Alles, was Sie über Push-Up-BHs wissen müssen

Große Brüste zu haben, ist für die meisten Frauen ein Traum. Allerdings erfordert eine Brustvergrößerungsoperation sicherlich viel Geld. Deshalb entscheiden sich nicht wenige Frauen für einen Push-up-BH, damit ihre Brüste voller aussehen.

Wählen Sie einen Push-up-BH entsprechend Ihrer Oberweite

Anders als normale BHs sind Push-up-BHs speziell mit Drahtunterstützung und innerer Schaumstoffpolsterung ausgestattet Tassesie, um die Brüste stärker zu heben, damit sie größer und voller aussehen.

Diese Art von Push-up-BH ist eigentlich für jede Brustgröße geeignet, von klein über mittel bis groß. Sie müssen diese Art von BH jedoch sorgfältig auswählen. Wenn Sie kleine Brüste haben, tragen Sie einen BH mit dicker Schaumstoffpolsterung, der die gesamte Körbchen bedeckt, um zusätzliches Volumen zu geben und Ihre Brüste größer aussehen zu lassen.

Wenn Ihre Brüste groß genug sind, tragen Sie in der Zwischenzeit einen BH mit dünner Schaumstoffpolsterung, der sich unten verdickt Tassenur oder nur außen Tasse nur BHs. Auf diese Weise sehen die Brüste nicht schlaff aus, wirken aber auch nicht zu groß.

Push-up-BHs mit Schaumstoff nur unten oder außen können auch bei großen Brüsten einem Engegefühl vorbeugen.

Wie trägt man einen Push-Up-BH richtig?

Wenn Sie diese Art von BH tragen, müssen Sie den richtigen Weg kennen. Eine, die das Ziel hat, Ihre Brüste zu vergrößern, scheitert sogar.

So trägt man einen BH richtig:

  • Positionieren Sie zuerst die BH-Körbchen an Ihrer Brust und lehnen Sie sich nach vorne, um das Anbringen der BH-Knöpfe von hinten zu erleichtern.
  • Danach strecken Sie Ihren Körper, um die Länge des BH-Trägers anzupassen, bis es bequem ist. Besser nicht zu eng oder zu locker. Versuchen Sie, Ihre Schultern nicht nach hinten zu ziehen. Stehen Sie aufrecht, aber bequem.
  • Stellen Sie sicher, dass die Position jeder Brust im BH-Körbchen eingegeben und bequem ist. Also keine Brüste, die hervorstehen und einige sind unten. Stellen Sie außerdem sicher, dass beide Brüste perfekt auf den Push-up-BH-Einlagen positioniert sind.

Darüber hinaus ist es nicht weniger wichtig, sicherzustellen, dass Ihre BH-Größe passend ist. Probieren Sie es besser zuerst aus, bevor Sie es kaufen.

Stimmt es, dass Push-up-BHs Brustkrebs verursachen können?

Es gibt einen Mythos, der besagt, dass das Tragen eines Push-Up-BHs anfällig dafür ist, dass Frauen Brustkrebs bekommen. Es wird befürchtet, dass Bügel-BHs den Fluss des Lymphsystems stören können, was zu einer Ansammlung von Giftstoffen im Brustgewebe führen kann. Ist es wahr?

Experten des Fred Hutchinson Cancer Research Center in den USA (USA) beweisen, dass dieser Mythos nicht stimmt. Tatsächlich werden Blut und Lymphflüssigkeit nicht durch den von Ihnen getragenen BH blockiert, egal ob mit oder ohne Bügel.

Bitte beachten Sie, dass das Brustkrebsrisiko einer Frau stärker beeinflusst wird durch:

  • Fettleibigkeit
  • Vererbung (genetisch)
  • Mangel an körperlicher Aktivität.
  • Beginn der Wechseljahre nach dem 55. Lebensjahr.
  • Erste Menstruation vor dem Alter von 12 Jahren.
  • Hatte eine Strahlentherapie, insbesondere der Brust.
  • Hatte eine Hormontherapie nach den Wechseljahren.

dürfenTragen Sie keinen Push-up-BH, wenn Sie schlafen?

Es ist in Ordnung, während des Schlafens einen BH zu tragen, abhängig vom Komfort jeder Person, aber Sie sollten keinen Push-up-BH tragen, sagte Dr. Amber Guth, Direktorin des Multidisziplinären Fellowships für Brustkrebschirurgie am NYU Langone Medical Center.

Bisher wurden keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme durch das Schlafen mit einem Push-up-BH festgestellt. Diese BH-Drähte können jedoch Druck auf Ihre Brust ausüben, wodurch Sie beim Schlafen atemlos und unwohl werden.

Vor allem, wenn Sie auf dem Bauch schlafen. Auch die Reibung zwischen dem BH-Material, die im Schlaf zu eng an der Haut anliegt, ist anfällig für Irritationen.

Wenn Sie beim Schlafen trotzdem einen BH tragen möchten, wählen Sie einen BH mit weichen und weichen Materialien, die Schweiß absorbieren. Tragen Sie keinen zu engen BH, um die Durchblutung einzuschränken oder zu stoppen.

Tragen Sie einen BH, der wie ein Mini-Set oder Sport-BH aussieht ( Sport-BH ). Wählen Sie die richtige Passform an der Brust, nicht zu dehnbar oder locker.

Tipps zum Kauf eines Push-Up-BHs

  • Der BH dehnt sich leicht und dehnt sich im Rücken. Achten Sie daher beim Kauf eines neuen BHs darauf, dass der BH mit dem letzten Glied (oder dem äußeren Ende) eng an Ihrem Körper anliegt und Ihre Brüste nicht überfüllt.
  • Es ist eine gute Idee, zuerst den zu kaufenden BH auszuprobieren. Wenn das Dekolleté zu eng ist, sollten Sie eine andere Größe wählen. Greifen Sie beim Tragen eines BHs mit den Fingern in die Schlitze der Brüste. Lässt sich der Finger leicht einführen, passt das Schild. Wenn es schwierig ist, ist das Schild zu schmal.
  • Wenn Ihre Brüste aus dem Körbchen sprudeln oder Sie Drahtspuren auf Ihrer Haut haben, dann sitzt Ihr BH zu eng.
  • Stellen Sie sicher, dass sich der Push-up-BH unter Ihren Brüsten befindet. Beweg deinen Körper. Wenn sich der Bügel oder die Körbchen nach oben bewegen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die BH-Größe nicht stimmt. Suchen Sie nach BHs, deren Bügel oder Körbchen sich nicht bewegen, wenn Sie sich frei bewegen.