Penisposition im Höschen, besser nach oben oder unten?

Beim Tragen von Unterwäsche stehen die meisten Männer vor dem Dilemma, die Lage des Penis zu bestimmen. Der Eindruck ist trivial, aber die falsche Position des Penis in der Unterwäsche kann dazu führen, dass sich der Penis beim Aufrichten verbiegt.

Penisverkrümmung im erigierten Zustand, ist das normal?

Peniskrümmung im erigierten Zustand ist eigentlich eine natürliche Sache. Dieser Zustand wird durch die Natur des menschlichen Körpers verursacht, die nicht symmetrisch ist. Während einer Erektion erweitern sich die Hauptblutgefäße im Penis, um den Blutfluss mit hohem Druck zu ermöglichen und in den Arterien eingeschlossen zu werden, wodurch der Penis versteift wird.

Wo der Penis erigiert wird, hängt vom Gleichgewicht zwischen dem Crus (Zweig von der Peniswurzel) und dem Penisschaft ab. Das heißt, Männer mit einer kurzen Gabel und einem langen Penisschaft neigen dazu, einen nach unten erigierten Penis zu haben, während Männer mit einer langen Gabel, aber einem kurzen Schaft eine Erektion haben, die entweder nach oben oder senkrecht zeigt. In einigen Fällen kann sich der Penis nach links oder rechts biegen.

In einigen Fällen kann die Krümmung des Penis bei Dehnung so extrem sein, dass das Eindringen schmerzhaft sein kann – oder es kann sogar schwierig sein, eine Erektion zu bekommen. Diese extreme Krümmung des Penis wird als Peyronie-Krankheit bezeichnet. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie eine Peyronie haben, wenn Sie ein abnormales Gen von Ihren Eltern haben, eine Penisverletzung beim Sex oder nach einer Operation hatten oder als Nebenwirkung einer Strahlentherapie bei Prostatakrebs.

Bis heute gibt es keine soliden wissenschaftlichen Beweise dafür, dass eine falsche Positionierung eines erigierten Penis in Höschen dazu führen kann, dass er dauerhaft gebeugt wird.

Wie bestimme ich die richtige Position des Penis in der Hose?

Bis heute gibt es keine medizinische Forschung, die erklären kann, wie die Position des Penis in der empfohlenen Unterwäsche angepasst werden kann. Grundsätzlich gibt es keine richtige oder falsche Art, Ihren Penis zu positionieren. Die Position des Penis in der Hose hängt von den Gewohnheiten und dem persönlichen Komfort jedes Einzelnen ab. Die Position des Penis in der Hose, wenn er erigiert oder träge ist, während Ihrer täglichen Aktivitäten hat keinen großen Einfluss auf Ihre sexuelle Funktion.

Manche Männer legen es lieber leicht nach links, andere nach rechts, biegen es nach oben und manche falten es nach innen. Für mehr Komfort können Sie sich vielleicht auf diese Anleitung beziehen: Folgen Sie der Richtung des Penis, der fällt, wenn Sie nackt liegen. Ihr Penis wird normalerweise auf natürliche Weise zur Seite fallen. Das heißt, egal wo Sie sich hinlegen, das ist die Seite, die der Penis normalerweise beim Anziehen „pickt“. Für diejenigen unter Ihnen, die Rechtshänder sind, neigt der Penis vielleicht dazu, sich nach rechts zu positionieren. Bei Linkshändern umgekehrt.

Die Wahl der Unterwäsche ist wichtiger

Deine Unterwäsche sollte auf jeden Fall aus Baumwolle bestehen und nicht zu eng anliegen. Zu enge Höschen können die Haut des Penis reizen, zu einem Risikofaktor für vorzeitige Ejakulation werden und die Spermienproduktivität hemmen, was Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann.

Damit die Hoden eine optimale Spermienqualität und -quantität produzieren können, muss die Temperatur der Hoden niedriger als die Körperkerntemperatur sein. Wenn Ihre Hoden ersticken – die Temperatur in Ihrer Unterwäsche ist sehr feucht – können Ihre Hoden nicht genug Spermien produzieren, was zu einer niedrigen Spermienzahl führt. Daher sollte eine gute Unterwäsche es ermöglichen, den Penis bequem vor Reibung zu schützen und gleichzeitig Luftzirkulation zu erhalten, um die Bildung von Plaque durch Schweiß zu verhindern.