Vielleicht haben Sie dieses natürliche Heilmittel gegen Hefe-Infektionen bereits im Kühlschrank

Vaginaler Juckreiz, Hitzegefühl und Rötung und ein scharfer Geruch können Anzeichen dafür sein, dass Sie eine vaginale Hefepilzinfektion haben. Scheidenpilzinfektionen werden im Allgemeinen durch ein übermäßiges Wachstum des Pilzes Candida albicans verursacht. Medikamente gegen vaginale Hefepilzinfektionen sind im Allgemeinen die Wahl der verschreibungspflichtigen Antibiotika wie Penicillin, Erythromycin oder Amoxicillin. Wenn Sie jedoch den Heilungsprozess beschleunigen möchten, ist die Verwendung von Joghurt als natürliches Heilmittel nichts auszusetzen. Wird es getrunken oder direkt auf die Vagina aufgetragen, oder?

Joghurt kann als natürliches Heilmittel gegen vaginale Hefepilzinfektionen verwendet werden

Eine Studie von Health Line aus dem Jahr 2012 zeigte, dass eine Mischung aus Honig, die mit Joghurt gemischt wurde, wirksamer war als generische antimykotische Cremes wie Clotrimazol, um das Wachstum von Hefepilzen zu bekämpfen, die bei schwangeren Frauen vaginale Hefepilzinfektionen verursachen. Eine Mischung aus Honig und Joghurt kann 87,7% der Infektionsfälle heilen, während die antimykotische Creme nur 72,3% ausmacht.

Joghurt ist dank seines probiotischen Gehalts an Lactobacillus ein natürliches Heilmittel gegen vaginale Hefepilzinfektionen. Lactobacillus sind gute Bakterien, die von Natur aus im Verdauungssystem, den Harnwegen und der Gegend um die Vagina leben.

Diese guten Bakterien produzieren Milchsäure, um eine saure Umgebung in der Vagina aufrechtzuerhalten. Lactobacillus produziert auch Wasserstoffperoxid, um das Wachstum von Hefepilzen zu hemmen, die vaginale Infektionen verursachen.

Darüber hinaus können Probiotika auch die Immunantwort des Körpers erhöhen. Ein gutes Immunsystem kann dem Körper helfen, Infektionen effektiver zu bekämpfen und die allgemeine Gesundheit zu erhalten.

Joghurt ist auch ein alternatives Medikament für vaginale Hefepilzinfektionen, da es als erschwinglicher und nicht so resistent gilt wie Antimykotika.

Wie man Joghurt als Heilmittel gegen vaginale Hefepilzinfektionen verwendet

Nicht jeder Joghurt kann als Heilmittel gegen Pilzinfektionen verwendet werden. Wählen Sie Joghurt, der zu 100 % natürlich ist (wenn möglich biologisch) ohne zusätzliche Aromen, Süßstoffe und Farbstoffe. Wählen Sie auch eine Art von fettarmem Joghurt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Joghurt zur Behandlung von vaginalen Hefepilzinfektionen zu verwenden. Die erste ist als Aufstrichcreme.

Hier die Behandlungsschritte:

  • Bereiten Sie Joghurt, Tampons oder Applikatoren aus Ihrer Antimykotikum-Creme zu, aber waschen Sie sie zuerst gründlich mit Seife und warmem Wasser.
  • Frieren Sie den Joghurt zuerst ein; kann auf einen Tampon gelegt oder Gummihandschuhe angezogen werden. Nachdem der Joghurt gefroren ist, können Sie einen Tampon in Ihre Vagina einführen.
  • Alternativ können Sie Joghurt mit dem Finger nehmen und in Ihre Vagina einführen.

Wenn es dir fehlt komfortabel Wenn Sie direkt auf die Vagina auftragen, nehmen Sie einfach jeden Tag ein Glas Joghurt zu sich, um die Symptome zu lindern.

Trotzdem sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn...

Die Wirksamkeit dieser Methode kann für jede Person variieren, ebenso wie die Geschwindigkeit der Heilung.

Sie sollten jedoch trotzdem zum Arzt gehen, bevor Sie versuchen, Joghurt zu verwenden, insbesondere wenn Sie Dies ist das erste Mal, dass ich eine Scheidenpilzinfektion hatte. Der Grund dafür ist, dass die Symptome dieser Infektion einigen anderen Geschlechtskrankheiten sehr ähnlich sein können, die schwerwiegender sein können. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, wissen Sie genau, was die Symptome verursacht. Joghurt wird sicherlich nicht wirksam sein, um durch Viren verursachte Geschlechtskrankheiten zu heilen.

Sie müssen auch zuerst einen Arzt aufsuchen, wenn diese Krankheit bei Ihnen auftritt, wenn: Du bist schwanger. Ihr Geburtshelfer muss wissen, was Sie zur Behandlung der Infektion einnehmen, um sicherzustellen, dass dieses natürliche Heilmittel die Schwangerschaft nicht beeinträchtigt.

Wenn Sie häufig wiederkehrende Infektionen haben, etwa vier oder mehr Infektion geht weiter ein Jahr lang braucht es auch eine Behandlung durch einen Arzt, nicht nur mit Joghurt. Wiederkehrende Vaginalinfektionen können ein Symptom von Diabetes oder einer anderen Erkrankung sein.

Stellen Sie neben der Einnahme von Joghurt und vaginalen Hefepilz-Medikamenten vom Arzt sicher, dass Sie auch die vaginale Gesundheit erhalten, indem Sie den Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln reduzieren, enge Hosen vermeiden und die Vagina trocken halten, da Hefe an warmen und feuchten Orten wächst.