Grippe und Erkältung machen Sie schwach, wie lange sollten Sie sich zu Hause ausruhen?

Es wird empfohlen, bei einer Erkältung oder Grippe nicht zur Arbeit zu gehen und sich zu Hause auszuruhen. Abgesehen davon, dass sie anfällig für eine Übertragung auf andere Personen sind, können verschiedene Grippe- und Erkältungssymptome sehr ärgerlich sein und Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Wie lange brauchen Sie, um sich auszuruhen, damit Sie wieder arbeiten können? Hier ist die Erklärung.

Ruhen Sie sich bei Grippe und Erkältung zu Hause aus, um eine Übertragung von Krankheiten zu vermeiden

Sie denken vielleicht, dass Sie kürzlich Grippe und Erkältung hatten, weil Sie jetzt nur noch Grippe- und Erkältungssymptome wie eine verstopfte und laufende Nase, Fieber und Kopfschmerzen haben.

Tatsächlich kann die Übertragung des Virus, das die Grippe verursacht, sogar erfolgen, bevor Symptome auftreten. Ja, Sie können die Grippe übertragen, auch wenn Sie keine Grippe hatten.

Laut Margarita Rohr, MD, einer Fachärztin für Innere Medizin an der NYU Langone Health, dauert die Grippeübertragung mindestens 5 bis 7 Tage nach Beginn der Grippesymptome auf der Gesundheitsseite.

Diese Übertragung kann bei Kindern und Menschen mit schwachem Immunsystem bis zu mehr als sieben Tage dauern.

Die Grippeübertragung beginnt, wenn Sie beginnen, Fieber zu haben.

Auch wenn Sie noch keine Erkältungssymptome haben, können beim Husten, Niesen oder Sprechen bereits Partikel mit dem Grippevirus in der Luft auf andere Personen übertragen werden.

Der Grund dafür ist, dass Spritzer von Speichel in der Luft, die das Virus enthalten, sich bis zu vier Meter von der Reichweite entfernt ausbreiten können.

Aus diesem Grund ist die Grippe eine Krankheit, die am leichtesten übertragen und auf andere Menschen übertragen werden kann.

Wie lange muss ich mich also zu Hause ausruhen, bevor ich nach einer Erkältung wieder zur Arbeit gehen kann?

Obwohl der Eindruck trivial ist, sind Grippe und Erkältungen nicht zu unterschätzen. Diese Krankheit kann sehr leicht auf andere Menschen übertragen werden, insbesondere wenn die Menschen um Sie herum ein geschwächtes Immunsystem haben.

Das Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfiehlt, dass Sie vom ersten Auftreten der Symptome bis 24 Stunden nach dem Abklingen des Fiebers ausgeruht bleiben, ohne fiebersenkende Medikamente einzunehmen.

Wenn Ihr Fieber jedoch nach der Einnahme eines fiebersenkenden Medikaments wie Ibuprofen oder Paracetamol nachlässt, das Fieber jedoch nach Abklingen des Medikaments zurückkehrt, sind Sie tatsächlich nicht vollständig genesen.

Dies bedeutet, dass Sie die Krankheit weiterhin auf andere Personen übertragen können.

Wie schnell Sie sich von einer Erkältung oder Grippe erholen, hängt vom Immunsystem jedes Einzelnen ab.

Manche Menschen, die eine Grippe bekommen, brauchen mindestens 7 bis 10 Tage, um besser zu werden.

Grippesymptome können nur wenige Tage anhalten, aber in der Regel halten die Überbleibsel der Krankheit mehr als zwei Wochen an.

Je schwerer die Symptome, desto länger sollten Sie sich zu Hause ausruhen

Experten sind sich generell einig, dass Grippekranke bei schweren Symptomen wie Aushusten, Erbrechen, Durchfall, Fieber oder Müdigkeit mehr Zeit zu Hause verbringen sollten.

Der Grund dafür ist, dass diese Symptome sehr wahrscheinlich auf andere Personen übertragen werden. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Ihre Grippesymptome nicht verschwinden.

Denn es ist zu befürchten, dass es zu einer Sekundärinfektion oder bestimmten Komplikationen in Ihren Atemwegen kommen kann, beispielsweise einer Lungenentzündung oder anderen Atemwegserkrankungen.

Wenn Sie eine sehr lästige Grippe haben, bleiben Sie zumindest zu Hause, bis das Fieber nachlässt.

Dies soll nicht nur eine Übertragung verhindern, sondern auch Ihren Heilungs- und Genesungsprozess beschleunigen.

Wählen Sie Lebensmittel, die bei einer Erkältung gut verzehrt werden können, wie warme Suppe, Bananen oder Honig, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Vergessen Sie nicht, sich ausreichend auszuruhen, damit Sie wie gewohnt zu Ihrer Gesundheit und Ihren Aktivitäten zurückkehren können.