Wie man Desinfektionsmittel sicher und angemessen verwendet

Desinfektionsflüssigkeiten oder -lösungen sind möglicherweise vielen Menschen vor dem Coronavirus oder der COVID-19-Pandemie nicht bekannt. Einige Menschen haben auch damit begonnen, Desinfektionsmittel als vorbeugende Maßnahme zu verwenden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Leider ist das Wissen über das Desinfektionsmittel selbst und seine sichere Anwendung noch immer nicht von allen vollständig verstanden. Siehe dazu die folgende Erklärung!

Was sind Desinfektionsmittel und wie wirken sie?

Bevor Sie über die Verwendung eines sicheren Desinfektionsmittels sprechen, sollten Sie zunächst wissen, was ein Desinfektionsmittel ist.

Desinfektionsmittel sind in der Regel Chemikalien, die dazu bestimmt sind, Mikroorganismen auf unbelebten Oberflächen zu inaktivieren oder zu zerstören. Desinfektionsmittel töten nicht immer alle Mikroorganismen ab, denn es gibt einige Organismen, die meist resistent gegen Desinfektionsmittel sind.

Desinfektionsmittel können in zwei Haupttypen unterteilt werden, nämlich Desinfektionsmittel für Krankenhäuser und allgemeine Anwendungen.

Desinfektionsmittel vom Krankenhaustyp sind die wichtigsten, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern und zu kontrollieren. Diese Flüssigkeit kann auf medizinischen Geräten, Böden, Wänden, Platten und anderen Oberflächen verwendet werden. Während allgemeine Desinfektionsmittel die Hauptquelle für Produkte sind, die in Haushalten, Schwimmbädern und Wasserreinigungslösungen verwendet werden.

So verwenden Sie ein Desinfektionsmittel, das für den allgemeinen Gebrauch sicher ist

Zu bedenken ist, dass die Rolle von Desinfektionsmitteln tatsächlich wichtig ist, um die Ausbreitung von Viren oder Bakterien zu verhindern, beispielsweise wie bei der COVID-19-Pandemie. Die Wirkung sollte jedoch nicht übertrieben werden, um falsches Sicherheitsgefühl “ oder unnötige Angst.

Das Wichtigste ist zu wissen, wie man ein Desinfektionsmittel sicher und effektiv verwendet, um eine Oberfläche richtig zu reinigen.

Um sich nicht zu irren, können Sie die folgende Anleitung zur Verwendung eines Desinfektionsmittels befolgen:

  • Vor der Reinigung und Verwendung des Desinfektionsmittels Einmalhandschuhe tragen. Diese Handschuhe sind nützlich, um Hautreizungen zu vermeiden.
  • Reinigen Sie die Oberfläche zuerst mit Wasser und Seife, dann verwenden Sie ein Desinfektionsmittel.
  • Die Reinigung mit Wasser und Seife hilft, die Menge an Keimen und Schmutz (wie Staub und Schlamm) auf der Oberfläche zu reduzieren. Durch die anschließende Anwendung von Desinfektionsmitteln können Keime auf Oberflächen effektiver abgetötet werden.
  • Führen Sie eine regelmäßige Reinigung von häufig berührten Oberflächen oder Gegenständen im familiären Umfeld durch. Beispiele: Schreibtische, Türklinken, Fernbedienung Fernseher, Lichtschalter , Küchentisch, Telefon, Klaviatur , Toilette, Wasserhahn, Waschbecken und mehr.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Desinfektionsmitteletikett, um eine sichere und wirksame Verwendung des Produkts zu gewährleisten.
  • Ziehen Sie nach Abschluss des Desinfektionsvorgangs die Handschuhe aus und waschen Sie Ihre Hände zuerst gründlich mit Wasser und Seife für mindestens 20 Sekunden.
  • Versuchen Sie, den direkten Kontakt der Desinfektionsflüssigkeit mit Körperoberflächen zu reduzieren.

Was ist bei der Verwendung eines Desinfektionsmittels nicht zu tun?

