Propofol •

Welches Medikament Propofol?

Wofür ist Propofol?

Propofol (Diprivan) ist ein Medikament mit der Funktion, die Aktivität des Gehirns und des Nervensystems zu verlangsamen.

Propofol wird verwendet, um Ihnen vor und während einer Vollnarkose bei Operationen oder anderen medizinischen Eingriffen zu helfen, sich zu entspannen. Es wird auch bei kritisch kranken Patienten verwendet, die einen Atemschlauch benötigen, der an ein Beatmungsgerät angeschlossen ist (eine Maschine, die Luft in die Lunge ein- und ausströmt, wenn eine Person nicht selbst atmen kann).

Propofol-Dosierung und Propofol-Nebenwirkungen werden weiter unten erläutert.

Wie ist Propofol anzuwenden?

Propofol wird als Injektion durch eine Nadel in eine Vene verabreicht. Sie erhalten diese Injektionen in einem Krankenhaus oder einer chirurgischen Einrichtung.

Sie werden sich entspannt fühlen und nach der Propofol-Injektion schnell einschlafen.

Während Sie unter dem Einfluss von Propofol stehen, werden Ihre Atmung, Ihr Blutdruck, Ihr Sauerstoffgehalt, Ihre Nierenfunktion und andere Vitalfunktionen engmaschig überwacht.

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers, bevor Sie mit der Behandlung beginnen. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie wird Propofol aufbewahrt?

Dieses Arzneimittel wird am besten bei Raumtemperatur gelagert, fern von direktem Licht und feuchten Orten. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Nicht einfrieren. Andere Marken dieses Medikaments können andere Aufbewahrungsregeln haben. Beachten Sie die Aufbewahrungshinweise auf der Produktverpackung oder fragen Sie Ihren Apotheker. Bewahren Sie alle Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder in den Abfluss, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert. Entsorgen Sie dieses Produkt, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Ihr lokales Entsorgungsunternehmen, wie Sie Ihr Produkt sicher entsorgen können.