Kaugummi versehentlich verschluckt, was soll ich tun?

Kaugummi wird von fast allen Altersgruppen geliebt, von Kindern und Erwachsenen. Kaugummi soll gekaut und nicht geschluckt werden. Manchmal können Sie es jedoch versehentlich verschlucken. Obwohl harmlos, kann verschluckter Kaugummi vom Körper nicht richtig verdaut werden. Kaugummi bleibt nicht jahrelang im Magen stecken, sondern geht durch den Kot. Was also tun, wenn Sie versehentlich Kaugummi verschlucken?

Kaugummi schlucken ist harmlos, aber…

Kaugummi zu schlucken ist nicht gefährlich. Verschlucktes Kaugummi bleibt nicht nur im Magen. Kaugummi wird weiterhin den Verdauungstrakt und den Kot passieren. Der Vorgang dauert jedoch einige Tage.

Darüber hinaus kann das Schlucken von Kaugummi bei Verstopfung in sehr seltenen Fällen Ihren Darm verstopfen. Vor allem, wenn Sie Kaugummi in großen Mengen oder oft schlucken. Dies kann den Stuhlgang erschweren. Diese Blockade tritt normalerweise auch auf, wenn das Zahnfleisch zusammen mit einem Fremdkörper wie einer Münze oder mit etwas schwer Verdaulichem verschluckt wird.

Versuchen Sie daher, das Kaugummi nicht zu schlucken. Halten Sie auch Kaugummi von Ihrem Kind fern, bis es versteht, dass Kaugummi nicht geschluckt werden sollte.

Was tun, wenn Sie Kaugummi verschlucken?

Haben Sie schon einmal aus Versehen ein Stück Kaugummi verschluckt? Manche Leute sagen vielleicht ja. Was hast du damals gemacht? Sie können sofort in Panik geraten und das Gefühl haben, zu ersticken und etwas im Hals stecken zu bleiben.

Wenn ja, was ist zu tun? Keine Panik, denken Sie daran, dass sich das Zahnfleisch nicht in Ihrem Magen festsetzt. Das Zahnfleisch kommt immer noch mit dem Stuhl heraus. Versuchen Sie nicht, das verschluckte Kaugummi herauszuwürgen, indem Sie sich den Hals kratzen.

Nachdem Sie versehentlich Kaugummi verschluckt haben, trinken Sie sofort Wasser. Trinken Sie viel Wasser, damit sich Ihre Speiseröhre wohler anfühlt und sie nicht so verschließt, dass Sie daran ersticken.

Sie müssen einen Arzt aufsuchen? Das solltest du nicht, denn das Zahnfleisch wandert wie normale Nahrung durch den Verdauungstrakt. Wenn Sie jedoch Kaugummi in großen Mengen oder mit anderen unverdaulichen Gegenständen schlucken, kann dies zu einer Verstopfung führen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise operiert werden, um es aus Ihrem Verdauungstrakt zu entfernen.

Symptome einer Blockade sind in der Regel Bauchschmerzen und Verstopfung, manchmal begleitet von Erbrechen. Wenn Sie eines dieser Symptome nach dem Schlucken von Kaugummi haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.