5 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Maitake-Pilzen

Pilze haben viele Arten; einige können gegessen und als Medizin verwendet werden, andere nicht. Eine Art Speisepilz ist der Maitake-Pilz. Sie können den Namen erraten, dieser Pilz wächst in Japan. Dieser Pilz ist seit der Antike für seine reichhaltigen Vorteile bekannt. Was sind die Vorteile von Maitake-Pilzen? Im Folgenden sind die Vorteile aufgeführt, die auf den durchgeführten Untersuchungen basieren.

Was sind Maitake-Pilze?

Maitake-Pilz oder bekannt unter seinem wissenschaftlichen Namen Grifola frondosa, stammt aus den Bergen im Nordosten Japans. Auf Japanisch bedeutet das Wort „Maitake“ tanzender Pilz. Die Japaner nennen diesen Pilz Maitake, weil sie so glücklich sind, dass sie tanzen wollen, wenn sie diesen Pilz in freier Wildbahn finden. Es wird angenommen, dass dieser Pilz zu den Adaptogenen gehört, nämlich Pflanzen, die dem Körper helfen können, Krankheiten zu bekämpfen und Körpersysteme zu regulieren, die nicht im Gleichgewicht sind, so dass er oft als Medizin verwendet wird.

Maitake-Pilze wachsen auf der Unterseite von Eichen-, Ulmen- oder Ahornbäumen. Obwohl er in freier Wildbahn gut wächst, kann dieser Pilz auch im Garten gezüchtet werden. Leider wachsen diese Pilze nur im Herbst. Daher wird dieser Pilz in dieser Jahreszeit zu einem der beliebtesten Lebensmittel in Japan.

Der Nährwert von Maitake-Pilzen

Laut Forschung sind Maitake-Pilze gut für den Verzehr oder als Medizin geeignet, da sie fettfrei, natrium-, cholesterin- und kalorienarm und reich an Nährstoffen sind, wie zum Beispiel:

  • Antioxidans
  • Beta-Glucan
  • B-Vitamine und Vitamin C
  • Kupfer
  • Kalium
  • Faser
  • Mineral
  • Aminosäure

Die Vorteile von Maitake-Pilzen laut Forschung

Quelle: Kevin isst

Die Forschung glaubt, dass der Nährstoffgehalt von Maitake-Pilzen für den menschlichen Körper von Vorteil sein kann. Die durchgeführte Forschung basiert jedoch immer noch auf Tieren, so dass weitere Forschungen erforderlich sind.

In Berichten von Very Well Fit fanden Wissenschaftler heraus, dass Maitake-Pilze Beta-Glucan enthalten, eine Substanz, die in der Lage ist, bestimmte Zellen des Immunsystems wie Makrophagen, T-Zellen, natürliche Killerzellen und Neutrophile zu aktivieren und deren Produktion zu steigern. Diese Zellen helfen dem Körper, Krankheiten schneller und effektiver zu bekämpfen und die Genesung von Gewebeschäden zu beschleunigen.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter den verschiedenen Vorteilen von Maitake-Pilzen für die folgende Gesundheit.

1. Krebs abwehren

Die Forschung zeigt, dass D-Anteil in Maitake-Pilzen kann die Wirksamkeit von Proteinen erhöhen und das Wachstum von Krebszellen hemmen, um Brustkrebs zu verhindern und zu behandeln. Darüber hinaus helfen weiße Blutkörperchen, darunter Makrophagen, auch bei der Zerstörung von Tumorzellen und reduzieren die Nebenwirkungen der Anwendung von Krebsmedikamenten wie Übelkeit, Erbrechen und Haarausfall.

2. Helfen Sie, den Blutdruck zu senken

Die Ernährung mit Maitake-Pilzen kann bei Tieren den Blutdruck und die Entzündung senken. Experten sind sich ziemlich sicher, dass ein ähnlicher Effekt auch beim Menschen auftreten kann. Leider war die Forschung zur Wirksamkeit dieses Pilzes zur Behandlung von Bluthochdruck kein genauer Maßstab.

3. Kontrollieren Sie hohe Cholesterinwerte und Herzkrankheiten

Maitake-Pulverextrakt erhöht nachweislich die Fettsäuren, die gut für den Körper sind, und senkt den hohen Gesamtcholesterinspiegel, um die Arterien gesund zu erhalten. Auf diese Weise entfernt sich das Risiko einer Herzerkrankung aufgrund eines hohen Cholesterinspiegels weiter von Ihnen.

4. Unterstützt die Diabetesbehandlung

Maitake-Pilze verringern das Risiko, eine Insulinresistenz zu entwickeln, wenn der Körper bei Mäusen nicht richtig auf Insulin reagiert. Dies deutet auf das Potenzial des Pilzes zur Behandlung von Diabetes hin.

5. Abnehmen

Die Ballaststoffe und der geringe Kaloriengehalt von Maitake-Pilzen können Sie länger satt machen, wodurch die Aufnahme von fett- und kalorienreichen Lebensmitteln reduziert wird. Daher werden Sie schneller abnehmen, als wenn Sie kalorienreiche Lebensmittel wie fettes Fleisch wählen.

Wie isst man Maitake-Pilze?

Maitake-Pilze lassen sich mit den verschiedensten Kreationen verarbeiten. Achten Sie jedoch darauf, frische Maitake-Pilze zu kaufen und diese richtig zu waschen, da Maitake ein starkes erdiges Aroma hat. Die Härte der Pilztextur wird durch das Alter des Pilzes beeinflusst; Je älter der Pilz ist, desto schwerer ist er zu verdauen. Um die Verdaulichkeit zu erleichtern, können Pilze zuerst gekocht werden.

Darüber hinaus sind Maitake-Pilze auch in Form von Extrakten, in Form von Kapseln, Pulver oder als Ergänzungsmittel flüssig zu finden. Obwohl die Vorteile von Maitake-Pilzen zahlreich sind, konsultieren Sie vor der Verwendung dieses Nahrungsergänzungsmittels, insbesondere wenn Sie besondere Bedingungen haben, zuerst Ihren Arzt.

Pilze können bei manchen Menschen Allergien auslösen, aber Maitake-Pilze werden im Allgemeinen gut vertragen. Bei schwangeren Frauen oder nach einer Operation sollten Sie diesen Pilz nicht konsumieren, es sei denn, der behandelnde Arzt hat dies erlaubt.