Varikozele macht unfruchtbar, können Sie noch Kinder bekommen? •

Viele Männer merken oft erst, dass sie eine Varikozele haben, bis sie sich einer Spermienanalyse unterziehen müssen, um zu sehen, ob sie fruchtbar sind oder nicht. Diese "zufällige" Entdeckung kann dann eine der Antworten darauf sein, warum ein Ehepaar noch nicht mit einem Kind gesegnet wurde.

Unfruchtbarkeit oder Unfruchtbarkeit wird diagnostiziert, wenn ein Paar nach mindestens 12 Monaten ungeschütztem Geschlechtsverkehr keine Anzeichen einer Schwangerschaft bekommt. Varikozelen (Krampfadern im Hodensack) treten bei 15% aller Männer auf, und 40% davon führen zu männlicher Unfruchtbarkeit.

Bevor wir die Beziehung zwischen Varikozele und männlicher Unfruchtbarkeit kennen, wollen wir zunächst herausfinden, was eine Varikozele ist.

Was ist eine Varikozele?

Varikozelen sind Krampfadern (vergrößerte Venen), die im Hodensack auftreten. Dieser Zustand tritt bei etwa 10 bis 15 Prozent der Männer auf. Dieser Zustand verursacht eine Schwellung, die normalerweise einer Vergrößerung über dem Hoden ähnelt, ohne sich zu verfärben.

Der Plexus pampiniformis ist eine Gruppe von Venen im Hodensack. Diese Venen helfen, das Blut zu kühlen, bevor es in die Hodenarterien fließt, die das Hodenblut versorgen. Wenn die Hoden zu heiß sind, kann kein gesundes Sperma produziert werden.

Die Gesundheit der Spermien beeinflusst die Fruchtbarkeit, daher ist es wichtig, dass die Blutgefäße das Blut kühlen. Die meisten Menschen mit Varikozele haben keine Symptome, aber einige können Fruchtbarkeitsprobleme haben. Wenn eine Person eine Varikozele hat, kann es auch zu Schwellungen und Druckempfindlichkeit des Hodensacks kommen.

Verursachen Varikozelen männliche Unfruchtbarkeit?

Die Rolle des Mannes bei der Fruchtbarkeit besteht darin, gesunde Spermien bereitzustellen, damit sie durch die Vagina, in die Gebärmutter und die Eileiter hinauf schwimmen können, um eine Eizelle zu befruchten.

Wenn das Sperma auf die Eizelle trifft, kommt es zur Befruchtung. Die befruchtete Eizelle entwickelt sich dann zu einem Embryo und wächst dann zu einem Fötus heran.

Um all diese Prozesse zu durchlaufen, braucht ein Mann Sperma oder Ejakulat, das genügend gute Spermien enthält. Nun, eine Varikozele blockiert die Spermien durch diesen Prozess und führt dazu, dass ein Mann unfruchtbar wird (Unfruchtbarkeit).

Varikozelen können die Hodentemperatur erhöhen, was die Spermienentwicklung beeinflusst. Diese Temperaturerhöhung hat zwei Effekte. Erstens führt es zu einer Abnahme der Produktion von Testosteron, einem männlichen Hormon, das an der Spermienproduktion beteiligt ist.

Eine Abnahme des Testosterons führt zu einer Abnahme der Anzahl der produzierten Spermien und kann auch zu Defekten in der Spermienentwicklung führen. Dadurch wird die Schwimmfähigkeit (Motilität) der Spermien beeinträchtigt.

Unterdessen wird angenommen, dass der zweite Effekt, eine Temperaturerhöhung, auch eine Zunahme reaktiver Sauerstoffspezies verursacht, die DNA und Spermienmembranen oder die äußere Schicht schädigen können. Alle diese Effekte sind schädlich für die Gesundheit der Spermien.

Varikozele macht Männer nicht immer unfruchtbar

Eine Studie aus dem Jahr 2014 sammelte Daten von 816 Männern mit Unfruchtbarkeitsproblemen. Bei fast einem Drittel wurde eine Varikozele festgestellt.

Das heißt, die Studie zeigte, dass Varikozelen manchmal einer der Faktoren sein, die einen Mann unfruchtbar machen. Damit sind jedoch nicht Männer mit Varikozele gemeint immer Unfruchtbarkeitsprobleme haben.

Menschen mit Varikozele haben ihre eigenen Herausforderungen bei der Geburt eines Babys. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie es nicht haben können.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 fand einige Hinweise darauf, dass die Behandlung von Varikozelen die Fruchtbarkeit verbessern kann, insbesondere wenn die Ursache der Unfruchtbarkeit des Paares unbekannt ist. Diese Forschung bedarf jedoch noch weiterer Beobachtung.

Die Ausbuchtung der Blutgefäße bei Menschen mit Varikozele kann die Spermien schädigen und die Spermienzahl reduzieren. Bei Menschen mit einer durchschnittlichen Spermienzahl können Varikozelen jedoch die männliche Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigen.

Wenn die erwartete Schwangerschaft nicht eintritt, ist es daher sehr wichtig, verschiedene Tests durchzuführen, einschließlich eines Tests der Spermienzahl. Varikozelen sind nicht die einzige Ursache für Unfruchtbarkeit beim Mann.