Mit seiner Funktion, die zur Bekämpfung der Verbreitung von Viren beitragen kann, bedeutet dies nicht, dass Sie es frei verwenden können. Desinfektionsmittel sind Chemikalien, die nicht achtlos verwendet werden sollten.

Beachten Sie diese Dinge vor und nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels:

  • Lassen Sie die Desinfektionsflüssigkeit nicht mit exponierten Hautoberflächen wie Mund, Nase und Augen in Kontakt kommen.
  • Desinfektionsflüssigkeit von Nahrungsmitteln und Getränken fernhalten und für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Lagern Sie das Desinfektionsmittel an einem Ort mit einer Raumtemperatur von etwa 20-22°C ( Zimmertemperatur )
  • Führen Sie niemals Desinfektionsmittel durch Mund und/oder Nase in den Körper ein.

Es wird auch davon ausgegangen, dass Desinfektionsmittel schlechte Keime zu 100 % abtöten können. Tatsächlich gibt es einige Keime, die gegen Desinfektionsmittel resistent sind.

Selbst wenn die Oberfläche eines unbelebten Objekts mit einem flüssigen Desinfektionsmittel gereinigt wurde, bedeutet dies nicht, dass Sie sich völlig sicher fühlen können.

Gerade jetzt während der COVID-19-Pandemie, wenn ein Ort mit Desinfektionsmittel gereinigt wurde, bedeutet dies nicht, dass Sie dort sein können, ohne eine Maske zu tragen und das Händewaschen zu vergessen.

Was ist zu beachten, wenn Sie Desinfektionsmittel zu Hause kaufen oder selbst herstellen möchten?

Achten Sie beim Kauf eines Desinfektionsmittels auf den Gehalt an keimtötenden Wirkstoffen wie z

  • Benzoalkuniumchlorid,
  • Ethanolalkohol (60%-90%),
  • Wasserstoffperoxid,
  • Isopropylalkohol (60%-90%),
  • Quartären Ammonium,
  • Natriumhypochlorit.

Bisher gibt es keine spezifischen Inhalte oder die als wirksamer gegen COVID-19 gelten. Es ist jedoch ratsam, darauf zu achten, dass der Wirkstoff des Desinfektionsmittels, das Sie kaufen möchten, einen Wirkstoff mit antimikrobiellen Eigenschaften aufweist.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr eigenes Desinfektionsmittel herzustellen, können nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Control and Diseases Prevention (CDC) verdünnte Haushaltsbleiche als Desinfektionsmittel verwendet werden, wenn sie für die vorgesehene Oberfläche geeignet sind.

Stellen Sie vorher auch sicher, dass:

  • Überprüfen Sie auf dem Etikett, ob das Bleichmittel, das Sie haben, für Desinfektionsmittel geeignet ist, und stellen Sie sicher, dass das Verfallsdatum des Produkts nicht überschritten ist.
  • Nicht abgelaufenes Haushaltsbleichmittel ist bei richtiger Verdünnung gegen das Coronavirus wirksam.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett zur Verwendung. Mischen Sie niemals Haushaltsbleiche mit Ammoniak oder anderen Reinigungsmitteln, da diese schädliche Chemikalien produzieren können.
  • Lassen Sie die Lösung mindestens 1 Minute auf der Oberfläche.

Die Herstellungsschritte sind recht einfach, nämlich durch Mischen von 4 Teelöffeln Bleichmittel pro Liter Wasser (oder gemäß dem angegebenen Etikett).

Das Bleichmittel ist bis zu 24 Stunden lang zur Desinfektion wirksam. Wie bei anderen Mischungen können Sie auch 70% Alkohol hinzufügen.

Die Verwendung von Desinfektionsmitteln ist nicht weniger wichtig als andere vorbeugende Maßnahmen wie die Verwendung von Masken, Händewaschen und soziale/physische Distanzierung, die absolute Priorität haben, um die Übertragungskette von COVID-19 zu unterbrechen. Verstehen Sie jedoch zuerst die Funktion bzw. die Wirkungsweise des Desinfektionsmittels. Verwenden Sie es dann vorsichtig, um unerwünschte Dinge zu vermeiden.