Lactulose •

Welches Medikament Lactulose?

Wofür ist Lactulose?

Lactulose ist ein Abführmittel zur Behandlung von Verstopfung. Es kann den Stuhlgang pro Tag erhöhen oder die Anzahl der Tage erhöhen, an denen Sie Stuhlgang haben. Lactulose ist ein Dickdarmsäuerungsmittel, das den Wassergehalt des Stuhls erhöht und den Stuhl weicher macht. Lactulose ist eine künstliche Zuckerflüssigkeit.

ANDERE ANWENDUNGEN: Dieser Abschnitt listet Anwendungen dieses Arzneimittels auf, die nicht von einem Fachmann auf einem zugelassenen Etikett aufgeführt sind, die jedoch von Ihrem Arzt verschrieben werden können. Verwenden Sie dieses Medikament für die in diesem Abschnitt aufgeführten Erkrankungen nur, wenn es von Ihrem Arzt verschrieben wurde.

Dieses Medikament wird auch verwendet, um Komplikationen einer Lebererkrankung (hepatische Enzephalopathie) zu behandeln oder zu verhindern.

Wie ist Lactulose anzuwenden?

Nehmen Sie oral ein, normalerweise einmal täglich bei Verstopfung oder wie von Ihrem Arzt verordnet. Wenn Sie ein flüssiges Produkt verwenden, kann es zur Geschmacksverbesserung mit Fruchtsaft, Wasser, Milch oder einem weichen Dessert gemischt werden. Wenn Sie verpackte Kristalle verwenden, lösen Sie den Inhalt der Packung in einem halben Glas Wasser (4 oz oder 120 ml) auf oder wie von Ihrem Arzt verordnet.

Verwenden Sie dieses Mittel regelmäßig für beste Ergebnisse. Denken Sie daran, es jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Dosierung je nach Gesundheitszustand und Ansprechen auf die Therapie.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Sie den Stuhldrang verspüren. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn sich der Zustand nicht ändert oder sich verschlechtert.

Wie wird Lactulose gelagert?

Dieses Arzneimittel wird am besten bei Raumtemperatur gelagert, fern von direktem Licht und feuchten Orten. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Nicht einfrieren. Andere Marken dieses Medikaments können andere Aufbewahrungsregeln haben. Beachten Sie die Aufbewahrungshinweise auf der Produktverpackung oder fragen Sie Ihren Apotheker. Bewahren Sie alle Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder in den Abfluss, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert. Entsorgen Sie dieses Produkt, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Ihr lokales Entsorgungsunternehmen, wie Sie Ihr Produkt sicher entsorgen können.