6 Grundtechniken von Futsal-Torhütern, um im Wettkampf zuverlässig zu sein •

Der Futsal-Torwart ist dafür verantwortlich, das Tor vor dem Schuss des Gegners zu sichern. Neben der Abwehr kann der Futsal-Torwart auch beim Angriff helfen Gegenangriff tötlich. Diesmal gibt es einige Richtlinien, die Sie tun können, um die Fähigkeiten und Grundtechniken von Futsal-Torhütern zu verbessern, um sie auf dem Spielfeld zuverlässiger zu machen.

Die Grundtechnik des Futsal-Torwarts, die es zu beherrschen gilt

Ob im Fußball oder Futsal, die Rolle der Torhüter wird oft unterschätzt, da sie nicht immer aktiv an der Torstrategie der Mannschaft beteiligt sind. Um ein Torhüter des Kalibers von Manuel Neuer zu werden, muss man eine Reise machen, die nicht einfach ist.

Torhüter sind Bauern, die sich leicht verletzen können, wenn sie ihre Beweglichkeit und das richtige Fallen nicht trainieren. Darüber hinaus ist der Torwart auch dafür verantwortlich, das Tor mit all seinen Fähigkeiten gegen Angriffe der gegnerischen Mannschaft zu verteidigen.

Nun, einige grundlegende Futsal-Techniken für die Torwart- oder Torwartposition, die Sie beherrschen müssen, umfassen die folgenden.

1. Reflexübungen

Schnelle Reflexe zu haben ist einer der wichtigsten Tipps, die ein Futsal-Torhüter haben muss. Schlechte Reflexe sind wie ein Sprung ins Wasser, wenn man nicht schwimmen kann. Durch regelmäßiges Üben können Sie jedoch die Reflexe trainieren und schärfen.

Einer der Tipps, um die Reflexe des Futsal-Torwarts zu schärfen, ist, nach zwei zu fragen Stürmer (A und B) deines Teams abwechselnd den Ball auf dein Tor schießen. Bitten Sie Spieler A, den Ballvorrat aus dem äußeren Halbkreis des Strafraums zu schießen und Spieler B, den Ball vom Strafpunkt zu schießen. Spieler B muss mit dem Rücken zum Tor zu Spieler A knien.

Bitten Sie Spieler A, den Ball mit Technik zu treten Halbvolley in Richtung Spieler B. Spieler B muss seine Hände benutzen, um den Ball zu blocken. Ihre Aufgabe als Torhüter ist es, möglichst schnell auf Richtungsänderungen des Balles zu reagieren, um kein Gegentor zu kassieren. Führen Sie diese Übungstechnik für 3-5 Sätze von Wiederholungen mit jedem Satz von sechs Schüssen durch.

Diese Futsal-Torhüterübung verbessert Ihre Fähigkeit, ausweichende Schüsse vorherzusehen und darauf zu reagieren, sodass Sie bereit sind, die Richtung schnell zu ändern und während des Spiels Zeit zu sparen.

2. Schützen Sie alle Ecken

Um ein guter Futsal-Torhüter zu werden, müssen Sie die grundlegenden Techniken kennen, um jede Ecke des Tores zu schützen. Das bedeutet, je näher dein Gegner deinem Territorium kommt, desto schwieriger wird es für ihn, das Netz zu finden.

Läuft ein Gegner ungehindert direkt auf Sie zu, stehen Sie nicht auf der Torlinie. Wenn Ihr Gegner den Ball aus 10 Metern Entfernung in Ihren Strafraum kickt, müssen Sie versuchen, den Ball zu fangen oder zu schlagen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, darauf zu warten, dass Ihr Team den Ball nimmt oder wegwirft.

Sie können schnell auf sie zulaufen, um ihren Mut herauszufordern. Springe aber auch nicht auf den Boden, um den Ball zu fangen. Ein kluger Gegner wird darauf warten, dass Sie Ihre Wachsamkeit nachlassen und zu dieser Art von Nachlässigkeit greifen, um es ihm zu erleichtern, den Ball an Ihnen vorbei zu hebeln. Eine gute Strategie, die du anwenden kannst, ist, auf den ersten Zug deines Gegners zu warten und dann sofort Tauchen um den Ball zu greifen.

Machen Sie während des Trainings zwei kleine Wickets mit Kegel auf jeder Seite von dir. Frag zwei Leute Stürmer 5 Meter vor jedem dieser temporären Tore mit dem Ballstock zu stehen. Dann bitte deinen Coach, zwischen zwei Menschen zu stehen Stürmer und zeigen Sie auf den Spieler, der den Ball auf das Tor schießen möchte

Sie reagieren so schnell wie möglich darauf, wo und wo der Ball geschossen wird. Aber der Trainer kann seine Meinung ändern und direkt auf Server andere stattdessen, die Sie zwingen, die Richtung schnell zu ändern.

Sie müssen möglicherweise tauchen, um zu machen speichern , schlagen Sie den Ball so weit wie möglich oder parieren Sie mit den Händen. Führen Sie diese Übungstechnik für 3-5 Sätze von Wiederholungen mit jedem Satz von 8 Schüssen durch.

