Phenobarbital •

Welches Medikament Phenobarbital?

Wofür ist Phenobarbital?

Phenobarbital ist ein Medikament mit der Funktion, Anfälle zu kontrollieren. Die Kontrolle und Reduzierung von Anfällen ermöglicht es Ihnen, mehr Ihrer täglichen Aktivitäten zu erledigen, Ihr Risiko für Schäden bei Bewusstlosigkeit zu verringern und Ihr Risiko für einen potenziell lebensbedrohlichen Zustand durch wiederholte Anfälle zu verringern. Phenobarbital ist in der Barbiturat-Antikonvulsivum/Hypnotika-Klassifikation. Dieses Medikament wirkt, indem es die abnormale elektrische Aktivität im Gehirn kontrolliert, die während eines Anfalls auftritt. Dieses Arzneimittel wird auch für kurze Zeit (normalerweise nicht länger als 2 Wochen) angewendet, um Sie zu beruhigen oder Ihnen beim Einschlafen zu helfen, wenn Sie einen Angstanfall haben. Diese Medikamente wirken, indem sie bestimmte Teile des Gehirns beeinflussen, um sie zu beruhigen.

Phenobarbital-Dosierung und Nebenwirkungen von Phenobarbital werden weiter unten erläutert.

Wie ist Phenobarbital anzuwenden?

Nehmen Sie dieses Medikament vor oder nach dem Essen ein, normalerweise einmal täglich vor dem Zubettgehen, um Anfälle zu kontrollieren, oder wie von Ihrem Arzt verordnet. Nehmen Sie dieses Medikament mit Nahrung oder Milch ein, um Magenverstimmungen zu vermeiden. Wenn Sie das Medikament in flüssiger Form einnehmen, messen Sie die Dosis sorgfältig mit einem speziellen Messgerät. Verwenden Sie keinen Haushaltslöffel, da Sie möglicherweise nicht die richtige Dosis erhalten.

Die Dosierung richtet sich nach Ihrem Gesundheitszustand, den Phenobarbital-Blutspiegeln und Ihrem Ansprechen auf die Behandlung. Die Dosierung bei Kindern kann sich auch nach ihrem Körpergewicht richten.

Ihr Arzt kann Ihnen zunächst eine niedrigere Dosis verschreiben und Ihre Dosis schrittweise erhöhen, um Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Schwindel zu vermeiden. Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes sorgfältig. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht mehr oder weniger als die verschriebene Dosis ein.

Es kann mehrere Wochen dauern, bis Sie die beste Wirkung erzielen und Ihre Anfälle vollständig unter Kontrolle haben. Dieses Medikament wirkt am besten, wenn die Dosierungsmenge auf einem konstanten Niveau ist. Nehmen Sie dieses Medikament daher jeden Tag zur gleichen Zeit ein.

Brechen Sie die Einnahme dieses Medikaments (und anderer krampflösender Medikamente) nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Sie können sich verschlimmern oder sehr schwere Anfälle verursachen, die schwer zu behandeln sind (Status epilepticus), wenn dieses Arzneimittel plötzlich abgesetzt wird.

Dieses Medikament kann eine Entzugsreaktion hervorrufen, insbesondere wenn es über einen längeren Zeitraum regelmäßig oder in hohen Dosen eingenommen wurde. In solchen Fällen können Entzugserscheinungen (wie Angst, Halluzinationen, Zuckungen, Schlafstörungen) auftreten, wenn Sie die Anwendung dieses Arzneimittels plötzlich abbrechen. Der Entzug von Phenobarbital kann schwerwiegend sein und Anfälle und (selten) den Tod einschließen. Um dies zu verhindern, kann der Arzt die Dosis schrittweise reduzieren. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Informationen zu erhalten, und melden Sie alle Nebenwirkungen sofort.

Zusammen mit seinen Vorteilen kann dieses Medikament süchtig machen, obwohl es selten ist. Dieses Risiko kann sich erhöhen, wenn Sie in der Vergangenheit Alkohol oder Drogen missbraucht haben. Nehmen Sie dieses Medikament genau wie verordnet ein, um Ihr Suchtrisiko zu verringern.

Wenn dieses Arzneimittel über einen längeren Zeitraum angewendet wird, um Angstzustände zu reduzieren oder Ihnen beim Einschlafen zu helfen, wirkt es möglicherweise nicht so gut. Phenobarbital sollte nur für kurze Zeit verwendet werden, um Angstzustände zu reduzieren oder den Schlaf zu unterstützen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn dieses Arzneimittel nicht mehr gut wirkt.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn sich Ihre Angst oder Ihre Krampfanfälle verschlimmern (z. B. die Anzahl der Anfälle steigt).

Wie wird Phenobarbital gelagert?

Dieses Arzneimittel wird am besten bei Raumtemperatur gelagert, fern von direktem Licht und feuchten Orten. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Nicht einfrieren. Andere Marken dieses Medikaments können andere Aufbewahrungsregeln haben. Beachten Sie die Aufbewahrungshinweise auf der Produktverpackung oder fragen Sie Ihren Apotheker. Bewahren Sie alle Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder in den Abfluss, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert. Entsorgen Sie dieses Produkt, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Ihr lokales Entsorgungsunternehmen, wie Sie Ihr Produkt sicher entsorgen können.