Ist Apfelessig gegen Akne medizinisch wirksam?

Apfelessig soll als Alternative zu einem starken natürlichen Aknemittel verwendet werden. Dieser natürliche Inhaltsstoff soll in der Lage sein, Entzündungen zu reduzieren, um Akne zu entleeren. Stimmt es, dass Apfelessig wirksam ist, um Akne loszuwerden, und gibt es Nebenwirkungen?

Ist Apfelessig wirksam, um Akne loszuwerden?

Apfelessig ist die Fermentation von Apfelwein mit Hefe und anderen Bakterien. Dieser Fermentationsprozess produziert eine Essigverbindung namens Essigsäure. Essigsäure ist eine Verbindung, die für ihre antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften bekannt ist.

Es ist allgemein bekannt, dass Essig die Fähigkeit besitzt, verschiedene Arten von Bakterien und Viren abzutöten. Tatsächlich reduziert Essig einige Bakterien um bis zu 90 % und bestimmte Viren um bis zu 95 %.

In der Zwischenzeit tritt Akne aufgrund von verstopften Poren durch Bakterien, Ansammlung abgestorbener Hautzellen und übermäßiger Ölproduktion auf. Dies macht Apfelessig genannt kann helfen, Akne zu überwinden, sowohl leichte als auch mittelschwere.

Apfelessig enthält neben Essigsäure auch Zitronen-, Milch-, Äpfel- und Bernsteinsäure. Es hat sich gezeigt, dass eine Reihe dieser Inhaltsstoffe in der Lage sind, Bakterien abzutöten Propionibacterium acnes (P. Akne) verursacht Akne.

Zum Beispiel kann Apfelsäure, die auf die Haut aufgetragen wird, Zeichen der Hautalterung reduzieren, abgestorbene Hautzellen entfernen und die Hautfeuchtigkeit erhöhen. Diese drei Dinge sind sehr hilfreich als eine Form der Akne-Hautpflege.

Trotzdem gibt es keine Studien, die die Wirkung von Apfelessig auf die Tötung getestet haben P. Akne speziell. Daher sind weitere Untersuchungen erforderlich, um festzustellen, ob die antibakteriellen Eigenschaften von Apfelessig auf Akne verursachende Bakterien zutreffen.

Ist es wirklich effektiv, Zitrone bei Akne zu verwenden?

Die antioxidativen Eigenschaften von Apfelessig helfen bei der Behandlung von Akne

Essig, einschließlich Apfelessig, enthält nicht nur antibakterielle Verbindungen, sondern auch Antioxidantien, die bei der Behandlung von Akne helfen können. Antioxidantien sind Verbindungen, die Schäden durch freie Radikale verhindern können.

Antioxidantien sollen bei der Behandlung von Akne wichtig sein, die durch freie Radikale verursacht wird, die Entzündungen in der Haut verursachen können.

Darüber hinaus können die Antioxidantien im Apfelessig auch zum Schutz der Haut beitragen, indem sie verhindern, dass Giftstoffe in die äußerste Hautschicht eindringen. Diese Aussage wurde durch Recherchen der Zeitschrift bewiesen Fortschritte in der Wundversorgung .

Die Studie ergab, dass die Antioxidantien in Essig dazu beitragen können, zu Akne neigende Haut vor oxidativen Schäden zu schützen. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dies für Apfelessig gegen Akne-Probleme gilt.

Nebenwirkungen der Verwendung von Apfelessig auf der Haut

Obwohl Apfelessig ein natürlicher Inhaltsstoff ist, der sicher erscheint, bedeutet das nicht, dass es beim Auftragen auf die Haut keine Nebenwirkungen gibt. Denken Sie daran, dass Apfelessig nicht ohne vorherige Verdünnung direkt auf die Haut aufgetragen werden sollte.

Es stellt sich heraus, dass die Verwendung von Apfelessig zur Beseitigung von Akne die Gefahr von Verbrennungen auf der Haut birgt.

Dies kann durch konzentriertere und hohe Essigsäure auftreten, die Entzündungen und Verbrennungen auf der Haut verursachen kann. 100 Prozent konzentrierte Essigsäure kann Eisacetat produzieren, das für die Haut schädlich ist und Narben verursachen kann.

Achten Sie daher immer auf den Gehalt an natürlichen Inhaltsstoffen wie Apfelessig, bevor Sie ihn als Akne-Entferner verwenden.

Diejenigen von Ihnen mit empfindlicher Haut müssen möglicherweise vorsichtig sein, da sie nach der Verwendung dieses natürlichen Inhaltsstoffs anfälliger für Reizungen sind.

Wenn Sie Apfelessig verwenden möchten, um Pickel loszuwerden, tragen Sie ihn zunächst auf die Hautpartie unter Ihren Armen auf. Wenn für 24-48 Stunden keine negativen Auswirkungen auftreten, bedeutet dies, dass der Inhalt sicher verwendet werden kann.

Wenn die Haut jedoch tatsächlich Anzeichen einer Reizung wie Hautausschlag, Juckreiz und Rötung zeigt, sollten Sie die Anwendung einstellen.

Liste der Akne verursachenden Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten

Wie man Apfelessig gegen Akne verwendet

Apfelessig ist ein Hautpflegeprodukt mit einem ziemlich stechenden Geruch. Für diejenigen unter Ihnen, die einen empfindlichen Geruchssinn haben, kann dieser Geruch natürlich lästig sein.

Seien Sie daher immer vorsichtig, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal Apfelessig zur Behandlung von Akne verwenden. Hier stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, wenn Sie Apfelessig als Hautpflegeprodukt gegen Akne verwenden möchten.

Gesichtsreinigungsseife

Eine Möglichkeit, Apfelessig bei Gesichtsakne zu verwenden, ist die Gesichtsreinigungsseife. Die wichtigste Akne-Hautpflege besteht darin, Ihr Gesicht regelmäßig zu waschen, damit das Öl und der Schmutz, die anhaften, entfernt werden.

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um einen Gesichtsreiniger mit Apfelessig herzustellen.

  • Bereiten Sie eine viertel Tasse flüssige Kastilienseife vor, eine Seife aus Olivenöl, Wasser und Lauge.
  • Mischen Sie flüssige Kastilienseife mit 1 Esslöffel Apfelessig.

Toner

Neben der Gesichtsreinigungsseife können Sie auch Apfelessig als Toner gegen leichte Akne verwenden. Wie man?

  • Mischen Sie 1 Esslöffel Apfelessig mit 2 Esslöffeln Wasser in einer Flasche.
  • Schütteln Sie die Flasche, bis die beiden Zutaten gleichmäßig vermischt sind.
  • Gießen Sie die Apfelessig-Wasser-Mischung auf ein Wattestäbchen.
  • Auf das ganze Gesicht auftragen.

Sie können diesen Apfelessig-Toner auch auf Ihr gesamtes Gesicht sprühen und die Haut sanft einklopfen, um eine schnelle Absorption zu erzielen. Für Besitzer empfindlicher Haut sollten Sie einige Esslöffel Wasser in eine Flasche oder entsprechend der Dosierung geben.

Apfelessig ist einer dieser natürlichen Inhaltsstoffe, der nur als zusätzliche Behandlung von Akne empfohlen wird. Die medizinische Versorgung durch Ärzte bleibt die wichtigste und unersetzliche.

Konsultieren Sie immer einen Arzt, wenn Sie Akne haben, die infiziert ist und nicht verschwindet.