Frau in Top-Sexposition, spüren Sie das Gefühl von Frauen in Kontrolle

Wenn der männliche Partner die ganze Zeit im Bett dominanter ist, warum nicht ab und zu versuchen, die Atmosphäre zu ändern? Manchmal wollen Frauen auch beim Sex durch Stellungen die volle Kontrolle haben Frau an der Spitze. Diese Position ermöglicht es Frauen, die Tiefe und Geschwindigkeit der Penetration einzustellen und kann helfen, einen Orgasmus zu erreichen. Nicht wenige Männer finden auch, dass dominante Frauen im Bett sexy sind, weißt du! Sind Sie versucht, heute Abend eine Frau an der Spitze zu probieren? Sehen Sie sich die Inspiration unten an.

Vielfalt an Frauen in Top-Sexpositionen für Frauen

Hier sind ein paar Ideen Frau an der Spitze die du heute Abend ausprobieren kannst:

1. Von Angesicht zu Angesicht (Cowgirl)

Beginnen Sie mit dem männlichen Partner, der entspannt auf dem Stuhl oder der Bettkante sitzt, und der Frau, die rittlings auf dem Schoß des Mannes sitzt und ihm zugewandt ist. Sie können Ihren Körper so langsam oder so schnell heben und senken, wie Sie möchten.

Alternativ kann der männliche Partner auf dem Bett liegen und seine Knie beugen, um die Bewegung des Partners zu unterstützen. Sie, die Frau, können von oben knien und eintreten, während beide Arme auf den Knien Ihres Partners ruhen, um das Eindringen zu regulieren. Gleichzeitig kann der Mann die Hüften oder Oberschenkel seines Partners greifen, um seine Manöver zu erleichtern.

Diese klassische Frau an der Spitze ermöglicht es Ihnen immer noch, intimen und romantischen Blickkontakt herzustellen. Sie können auch nach Belieben mit Ihren Händen spielen, um die Körper des anderen zu erkunden.

2. Umgekehrtes Cowgirl

Diese Position ist eine einzigartige Variation von Frau an der Spitze klassisch wie oben. Die Vorgehensweise ist ähnlich: Der männliche Partner kann auf dem Rücken sitzen oder liegen, während die Frau rittlings auf dem Schoß des Mannes sitzt. Der Unterschied besteht darin, dass die Position der Frau dem Mann den Rücken zugekehrt hat.

Neben der Freiheit der Hände, den Körper des anderen zu erkunden, ist die Position der verkehrtes Cowgirl Dies kann eine tiefere Penetration mit dem Bonus einer gleichmäßigeren klitoralen Stimulation ermöglichen, wie es sein sollte Doggystyle.

3. Schoß im Schneidersitz

Wenn Sie beide mehr Freizeit haben und gelegentlich ohne Eile miteinander schlafen möchten, wählen Sie diese eine Liebesposition. Beginnen Sie damit, dass der männliche Partner im Schneidersitz auf dem Bett sitzt (Sie können sich nach Belieben gegen das Kopfende des Bettes zurücklehnen) und die Frau, die von oben hereinkommt, um sich auf ihren Schoß zu setzen. Sie können dann Ihre Beine hinter der Taille des Mannes einhaken und sich an seinen Schultern festhalten, um das Eindringen zu regulieren.

Diese Position schränkt die Flexibilität von euch beiden ein, aber genau hier liegt der Schlüssel zum Vergnügen. Langsamer Sex mit nicht so tiefer Penetration kann als Vorspiel verwendet werden, um die Erregung auf ihren maximalen Höhepunkt zu bringen. Durch diese Position helfen Sie dem Mann auch, länger im Bett zu bleiben.

Langsamer Sex durch die Frau an der Spitzenposition wie dieser ermöglicht es euch beiden auch, öfter Blickkontakt herzustellen und den Körper des anderen feierlicher zu erkunden.

4. Schwebender Schmetterling

Du hast keine Lust mehr auf vaginale Penetration, möchtest aber trotzdem versuchen, im Bett dominant zu sein? Probieren Sie diese verführerischen Oralsex-Positionen aus. Bitten Sie Ihren Partner, entspannt auf dem Bett zu liegen. Nun, dann kniete sich die Frau nieder und schwebte ein paar Zentimeter über dem Gesicht des Mannes.

Positionieren Sie Ihr Knie seitlich neben dem Ohr Ihres Partners. Männer können seinen Kopf mit einem Kissen stützen, um einen tieferen Winkel der Zungenpenetration zu erreichen. Die Frau hält sich an der Wand oder der Rückseite des Bettes fest, um die Position zu stabilisieren.

5. Cowgirl 69

Diese Position kombiniert die Freude am Lieben durch die 69-Technik auf einmal Frau an der Spitze. Der Trick: Bitten Sie Ihren Partner, sich auf den Rücken zu legen, und legen Sie sich dann mit dem Gesicht zum Schritt des Mannes darauf.