Vardenafil: Anwendungen, Nebenwirkungen und Dosierung •

Funktionen & Verwendung

Wofür wird Vardenafil angewendet?

Vardenafil ist ein Medikament zur Behandlung von Problemen der männlichen Sexualfunktion (Impotenz oder erektile Dysfunktion). In Kombination mit sexueller Stimulation wirkt Vardenafil, indem es den Blutfluss zum Penis erhöht, um Männern zu helfen, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten.

Dieses Arzneimittel schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten (wie HIV, Hepatitis B, Gonorrhoe, Syphilis). „Safe Sex“ zu praktizieren ist wie die Verwendung eines Latexkondoms. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker.

Welche Regeln gelten für die Anwendung von Vardenafil?

Lesen Sie den Medikamentenleitfaden und die Patienteninformationsbroschüre, die von der Apotheke bereitgestellt werden, falls vorhanden, bevor Sie dieses Medikament erhalten und jedes Mal, wenn Sie es erneut kaufen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament nach Anweisung Ihres Arztes nach Bedarf oral ein. Nehmen Sie Vardenafil mit oder ohne Nahrung etwa 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität ein. Nehmen Sie nicht mehr als einmal täglich ein. Die Dosis sollte mindestens 24 Stunden nach der vorherigen Anwendung eingenommen werden.

Vermeiden Sie es, Grapefruit zu essen oder Grapefruitsaft zu trinken, während Sie dieses Arzneimittel einnehmen, es sei denn, Ihr Arzt oder Apotheker sagt, dass es für Sie sicher ist. Grapefruit kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen dieses Medikaments erhöhen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach weiteren Einzelheiten.

Wie ist Vardenafil aufzubewahren?

Bei Raumtemperatur, fern von direktem Licht und feuchten Orten lagern. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Nicht einfrieren. Andere Marken dieses Medikaments können andere Aufbewahrungsregeln haben. Beachten Sie die Aufbewahrungshinweise auf der Produktverpackung oder fragen Sie Ihren Apotheker. Bewahren Sie alle Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder in den Abfluss, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert. Entsorgen Sie dieses Produkt, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Ihr lokales Entsorgungsunternehmen, wie Sie Ihr Produkt sicher entsorgen können.