3. Blockiere den Ball

Das Blocken, Blocken oder Parieren des Balls spielt mehr oder weniger eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, ob Ihr Team gewinnt oder verliert. Andrew Sparkes, Cheftrainer der Torhüter der Fußballakademie von Swansea City, sagte nach einem Zitat von Four Four Two, dass ein Torhüter Beweglichkeit, Reaktionsgeschwindigkeit und Beweglichkeit braucht, um das Tor vor dem Schuss des Gegners zu retten.

Positionieren Sie Spieler A 5 Meter vor dem Tor mit zwei Bällen und bitten Sie dann Spieler B, vor dem Tor zu stehen Verfasser (6 Meter vom nächsten Pfosten entfernt) mit 1 Ball. Bitten Sie Spieler A, den Ball tief zu schießen, damit Sie ihn fangen können.

Als nächstes müssen Sie schnell aufstehen, um sich auf den nächsten Schuss von Spieler A vorzubereiten, der mit aller Kraft einen mittleren oder hohen Schuss macht. Der dritte Ball wird dann von Spieler B aus Verfasser an Spieler A, damit Spieler A tun kann aufs Tor schießen . Deine Aufgabe als Futsal-Torwart ist es, so schnell wie möglich auf Veränderungen zu reagieren fließen diese Kugel.

4. Herunterfallen

Eine der grundlegenden Techniken des Futsal-Torhüters, auf die Sie achten müssen, ist das Ablegen von Fähigkeiten. Durch die richtige Technik wird das Verletzungsrisiko beim Training mit Sicherheit minimiert.

Sie können Ihre Dropping-Fähigkeiten verbessern, indem Sie den Ball 5 Meter vor dem Tor platzieren, noch im Strafraum. Legen Sie danach Ihre Hände auf den langen Pfosten, machen Sie zwei Schritte zur Seite und lassen Sie sich in Richtung des Balls fallen. Dies bringt dich in eine Angriffsposition zum Ball und lernst, richtig zu fallen.

Wenn Sie mit dieser Bewegung vertraut sind, fügen Sie weitere Bälle hinzu, durch die Sie springen können, und eine Vielzahl anderer Bälle. Sobald eine Seite bequem ist, wechsle zur anderen und lass dich in die andere Richtung fallen.

5. Fang den Ball

Wenn Sie den Ball richtig und sicher fangen, wird verhindert, dass der Ball abprallt oder aus Ihrem Griff rutscht. Dies kann natürlich eine goldene Gelegenheit für Gegner sein, erneut anzugreifen, sogar Tore zu schießen.

Um eine Fangübung für einen Futsal-Torhüter zu machen, bitten Sie einen Spieler, den Ball in Ihre Richtung zu kicken. Stellen Sie dann sicher, dass die Handposition dem Buchstaben "W" ähnelt, damit die Handposition immer bereit ist, den Ball richtig zu fangen.

Legen Sie den Ball nach dem Fangen in eine Umarmungsposition auf Ihre Brust. Bei horizontalen Schüssen musst du aktiver sein, um deine Arme fallen zu lassen und sie dann in Richtung deiner Brust zu ziehen, um zum Ball zurückzukehren.

6. Ball werfen

In der Position des Ballhaltens kann ein Futsal-Torwart auch zu Kontern beitragen oder Gegenangriff Tore zu schießen. Beim Üben der Wurftechnik muss der Futsal-Torhüter diese richtig ausführen, damit der Ball von seinen Mitspielern erfolgreich ist und nicht von der gegnerischen Mannschaft aufgenommen werden kann.

Vor dem Abwerfen des Balls muss der Torwart auf die Position von Mitspielern und gegnerischen Spielern achten, um die Wurfrichtung zu bestimmen. Je nach Distanz gibt es mindestens vier Arten von Ballwurftechniken. Unterer Wurf ( rollen ) können Sie tun, indem Sie den Ball rollen, um den Ball einem Mitspieler zu geben, der sich in der Nähe des Tors befindet.

Beim Speerwerfen ( Speerwurf ) und seitliche Ballwürfe ( Seitenwaffenwurf ) kann verwendet werden, um Mitspieler, die sich in der Mitte des Spielfeldes befinden, zu überholen. Der Unterschied zwischen diesen beiden Techniken besteht darin, dass sich der Speerwurf nach unten bewegt und direkt zu den Füßen des Spielers führt, wobei der Seitenwurf flach ist und auf die Brust des Spielers bis zum Knie zielt.

Schließlich ist der Over-the-Ball ( Überhandwurf ) können Sie direkt in den gegnerischen Torraum passen. Diese Wurftechnik hat jedoch tendenziell eine geringere Genauigkeit als die anderen drei Ballwurftechniken.

Neben den oben genannten grundlegenden Futsal-Torwarttechniken sollten Sie auch andere Spieltechniken wie das Treten und Passen des Balls erlernen, obwohl dies selten getan wird.

Ein Futsal-Torhüter ist die Position, die den meisten Kontakt mit dem Ball und den gegnerischen Spielern hat. Daher ist es wichtig, dass Sie sich mit Futsal-Torwartausrüstung, wie z Schienbeinschutz , Knie- und Ellbogenschoner , und Fingertape um die Verletzungsgefahr zu vermeiden.