Blutungen beim Einführen eines Fingers in die Vagina, ist das normal?

Eine heiße Liebesatmosphäre schaffen, kann damit beginnen vaginale fingern (Finger in die Vagina einführen). Leider kann diese Fingertechnik Blutungen aus der Scheide verursachen. Die intime Atmosphäre, die unterstützend sein sollte, hörte sogar aufgrund von Angst und Panik auf. Was sind eigentlich die Ursachen für Blutungen aus der Vagina, wann? vaginale fingern? Ist es gefährlich, wenn dies passiert?

Ursachen für Blutungen beim Einführen eines Fingers in die Vagina

Mach dir keine Sorgen zuerst, die Blutflecken, die danach herauskommen Vorspiel Es ist normal, dass Frauen zum ersten Mal Sex haben. Dieser Zustand tritt aufgrund eines gerissenen Jungfernhäutchens aufgrund von Druck und Druck des Fingers oder beim Eindringen auf. Das Blut hat normalerweise eine helle Farbe und tritt weniger wie Flecken aus. In einigen Fällen wird dieses Blut innerhalb weniger Tage erscheinen.

Das Blut, das herauskommt, wenn Vorspiel auch nicht immer mit Problemen mit der Vagina verbunden. Bei manchen Frauen treten Schmierblutungen oder Blutungen auf, obwohl sie keine Menstruation haben. Nun, dieser Fleck könnte herauskommen, wenn der Partner mit dem Finger in Ihre Vagina spielt.

Aber machen Sie keinen Fehler, Blutungen beim Einführen eines Fingers in die Vagina können auch auf ein ernsteres Problem hinweisen. Einige Dinge, die beim Einführen eines Fingers in die Vagina Blutungen verursachen, unter anderem:

1. Vaginale Kratzer

Ihre Vagina hat eine dünnere Haut als die Haut Ihrer Hände. Das Vorhandensein von Druck, Druck, Reibung von Fingern und Fingernägeln lässt die Vaginalhaut kratzen und bluten. In diesem Fall verspürt Ihr Partner aufgrund des Kratzers vorübergehende Schmerzen und verursacht Unbehagen, wenn die Aktivität fortgesetzt wird.

2. Infektion

Blut beim Einführen Ihres Fingers in Ihre Vagina kann ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Partner eine Infektion hat, wie z. B. Chlamydien (eine bakterielle Infektion der Vagina) oder Zervizitis (Entzündung des Gebärmutterhalses). Wenn Ihr Partner eine dieser Erkrankungen hat, ist die sexuelle Aktivität wahrscheinlich schmerzhaft.

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Wenn die Blutung aus der Vagina während des Vorspiels keine anderen störenden Symptome verursacht, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wenn die Blutung jedoch mehrere Tage andauert und die Schmerzen nicht verschwinden, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Während der Behandlungszeit sollten Sie keinen Geschlechtsverkehr haben, um eine weitere Übertragung und Reizung zu vermeiden. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn der richtige Zeitpunkt für die Rückkehr zum Geschlechtsverkehr ist.