Können Sie Käse essen, wenn Sie abnehmen?

Käse ist eine Art von Produkt, das aus Milch gewonnen wird. Deshalb ist Käse eigentlich ein gesundes und nährstoffreiches Produkt. Leider haben viele Menschen aus Angst vor dem Fettgehalt Angst, Käse zu essen. Stimmt es jedoch, dass der Verzehr von Käse dick machen kann, weil er Fett enthält? Darf man Käse essen, wenn man abnimmt? Finden Sie die Antwort unten heraus, komm schon.

Welche Nährstoffe enthält Käse?

Protein

Das im Käse enthaltene Kaseinprotein hat eine blutdrucksenkende Wirkung und erhöht die Aufnahme von Mineralstoffen im Darm. Ein Blatt Cheddar-Käse (28 Gramm) enthält 6,7 Gramm Protein, was einem Glas Milch entspricht.

Fett

Der Fettgehalt im Käse ist bei Menschen, die abnehmen möchten, am meisten gefürchtet. In einem Blatt Cheddar-Käse erhalten Sie etwa 9 Gramm Fett, und 5 Gramm davon sind gesättigte Fettsäuren. Dieser Inhalt kann etwa 25 Prozent Ihres täglichen Fettbedarfs decken.

Diese Zahl ist tatsächlich ziemlich hoch. Fett wird jedoch immer noch von jedem Körper benötigt – auch von denen, die eine Diät machen. Fett ist nützlich als Energiereserve für Zellen im Körper, wenn die Kohlenhydrataufnahme begrenzt oder erschöpft ist. Darüber hinaus wird Fett auch benötigt, um verschiedene wichtige Nährstoffe im Körper zu speichern.

Kalzium

Die Forschung zeigt, dass eine ausreichende tägliche Aufnahme von Kalzium zu Gewichtsverlust führen und die Körperzusammensetzung verbessern kann. Der Mechanismus der Beziehung zwischen Kalzium und Körpergewicht ist noch nicht mit Sicherheit bekannt. Experten vermuten jedoch, dass Calcium – insbesondere aus Milchprodukten – dabei helfen kann, Fett zu verbrennen, sodass weniger Fett im Körper gespeichert wird.

Darf man beim Abnehmen Käse essen?

Basierend auf einer Studie aus dem Jahr 2011 in der Zeitschrift Current Nutrition & Food Science hat der Verzehr von Milchprodukten oder Milch keinen Einfluss auf die Gewichtszunahme oder die Körperzusammensetzung bei Kindern und Jugendlichen.

Darüber hinaus ergab eine Untersuchung im Jahr 2008 in einer analytischen Studie des National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES), dass Jugendliche, die mehr Milch- oder Milchprodukte konsumierten, BMI-Werte hatten (Body-Mass-Index oder Body-Mass-Index) niedriger als diejenigen, die weniger Milchprodukte konsumieren.

Untersuchungen im International Journal of Obesity zeigen, dass der Verzehr von 3-4 Milchprodukten wie Käse, Joghurt oder Milch an einem Tag keinen Einfluss auf die Gewichtszunahme und verschiedene Körperzusammensetzungen bei Erwachsenen hat. Der tägliche Verzehr von Milch, Käse oder Joghurt hilft tatsächlich, das Gewicht zu kontrollieren, daher ist es wichtig, Milchprodukte zu Ihrer täglichen Ernährung hinzuzufügen.

Die Einnahme von Milchprodukten in Kombination mit anderen Diäten bietet ebenfalls Vorteile bei der Gewichtskontrolle. Die Forschung zeigt, dass der Verzehr von Milchprodukten mit einer proteinreichen Ernährung den Fettabbau beschleunigen und die fettfreie Masse bei fettleibigen und übergewichtigen Frauen erhöhen kann.

Das Protein im Käse kann Ihnen tatsächlich beim Abnehmen helfen. Der Grund dafür ist, dass Protein die Bewegung der Nahrung im Magen verlangsamt, so dass Sie sich länger satt fühlen und der Blutzucker stabiler ist.

Käse kann auch den Geschmack von Speisen verbessern, so dass Sie sich mehr für gesunde Lebensmittel wie Salate oder Sandwiches begeistern (Sandwiches) Gemüse.

Der Schlüssel, iss nicht zu viel Käse

Menschen, die abnehmen, ist es nicht verboten, Käse zu essen. Essen Sie mit dieser Bedingung nicht zu viel Käse. Ein Stück Käse in Ihrem Gemüsesandwich zu essen ist sicherlich nicht gefährlich. Wenn Sie jedoch essen Burger mit Käse und doppeltem Fleisch kann Ihr Diätprogramm natürlich durchbrochen werden. Daher ist es wichtig, die Menge an Käse zu kontrollieren, die Sie konsumieren.

Wenn Sie beim Abnehmen Käse essen möchten, müssen Sie dies auch mit regelmäßiger Bewegung ausgleichen. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen über eine Gewichtszunahme durch Käsekonsum machen.