftretenden Blasen das Potenzial hat, die Haut zu reparieren.

Obwohl die wissenschaftliche Forschung, die den Zusammenhang zwischen Herpesbläschen und Vitamin E diskutiert, noch sehr begrenzt ist, schadet es nie, die Einnahme zu erhöhen.

Verschiedene Nahrungsquellen für Vitamin C, die Sie konsumieren können, sind Orangen, Paprika und Erdbeeren. Vitamin E erhalten Sie aus Spinat, Pflanzenöl und Avocado.

Tipps zur Linderung von oralen Herpesschmerzen

In der Mitte der Behandlung treten natürlich Schmerzen auf, die ein wenig quälend sind und Ihnen unangenehm sind.

Zusätzlich zum Essen gesunder Lebensmittel können Sie diese Schritte wie folgt überwinden:

  • Verwenden Sie eine kalte Kompresse. Sie können eine Kompresse mit Eiswürfeln oder ein mit kaltem Wasser angefeuchtetes Handtuch auf die von Herpes betroffene Stelle auftragen. Diese Methode kann helfen, Schmerzen und Rötungen zu reduzieren.
  • Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme. Trockene Haut und Lippen lassen die Blasen schmerzhafter werden. Um sich nicht zu schälen, verwenden Sie eine Lippenpflege wie Lippenbalsam oder andere Öle.
  • Tragen Sie schmerzlindernde Cremes wie Lidocain und Benzocain auf.
  • Vermeiden Sie es, den Lippenbereich mit den Händen zu berühren. Vor allem, wenn Sie sich nicht die Hände gewaschen haben, wird die Sache nur noch schlimmer.

Wenn du benutzt Lippencremes, Sie sollten es wegwerfen, nachdem der orale Herpes abgeklungen ist. Das ist weil Lippenbalsam kontaminiert und es ist zu befürchten, dass die Krankheit wieder auftaucht.