Ist es gefährlich, abgestandene Milch zu trinken? Was ist danach zu tun?

Milch wird häufig von Jung und Alt konsumiert. Tatsächlich hat das regelmäßige Trinken von Milch viele Vorteile. Zum Beispiel ein guter Energiespender und zur Wachstumsoptimierung bei Kindern. Milch ist jedoch ein verderbliches Produkt. Da Sie vergessen, das Verfallsdatum zu überprüfen, merken Sie nicht einmal, dass Sie abgestandene Milch trinken. Ist es dann gefährlich, wenn Menschen abgestandene Milch trinken? Was sind die Auswirkungen und wie ist damit umzugehen, wenn Sie versehentlich abgestandene Milch trinken? Lesen Sie weiter für die Bewertung unten.

Was passiert, wenn Sie abgestandene Milch trinken?

Wenn Sie ein Fan von Milch sind, müssen Sie mit den verschiedenen Milchsorten vertraut sein, die auf dem Markt angeboten werden. Zum Beispiel gibt es flüssige Milch in der Box, Milchpulver und gesüßte Kondensmilch. Jede Milchsorte hat einen anderen Nährwert, den Sie nur an die Bedürfnisse von Ihnen und Ihrer Familie anpassen müssen.

Neben dem Nährwert ist auch das auf der Milchpackung angegebene Verfallsdatum beim Verzehr von Milch zu beachten. Wussten Sie jedoch, dass es mehrere Bedingungen für Ablaufdaten gibt?

Dies bezieht sich darauf, welche Datumsangaben auf dem Milchprodukt aufgeführt sind. Wenn Milchprodukte das Datum enthalten „Zu verkaufen bis“ bedeutet das maximale Datum, an dem das Produkt im Geschäft verkauft werden kann. Es besteht also immer noch die Möglichkeit, dass die Milch innerhalb weniger Tage nach diesem Datum noch in gutem Zustand und trinkbar ist. Mit einem Hinweis wird Milch am richtigen Ort und in der richtigen Temperatur gelagert.

Wenn Sie auf der Livestrong-Seite berichten, können verschiedene Dinge passieren, wenn Sie abgestandene Milch trinken. Am häufigsten sind Vergiftungen. Bei abgestandener Milch besteht die Gefahr einer Vergiftung, da der Gehalt an schädlichen Bakterien, die in der Milch wachsen, gesundheitsschädlich ist.

Jeder hat andere gesundheitliche Bedingungen. Bei manchen Menschen, die versehentlich abgestandene Milch trinken, sind die Auswirkungen nicht so schwerwiegend. In einigen Fällen können die Auswirkungen jedoch sehr schwerwiegend sein. Es verursacht beispielsweise Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Fieber. Diese Symptome einer Vergiftung mit abgestandener Milch können Stunden oder Tage anhalten, je nachdem, wie lange die Milch abgelaufen ist (wie viele Bakterien gewachsen sind) und dem Zustand Ihres Immunsystems.

Was tun nach dem Trinken abgestandener Milch?

Tatsächlich können Sie eine Vergiftung mit abgestandener Milch selbst behandeln, wenn sie sich noch in einem milden Stadium befindet. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen.

1. Lassen Sie den Körper nicht zu viel Flüssigkeit verlieren

Bei einer Lebensmittelvergiftung ist es sehr wichtig, das Flüssigkeitsgleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten. Elektrolytgetränke können dazu beitragen, die Verfügbarkeit von Flüssigkeiten im Körper zu erhöhen.

2. Verlorene Energie wiederherstellen

Der Konsum von Fruchtsäften und Kokoswasser kann Kohlenhydrate wiederherstellen und sie dann in Energie umwandeln, um zu verhindern, dass sich der Körper schwach fühlt.

3. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke

Koffein kann bei einer Vergiftung die Reizung des Verdauungstraktes verstärken. Stattdessen können Sie entkoffeinierte Tees konsumieren, z. B. Kräutertees, die enthalten Kamille (Kamille), Ingwer oder Minzblätter, um deinen schmerzenden Magen zu beruhigen.

4. Nehmen Sie Medikamente nach ärztlicher Verordnung ein

Medikamente, die Imodium und Pepto-Bismol enthalten, können helfen, Durchfall zu lindern und Übelkeit zu unterdrücken. Vor der Einnahme solcher Medikamente sollten Sie jedoch Ihren Arzt um Rat fragen, denn bei einer Vergiftung scheidet der Körper in der Regel giftige Stoffe durch Erbrechen und Durchfall aus.

Im Wesentlichen können Sie, wenn die Vergiftung, die Sie erleben, immer noch auf einem leichten Niveau ist, Erste Hilfe leisten, um die auftretenden Symptome zu lindern. Wenn der Körper jedoch schwere Anzeichen (wie schwere Dehydration oder schwerer Durchfall) zeigt, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um eine wirksame Behandlung zu erhalten.

In einigen Fällen schwerer Vergiftung sind zusätzliche intravenöse Flüssigkeiten erforderlich. Selbst wenn sich Ihr Körper nicht erholt oder sich der Zustand verschlechtert, ist ein Krankenhausaufenthalt zur Heilung erforderlich.

Gemeinsam COVID-19 bekämpfen!

Verfolgen Sie die neuesten Informationen und Geschichten von COVID-19-Kriegern um uns herum. Komm jetzt in die Community!

‌ ‌